Heidenau K80 - Erfahrungen

Erfahrungsberichte usw - nur für die XTX
Nachricht
Autor
Misanthropia
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 37
Registriert: 30. Apr 2012 06:57
Typ: X
Wohnort: Saalfeld / Saale

Re: Heidenau K80 - Erfahrungen

#16 Beitrag von Misanthropia » 16. Mai 2012 08:56

@ Saubär:

Komisch, genau wie ich... :lol:

Den Luftdruck hab ich 1,6 bar bis auf 2,4 bar variiert. Unverändert sporadische Zappler. Aber mehr Luft rein drücken ist mir zu heiß. Ich hole mir demnächst n Paar andere Schuhe.

Grüße!
Zitat: "Wir fahren ja nur 100 - aber auch durch die Kurven!"

SauBär
schwarzes Schaf
Beiträge: 976
Registriert: 23. Apr 2009 15:29
Typ: Keine XT
Wohnort: Eching bei München

Re: Heidenau K80 - Erfahrungen

#17 Beitrag von SauBär » 16. Mai 2012 09:58

habe gleich das ganze Mopped verkauft :twisted:
[-=FETTI=-] GUN GAME CSS server 85.93.15.66:42255

Misanthropia
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 37
Registriert: 30. Apr 2012 06:57
Typ: X
Wohnort: Saalfeld / Saale

Re: Heidenau K80 - Erfahrungen

#18 Beitrag von Misanthropia » 16. Mai 2012 16:55

Aber nicht, dass es bei dir zur Gewohnheit wird, jedes Mal gleich die ganze Bude zu verkaufen, wenn was nicht funktioniert... :roll:
Zitat: "Wir fahren ja nur 100 - aber auch durch die Kurven!"

Johnsens
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 56
Registriert: 27. Dez 2009 15:19
Typ: X
Wohnort: nähe Augsburg

Re: Heidenau K80 - Erfahrungen

#19 Beitrag von Johnsens » 12. Mär 2013 16:14

Da hier ja schon länger keine Erfahrungen mehr reingekommen sind, würde mich interessieren ob zwischenzeitlich noch jemand den Reifen drauf hatte.
Mich wundert es nur sehr, dass im Ktm Forum diese Dinger in höchsten Tönen gelobt werden und als besser als der Sportec M3 beschrieben werden.

Vielleicht hat ja jemand auch andere Erfahrungen gemacht.
Bin bis jetzt immer auf M3, dann auf M5 Interact unterwegs, deswegen wundert mich das sehr.

el.locko
Inventar
Inventar
Beiträge: 4636
Registriert: 14. Jun 2008 13:58
Typ: Z
Wohnort: Edelsfeld
Kontaktdaten:

Re: Heidenau K80 - Erfahrungen

#20 Beitrag von el.locko » 12. Mär 2013 17:36

Nur als Tipp. Deine Kiste ist eine Yamaha XT. Die kann sich ganz anders Verhalten als ne KTM.

Was willst du den erreichen? Mehr Gripp oder längere Haltbarkeit.

Ich fahr z.B. den Michelin Road 2. Hält 10.000. Rutscht zwecks 2 Komponentenmischung praktisch nicht. Wenn ich mir einen neuen Reifen kaufen müsste würd ich auf 2 Komponententechnik setzen. Mehr Laufleistung bei mehr Gripp in den Kurven.
Erfahrungen sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit.

Johnsens
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 56
Registriert: 27. Dez 2009 15:19
Typ: X
Wohnort: nähe Augsburg

Re: Heidenau K80 - Erfahrungen

#21 Beitrag von Johnsens » 12. Mär 2013 17:45

Das is natürlich klar, die Ktm hat ja n anderes Fahrwerk. Außerdem haben die Ktm´s meistens breitere Felgen drauf, was sich bestimmt sehr bemerkbar macht.

Da hast du natürlich schon recht. Es ist wirklich nicht einfach, den M5 in den Grenzbereich zu bringen mit dem Mopped, deswegen hab ich auch schon mal über nen Umstieg nachgedacht.

Mir ist der Grip schon wichtiger als die Haltbarkeit. Aber der Road 2 ist definitiv ne überlegung wert, hat ja auch gute Testergebnisse abgeliefert, wie auch der Z8.
Im Endeffekt hatte mich eben nur Interessiert, ob der Heidenau wirklich mit den anderen mithalten kann, da ich die Originalbereifung der XT nicht kenne, mit der hier im Thread verglichen wurde.

Danke dir!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder