Erste Erfahrungen Heidenau K80

Erfahrungsberichte usw - nur für die XTX
Antworten
Nachricht
Autor
bbaehr
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 9
Registriert: 17. Jun 2011 08:55
Typ: X

Erste Erfahrungen Heidenau K80

#1 Beitrag von bbaehr » 4. Aug 2011 10:25

So ich habe die Heidenau K80 nach einem Reifenwechsel auf meiner 660X nun schon etwa 500km ausprobieren können und kann nur sagen...juhuuu...juhuuu...

Ok ist sicherlich nicht sehr objektiv bewertet, trifft es aber auf den Kopf, die Maschine fühlt sich an als ob der Reifenhändler beim Wechsel auf die Reifen noch irgendwo 50kg vom Motorrad abgeschraubt hat. Außerdem kippelt nichts in der Kurve und der Geradeauslauf ist absolut super.
Ich bin jedenfalls mehr als zufrieden und das bei dem Preis. Vorderreifen hat bei mopedreifen 66,- Euro und der Hinterreifen 88,- Euro gekostet. Die standen zwar als nicht lieferbar drin, nach einer Kontaktaufnahme zu mopedreifen waren Sie aber im Werk vorrätig. Weil sie nicht auf Lager waren konnte man nicht den online-Shop nutzen und mußt telefonisch bestellen (kostet 1,-Euro mehr) aber dafür waren die Reifen ja günstig. Sie kamen innerhalb von 2 Tagen bei mir an und waren gerade ein paar Wochen alt.
Der Verschleiß nach den nicht gerade langsam gefahrenen 500km ist fast nicht meßbar, etwa 0,2-0,3 mm. Die Werte toben sich allerdings noch in Bereichen aus, welche durchaus Meßfehler behaftet sein können, also alles gut.

Long.John
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 314
Registriert: 6. Feb 2011 22:04
Typ: Keine XT

Re: Erste Erfahrungen Heidenau K80

#2 Beitrag von Long.John » 4. Aug 2011 20:06

Halli hallo!

Danke für den ersten Bericht, bin auf weitere Berichte gespannt! Vor allem was die Laufleistung angeht.

Gruß

bbaehr
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 9
Registriert: 17. Jun 2011 08:55
Typ: X

Re: Erste Erfahrungen Heidenau K80

#3 Beitrag von bbaehr » 15. Aug 2011 14:55

Nachtrag - mit den Reifen gefahrene Kilometer: 1150. Ich bin noch immer begeistert von dem Heidenau K80. Ich bin am WE rund um Oderberg (sehr kurvenreiche Strecke b. Berlin) in Richtung märkische Schweiz gefahren und hatte nicht einen Rutscher und TOP Wedelverhalten, ich fühle mich super wohl mit den Reifen ich habe grade einmal insgesamt max 0,6 mm an Profil eingebüßt, dabei bin sogar ca. 130km Autobahn gefahren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder