Tenere XTZ 700 Vorschau?

Talk über andere Motorräder .. egal ob Verwandte wie die MT03 oder Rennsemmeln, Chopper usw
Nachricht
Autor
fartox
Inventar
Inventar
Beiträge: 1071
Registriert: 10. Mär 2012 15:13
Typ: Z
Details: 2008 / Schwarz
Wohnort: Donauwörth

Re: Tenere XTZ 700 Vorschau?

#481 Beitrag von fartox » 23. Mai 2019 19:48

Zum Thema Tank und verbrauch.
https://www.youtube.com/watch?v=bR2XX5RUpZY
bei minute 9

Hier hat der tester 5,4l auf 100 gebraucht, bei sportlicher fahrweise, also 300 KM Reichweite :flop:

Aber sonst wohl super.
Bad ideas make the best memories!

Bouncers
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 520
Registriert: 17. Nov 2013 17:49
Typ: Z
Details: 2008

Re: Tenere XTZ 700 Vorschau?

#482 Beitrag von Bouncers » 24. Mai 2019 06:03

Sehe ich auch als großes Manko. :roll:
Nur um 204kg realisieren zu können. Die KTM hat bei fast identischem Gewicht 20 oder 22l drin.

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 1233
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: Z
Details: T700 2019
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Tenere XTZ 700 Vorschau?

#483 Beitrag von Grimmbart » 24. Mai 2019 07:43

Bei der KTM ist im Grunde alles anders. Elektronik Cockpit, , 95 PS... soweit ich informiert bin auch ein paar Groschen mehr und wenn man den Auguren folgt, dann auch die sprichwörtliche KTM Zuverlässigkeit :mrgreen:

Zwie Dinge haben sie gemein: 18/21 und am Herbst den Preis, wenn KTM mal wieder verschleudert.

Das Schöne ist, jeder kann sich das raussuchen, was ihm genehm ist. Wobei ich diese Argumente hier im Forum eh nie so ganz verstehe, weil unser Eintopf in den technischen Daten noch nie mit irgendwelchen (Preis-) Mitbewerbern mitstinken konnte. Weder X noch R noch Z.
Viele Grüße
Peter

pitts-333
Inventar
Inventar
Beiträge: 868
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: Tenere XTZ 700 Vorschau?

#484 Beitrag von pitts-333 » 24. Mai 2019 20:00

[quote=Grimmbart post_id=201519 time=1558676609 user_id=5244
Wobei ich diese Argumente hier im Forum eh nie so ganz verstehe, weil unser Eintopf in den technischen Daten noch nie mit irgendwelchen (Preis-) Mitbewerbern mitstinken konnte. Weder X noch R noch Z.
[/quote]

frevel , frevel ,frevel !!! auf das du in der hölle schmoren mögest , ......auch wenn du recht hast - wie kannst du es auch noch aussprechen !??? :lol:
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 1233
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: Z
Details: T700 2019
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Tenere XTZ 700 Vorschau?

#485 Beitrag von Grimmbart » 24. Mai 2019 22:12

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Viele Grüße
Peter

Tenere700
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 20
Registriert: 2. Mär 2019 18:18
Typ: Z
Details: 2019

Re: Tenere XTZ 700 Vorschau?

#486 Beitrag von Tenere700 » 25. Mai 2019 15:49

Grimmbart hat geschrieben:
24. Mai 2019 07:43
Zwie Dinge haben sie gemein: 18/21 und am Herbst den Preis, wenn KTM mal wieder verschleudert.
Du meinst KTM läßt dann echt 3000 bzw. 4000 Euro nach? Yup, ganz genau. Das machen die

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 1233
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: Z
Details: T700 2019
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Tenere XTZ 700 Vorschau?

#487 Beitrag von Grimmbart » 25. Mai 2019 16:06

Ich hätte im Herbst ne 17er 1090 adv R für 1000 mehr als die Ténéré kostet schnappen können. Ohne R warens schon unter 10k€.

Kürbisse kauft man im Herbst, da werden sie rausgeworfen.

Warum soll das bei der 790 anders sein?
Viele Grüße
Peter

Endurist
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 29
Registriert: 23. Okt 2018 17:03
Typ: R

Re: Tenere XTZ 700 Vorschau?

#488 Beitrag von Endurist » 26. Mai 2019 08:17

fartox hat geschrieben:
23. Mai 2019 19:48
Zum Thema Tank und verbrauch.
https://www.youtube.com/watch?v=bR2XX5RUpZY
bei minute 9

Hier hat der tester 5,4l auf 100 gebraucht, bei sportlicher fahrweise, also 300 KM Reichweite :flop:

Aber sonst wohl super.
wohl eher 6 l auf 100km bei flotter Fahrweise, das Fahrwerk hat auch durchgeschlagen.
https://www.youtube.com/watch?v=UgLwy3O9M6A

Für einen größeren Tank könnte das in die Richtung gehen, ähnl. ktm, wird dann halt noch schwerer die T 700 :|
https://www.tenere.ch/index.php/t700

Mash
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 165
Registriert: 23. Nov 2015 12:57
Typ: Z
Details: TT600R
Wohnort: Allgäu

Re: Tenere XTZ 700 Vorschau?

#489 Beitrag von Mash » 27. Mai 2019 19:31

Tenere700 hat geschrieben:
25. Mai 2019 15:49
Grimmbart hat geschrieben:
24. Mai 2019 07:43
Zwie Dinge haben sie gemein: 18/21 und am Herbst den Preis, wenn KTM mal wieder verschleudert.
Du meinst KTM läßt dann echt 3000 bzw. 4000 Euro nach? Yup, ganz genau. Das machen die
Ktm hatte auch mal ne Aktion, kaufe 2 1290er und bekomme eine 390er Duke gratis dazu :mrgreen:

Bis auf die Motorleistung seh ich keinen Grund die 700er unserer 660er vorzuziehen.
Ich würde min. 1-2 Jahre warten um wirkliche Erfahrungsberichte zu bekommen.
Audi S2

Belgarda TT600R

XT660Z Ténéré

Der Asphaltboden zittert, es wummert im Ohr, als ich mein junges Herz an einen 1 Zylinder verlor ....

Richard
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 153
Registriert: 23. Aug 2017 18:10
Typ: R
Details: 2004

Re: Tenere XTZ 700 Vorschau?

#490 Beitrag von Richard » 28. Mai 2019 05:00

Wenn die 790 Adentventure sich schlecht Verkaufen lässt wäre das möglich das sie verschleuder werden,aber sie Verkauft sich ja eigendlich gut.
Und dann kommt es ja auch noch auf den Lagerbestand an,aber bis jetzt gab es bis auf wenige zb 1090/1190 und mal kurze Zeit mit der 690 Ausverkaufs Aktionen!!!
Die 390 und 1290 Modelle werde ja auch nicht Verscleudert,gut gibt es im Herbst Nachlässe aber das macht jeder bloss alles im Rahmen.
Ich schätze das sie im Herbst so um die 11.500 Angeboten werden,billiger wird es dann vielleicht Ende 2020 wenn Euro 5 kommt.
Aber egal,meine Frau hat ihre 690 für gutes Geld weg bekommen und ebenso eine 790 Adventure bekommen ich finde das Motorrad zur meine Tracer 900 echt Gelungen.
Du man muß doch nicht immer alles schlecht reden.
No Bike,No Live

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 1233
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: Z
Details: T700 2019
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Tenere XTZ 700 Vorschau?

#491 Beitrag von Grimmbart » 28. Mai 2019 09:06

Im Oktober war ich drauf und ran, mit ne 1090 adv R zu holen. Probefahrt gemacht, Preis für iO gefunden, Händler nett....
Ein paar Tage durchs KTM Forum gesurft, um dann zu entscheiden, dass die Kürbisse durch alle Kategorien durch immer wieder technische Malaisen haben, die ich mir nicht antun will. Da denk ich eher über japanische Hausmannskost nach, als mich nach ready to race regelmäßig mit der Werkstatt mit Garantien, Kulanzen etc rumzuärgern.

Auch wenn das nicht alle trifft, die Wahrscheinlichkeit ist dort einfach viel größer als bei Yamaha. Ich hab einfach keine Lust auf orangene Versuchskaninchen.

Fahren tun die Dinger aber echt geil.
Viele Grüße
Peter

matpod
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 51
Registriert: 28. Dez 2017 21:05
Typ: Z
Details: 2008

Re: Tenere XTZ 700 Vorschau?

#492 Beitrag von matpod » 28. Mai 2019 21:02

Ich war auch nahe dran mir eine 1090 R zu kaufen. Das dumme war nur, das es keine Testmaschine in meiner Nähe gab...

Hab mich auch in diversen Foren umgeschaut wegen Reparaturen u.ä. schlau machen wollen. Die Threads bei KTM waren immer elend lang und mit Problemen schon in der Garantiezeit, da manchmal offensichtliche Fehler/Mängel nicht oder nur zögerlich behoben wurden. Dabei war es nicht der Vertriebspartner, der zögerte, das Problem lag in Mattighofen...
Grüße
Mat

der XTXrider
Inventar
Inventar
Beiträge: 2208
Registriert: 30. Jun 2012 21:47
Typ: X
Details: 2005er
Wohnort: Norderstedt

Re: Tenere XTZ 700 Vorschau?

#493 Beitrag von der XTXrider » 29. Mai 2019 09:05

Ich bleibe dabei, dass T700 ein subjektiv betrachtet "besseres" Motorrad ist. Wie gesagt, ich finde die T700 schlanker und rein optisch schöner als die 790 mit ihrer abstehenden, überhaupt nicht einfließenden Maske und dem komischen Geschwüllst um den Motor. Zum anderen der ganze Technikkram den man grundsätzlich nicht braucht, auf den Yamaha verzichtet, der kaputtgehen kann. Von der Zuverlässigkeit des Motors mal ganz abgesehen (siehe Vorredner).

Ich glaube deswegen fahren wir wohl so gern unseren Trecker.
Ulli

geradeaus kann ja jeder...

Duncan01
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 502
Registriert: 25. Sep 2010 14:28
Typ: Z
Wohnort: Nordhessen

Re: Tenere XTZ 700 Vorschau?

#494 Beitrag von Duncan01 » 30. Mai 2019 10:10

der XTXrider hat geschrieben:
29. Mai 2019 09:05
Ich bleibe dabei, dass T700 ein subjektiv betrachtet "besseres" Motorrad ist. Wie gesagt, ich finde die T700 schlanker und rein optisch schöner als die 790 mit ihrer abstehenden, überhaupt nicht einfließenden Maske und dem komischen Geschwüllst um den Motor. Zum anderen der ganze Technikkram den man grundsätzlich nicht braucht, auf den Yamaha verzichtet, der kaputtgehen kann. Von der Zuverlässigkeit des Motors mal ganz abgesehen (siehe Vorredner).

Ich glaube deswegen fahren wir wohl so gern unseren Trecker.
Ich habe die 790er Käthe erst vor ein paar tagen live gesehen. Auch mir gefällt das abstehende Cockpit überhaupt nicht (erinnert mich an einen Insektenkopf) und die beiden tiefhängenden Tankhälften sehen gerade von vorne fürchterlich aus, wie Geschwüre, die da nicht hingehören...
Da wäre mir die T700 definitiv lieber, da wirklich schlanker und ohne so viel Firlefanz, wenn auch kleinerem Tank... Aber ich habe ja meine Z, die ich wohl vorerst weiterfahre :D
Im Herzen ist jedes Motorrad eine Enduro :wink:

Tenere700
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 20
Registriert: 2. Mär 2019 18:18
Typ: Z
Details: 2019

Re: Tenere XTZ 700 Vorschau?

#495 Beitrag von Tenere700 » 30. Mai 2019 15:55

der XTXrider hat geschrieben:
29. Mai 2019 09:05
Ich bleibe dabei, dass T700 ein subjektiv betrachtet "besseres" Motorrad ist. Wie gesagt, ich finde die T700 schlanker und rein optisch schöner als die 790 mit ihrer abstehenden, überhaupt nicht einfließenden Maske und dem komischen Geschwüllst um den Motor.
Das komische "Geschwülst" um den Motor nennt sich Tank und is das einzige positive an der Kiste. Eine bessere Stelle für den Sprit gibts gar net.
Hätte Yamaha auch machen sollen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder