Metzeler Roadtec Z8 Interact

Erfahrungsberichte usw - nur für die XTX
Antworten
Nachricht
Autor
Marco01
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 36
Registriert: 22. Nov 2013 14:01
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Eifel

Metzeler Roadtec Z8 Interact

#1 Beitrag von Marco01 » 19. Jun 2014 17:24

So, nach reichlich langer Überlegung habe ich mich für den im Betreff
genannten Reifen entschieden und grade montiert.
Da diesem Reifen noch keine Erfahrungen gewidmet wurden werde ich
das mal tun.

Die Serien Pirelli`s hatten jetzt auch ausgedient, zu mal bei DOT09 wurde
es eh langam mal Zeit für neue Pellen.

Bei den Test`s hat der Metzeler ja nicht grade als schlechtester Reifen abgeschnitten.

Mal sehen wie er so funktioniert...ich werde berichten.
:ja:
Grüße Marco
drive*eat*sleep*repeat

speedy
Inventar
Inventar
Beiträge: 981
Registriert: 18. Jul 2005 19:01
Typ: X
Wohnort: Niederrhein

Re: Metzeler Roadtec Z8 Interact

#2 Beitrag von speedy » 21. Jun 2014 01:47

Nicht böse sein,
aber schön wäre du hättest etwas zu berichten.....................................................................und nicht: Ich werde vielleicht etwas berichten.

Gruß
Lächeln....hilft auch beim Erwischt werden.....

Marco01
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 36
Registriert: 22. Nov 2013 14:01
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Eifel

Re: Metzeler Roadtec Z8 Interact

#3 Beitrag von Marco01 » 21. Jun 2014 18:08

...ich habe ja nicht geschrieben ich werde vielleicht berichten...sondern ich werde berichten und sobald ich gefahren bin werde ich auch was dazu sagen.
Ich weiß ja nicht wie es bei dir ist, aber ich muss mein Geld leider erst verdienen gehen bevor ich es raushauen kann und habe nicht immer Zeit zum Mopeten.
Bisher bin ich aber noch nicht zum fahren gekommen. Wenn du Zeit hast kannst du sie gerne antesten. Hab mir eben ein stumpfes Stück Holz ins Bein gesteckt und dieses Wochenende wird das eh nix mehr mit fahren...zu dem ist 24h Rennen. :wink:
Grüße Marco
drive*eat*sleep*repeat

Marco01
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 36
Registriert: 22. Nov 2013 14:01
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Eifel

Re: Metzeler Roadtec Z8 Interact

#4 Beitrag von Marco01 » 28. Jun 2014 12:14

Sorry Jungs, ich habs immer noch nicht geschafft zu fahren.
Blöde Dienstreisen und Privat viel Arbeit am Haus, wenn man Zeit hat passt das Wetter
grade wieder nicht... :?
Nicht das ich Wasserscheu oder aus Zucker wäre, komme schließlich vom Land :wink: , wollte sie aber im Neuzustand schon gerne im trockenen anfahren....

Ich bleibe dran... :ja:
Grüße Marco
drive*eat*sleep*repeat

Marco01
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 36
Registriert: 22. Nov 2013 14:01
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Eifel

Re: Metzeler Roadtec Z8 Interact

#5 Beitrag von Marco01 » 12. Jul 2014 11:31

Letztes Wochenende war es dann so weit....Die Bedingungen: Luftdruck 2,1/2,1, 20°C, sonnig mit gemessenen ca.34°C Asphalt Temperatur, Vorderreifen mit DOT1314/hinten DOT0514.

Im Neuzustand ist man mit Sicherheit immer noch etwas vorsichtig, jedoch konnte man nach ein paar gemäßigt gefahrenen Serpentinen, wovon es genug bei uns in der Eifel gibt, ca.60 gefahrenen km, schon ordentlich Schräglage aufbringen (so weit es die Fußrasten zuließen). Die neuen Ruckdämpfer taten ihr übriges für ein besseres Fahrgefühl als mit den ausgenudelten.
In meinem "gefühlten Grenzbereich" war kein unangenehmes rutschen oder schwimmen spürbar wie ich es noch vor Jahren manchmal von den PS stärkeren Joghurtbechern gewohnt war. Was mir nicht so gut gefiel war das Aufstellmoment beim bremsen in Kurven, dort könnte er etwas angenehmer sein und besser die Spur halten, jedoch beim reinbremsen ließ sich das Mopped recht zielgenau führen.
Im vergleich zum vorher ziemlich runtergerittenen Pirelli Serienreifen (DOT09) jedoch schon ein ganz anderes Gefühl. Besonders bei zügig gefahrenen Wechselkurven war das Mopped sehr leicht umzulegen. Für meine Zwecke ein sehr "runder Reifen" mit einem guten handling. Beim Drehmoment freudigen rausbeschleunigen aus Kurven war ein zucken des Hecks zu spüren, was jedoch in keinem Fall unangenehm rüber kam, sondern immer noch Grip vermittelte. Bei höheren Geschwindigkeiten, ab ca.110km/h war ein leichtes schlingern zu spüren, da bin ich mir aber nicht sicher ob es nicht doch an der Mischung aus Mopped und etwas Seitenwind lag.
Wie die Laufleistung aufgeht wird sich noch zeigen und in Nässe bei unterschiedlichen, Landstraßen geprägtem Asphalt muss er sich erst noch bewähren.

Sollten mir in Zukunft noch positive oder auch negative Sachen auffallen, werde ich Euch natürlich auf dem laufenden halten. :wink:
Falls noch jemand den Reifen fährt, wär es interessant zu wissen wie sich das Fahrverhalten bei Euch wiederspiegelt.
Grüße Marco
drive*eat*sleep*repeat

jonny
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 16
Registriert: 11. Mai 2013 12:20
Typ: X

Re: Metzeler Roadtec Z8 Interact

#6 Beitrag von jonny » 12. Jul 2014 20:33

Hy,

bezüglich Reifen hatte ich mal eine Frage:
Im Fahrzeugschein 1 steht ja im Feld 22 Reifenfabrikatsbindung gem. Betriebserlaubnis beachten.
Allerding habe ich gar keine Betriebserlaubnis, noch steht irgentetwas im Fahrzeugbrief.
Na was darf ich denn jetzt alles fahren, dann alles?

Vielen Dank

Marco01
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 36
Registriert: 22. Nov 2013 14:01
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Eifel

Re: Metzeler Roadtec Z8 Interact

#7 Beitrag von Marco01 » 13. Jul 2014 11:06

Hi,

meist liegt vom Reifenhersteller eine sogenannte Freigabe des Reifentyps vor in Verbindung mit dem Motorradmodell/Motorisierung, die man sich entweder runterladen kann, oder die dir von deinem Reifenhändler dazu gegeben wird und die du mitzuführen hast. Über diese Freigabe solltest du dich im vorraus vergewissern.
Der Reifen muss auch die richtige Größe habe, da Reifenbreite im Bezug auf den Reifenquerschnitt
den Radumfang bestimmt und somit seine Tachoeignung beibehält. Auch die jeweilige Tragkraft, den sogenannten Loadindex, muss gegeben sein.

Natürlich kann man auch andere Größen auf seinem Bike fahren. Dann muss man aber damit rechnen das sie Felgengrößen ändern können, der Tacho neu geeicht werden müsste und zu dem noch eine Sondereintragung kommt. Ob das dann noch in Kosten/Nutzen Sinn macht wage ich arg zu bezweifeln.
Grüße Marco
drive*eat*sleep*repeat

Marco01
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 36
Registriert: 22. Nov 2013 14:01
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Eifel

Re: Metzeler Roadtec Z8 Interact

#8 Beitrag von Marco01 » 18. Jul 2014 21:11

Eine Frage, fährt zufallig hier noch jemand diesen Reifen und hat die Erfahrung gemacht das das Mopped bei etwa 110km/h aufwärts anfängt zu schlingern, bzw.recht sensibel wird wenn man mal am Lenker wackelt oder man Bodenwellen abbekommt? Oder kann das an den bei mir fehlenden Gewichten am Lenker liegen?
Dachte schon das evtl. Unwucht im Vorderrad ist, aber das habe ich nochmal nachgewuchtet und hab keine Unwucht festgestellt... :?
Grüße Marco
drive*eat*sleep*repeat

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3950
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: Metzeler Roadtec Z8 Interact

#9 Beitrag von InkaJoe » 18. Jul 2014 21:28

mögliche Ursachen:
Falsch eingestelltes Fahrwerk (so es denn einstellbar ist)
ungeeigneter Reifen für das jeweilige Motorrad
ungeeigneter Luftdruck
Fahrwerksänderungen (höher/tiefer legen)
Gewichtsverteilung / Beladung
flatternde Kleidung

sind die ersten die mir mir so auf Anhieb einfallen.

salu2,
Joe
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

el.locko
Inventar
Inventar
Beiträge: 4640
Registriert: 14. Jun 2008 13:58
Typ: Z
Wohnort: Edelsfeld
Kontaktdaten:

Re: Metzeler Roadtec Z8 Interact

#10 Beitrag von el.locko » 19. Jul 2014 13:57

Noch ein Nachtrag für Joes Liste. Außen offene Handprotektoren können auch zu einem Lenkerflattern führen.
Erfahrungen sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit.

Marco01
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 36
Registriert: 22. Nov 2013 14:01
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Eifel

Re: Metzeler Roadtec Z8 Interact

#11 Beitrag von Marco01 » 20. Jul 2014 13:41

Vielen Dank erst einmal für die Tips!
Das Fahrwerk so wie eigentlich das ganze Mopped ist Serienstand bis auf die Handprotektoren. Dann werde ich mal die erste Maßnahme ergreifen und sie vorne abkleben da sie offen sind, aus dem Zubehör von Louis.Kleidung möchte ich mal ausschließen da sie recht eng anliegt über die einstellbaren Knöpfe.
Was vielleicht noch zutreffen könnte das das Mopped mit mir alleine drauf vielleicht zu leicht ist für den Reifen, mit 2 Leuten drauf ist sie bei den genannten Geschwindigkeiten schon stabiler.
Über den Luftdruck habe ich auch schon etwas probiert. Bin einmal mit 2.0, 1x mit 2.1, 1x mit 2.2 kalt losgefahren, aber kein Unterschied. Ich werde mal mit 2.0 losfahren und unterwegs jeweils 0, 1 ablassen so das ich ggf.mit einem Klatluftdruck bei 1.8 liegen würde. Höher zu gehen mit der Luft würde wahrscheinlich keinen Sinn machen da der Reifen dann nur noch Runder wird von der Kontur/Aufstandsfläche her.
Grüße Marco
drive*eat*sleep*repeat

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3950
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: Metzeler Roadtec Z8 Interact

#12 Beitrag von InkaJoe » 20. Jul 2014 18:34

Stell das Federbein mal eine Stufe weicher, vllt hilft das schon.

salu2,
Joe
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

Tugger
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 6
Registriert: 8. Mär 2015 13:38
Typ: X
Details: Baujahr 2007

Re: Metzeler Roadtec Z8 Interact

#13 Beitrag von Tugger » 31. Mär 2015 22:31

Abend xt'ler
Da der letzte beitrag über den roadtech ja schon ne weile her ist,
wollte ich mal über die laufleistung informieren.
Wie viel km hat er gehalten bzw. wie viel seit ihr schon gefahren?
Ich werde ende mai eine mehrwöchige tour über 7000 km fahren mit gepäck.
Von dem her würde mich es interessieren ob der reifen das packt,
weil ich nicht unterwegs nen neuen satz drauf machen will



Mit freundlichen grüßen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder