Yamaha Konzeptbike T7

Talk über andere Motorräder .. egal ob Verwandte wie die MT03 oder Rennsemmeln, Chopper usw
Nachricht
Autor
Franki
Inventar
Inventar
Beiträge: 669
Registriert: 5. Aug 2012 13:17
Typ: noch keine
Details: WR250R, XT1200Z
Wohnort: 82256

Re: Yamaha Konzeptbike T7

#31 Beitrag von Franki » 19. Jul 2017 20:36

Sobald Du Stollen und lange Federwege vorweisen kannst, geht der Preis rauf. Wenn Du Japaner fahren willst und keine AT, bleibt halt nur die T7 übrig. Yamaha ist ja nicht blöd. Nicht umsonst heizen die ja mit Videos und Konzeptbildern auf 8)

spongeborns
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 71
Registriert: 27. Dez 2016 21:43
Typ: Z
Details: 2014
Wohnort: Raum Münster

Re: Yamaha Konzeptbike T7

#32 Beitrag von spongeborns » 20. Jul 2017 07:14

Franki hat geschrieben:
19. Jul 2017 20:36
Yamaha ist ja nicht blöd. Nicht umsonst heizen die ja mit Videos und Konzeptbildern auf 8)
Das kann aber auch gewaltig nach hinten losgehen, wenn aus dem Konzept-Schwan bei Markteinführung eine lahme Ente wird.
Ich bin gespannt wieviel vom "Ready To Rally" Konzept-Bike am Ende noch übrig ist!

Franki
Inventar
Inventar
Beiträge: 669
Registriert: 5. Aug 2012 13:17
Typ: noch keine
Details: WR250R, XT1200Z
Wohnort: 82256

Re: Yamaha Konzeptbike T7

#33 Beitrag von Franki » 20. Jul 2017 08:37

Vollkommen richtig. Da hat man im Hause ja Erfahrung mit: siehe XT1200 und vor 35 Jahren die falsch angepriesene TR1. Da kann man meinen Spruch auch weiterdenken: wem die T7 zu weichgespült daherkommt, MUSS eben KTM fahren 8)

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 926
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Yamaha Konzeptbike T7

#34 Beitrag von Grimmbart » 20. Jul 2017 13:12

Ich träum ja auch regelmäßig von einer Ténéré auf Basis MT07. V.a. seit ich die 700 Tracer gefahren bin, Der Motor ist schon erste Sahne.

....dann trägt mich meine olle XT mit ihren müden 48 Pferden in wenigen Tagen 3000 km völlig problemlos durch Italien, ich überhole regelmäßig dicke Kampfenduros, bin auch nach 8 Stunden Landstraßenachterbahn noch entspannt, habe nicht einen Mukser auf der ganzen Strecke - blos ein Grinsen im Gesicht - und denke an die nächste "große" Inspektion, die mich voraussichtlich wieder so rund 25 € kosten wird.... ...ja, dann wird mich mein oller Traktor noch locker 50 bis 60 tkm durch die Gegend tragen dürfen, bis was Neues kommt.

Erzählt mir in der Zwischenzeit mal, wie sich die neue Ténéré fährt :biggrin:
Viele Grüße
Peter

jonny129
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 46
Registriert: 25. Apr 2016 16:06
Typ: R

Re: Yamaha Konzeptbike T7

#35 Beitrag von jonny129 » 20. Jul 2017 23:32

@Grimmbart Genau, so geht es mir auch! Ausserhalb Deutschlands fühle ich mich auch fast nie untermotorisiert und in 10000km Reisen dieses Jahr keinen einzigen, nicht selbstverschuldeten, Defekt gehabt. Einfach angenehm.

Wobei ich mir für zuhause eigentlich mal was flotteres zulegen sollte :ideee:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder