jaja, Reifenfreigaben

Erfahrungsberichte usw - nur für die XTX
Antworten
Nachricht
Autor
ecki
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 95
Registriert: 12. Nov 2014 17:47
Typ: X
Details: Bj. 2004 und TDM900a
Wohnort: Bochum

jaja, Reifenfreigaben

#1 Beitrag von ecki » 16. Nov 2014 15:08

Hallo Gemeinde,
ich habe nun meine X seit 3 Tagen hier.
Feines Möppi, aber im Brief und der Zulassung steht drin: Reifenfabrikatsbindung laut Betriebserlaubnis beachten.
Klar habe ich die SuFu schon gequält, aber nach zig Seiten habe ich aufgegeben. :shock:
Falls das Thema schon mal war, sorry dafür....

Was heißt das nun für meine X?
Drauf sind z.Z. noch Metzeler M3, aber auf SuMo-Reifen und ähnliche Qualifier stehe ich nicht so, das Möppi soll mich zur Arbeit bringen und mal eine Extrarunde, für Touren(spaß) von über 300km habe ich meine TDM900a.
Ich stehe auf Michelin, besonders auf den PilotRoad 3.
Der ist super wenns mal feucht wird und laut Freigaben von Michelin kann man den auch auf der X fahren.
Habe ich also die freie Wahl bei den Reifen, wenn der Reifenhersteller eine Freigabe erteilt?

Die meisten SuMos fahren üblicherweise PiPo oder andere Sportreifen.
Ich brauche aber halt eigentlich "nur" Strassenreifen.....

Danke schon mal für Anregungen und Hinweise.

thund3rbird

Re: jaja, Reifenfreigaben

#2 Beitrag von thund3rbird » 16. Nov 2014 15:41

das heißt für dich,
1. darfst du nur Reifen fahren, die in der Reifenfabrikatsbindung laut Betriebserlaubnis stehen
oder
2. der Reifenhersteller für einen ganz bestimmten anderen Reifen (Art / Dimension) genau für deinen Typ Motorrad eine Freigabe erteilt hat.

ergo: Willst du den Michelin PilotRoad 3 fahren und hat Michelin dafür ne Freigabe für deine X, darfst ihn fahren.

ecki
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 95
Registriert: 12. Nov 2014 17:47
Typ: X
Details: Bj. 2004 und TDM900a
Wohnort: Bochum

Re: jaja, Reifenfreigaben

#3 Beitrag von ecki » 16. Nov 2014 15:46

Sowas in der Art habe ich fast gedacht und gehofft.
Nur..... wo findet man die Betriebserlaubnis ?
Das ist ja ein Problem, das ich noch nicht lösen konnte.

pit
Inventar
Inventar
Beiträge: 1009
Registriert: 13. Apr 2008 21:14
Typ: R
Wohnort: Maitenbeth

Re: jaja, Reifenfreigaben

#4 Beitrag von pit » 16. Nov 2014 16:28

Sers,
http://www.yamaha-motor-service.de/frei ... 202009.pdf

Meinst du das?
Ist auf der Yamahaseite unter Service/Freigaben,Gutachten/XT 660X/Unbedenklichkeit zu finden.
Pit

Stollentroll
Inventar
Inventar
Beiträge: 1857
Registriert: 14. Jul 2009 12:13
Typ: R
Details: T100 und Tenere 660
Wohnort: Erftstadt

Re: jaja, Reifenfreigaben

#5 Beitrag von Stollentroll » 16. Nov 2014 16:53

Wenn du die Unbedenklichkeits Erklärung von dem bestimmten Reifen für dein
bestimmtes Motorrad ausdruckst, reicht das für die Polizeikontrolle und definitief
für den TÜV.
Bin mit zwei "R" schon mehrmals mit Conti Stollenreifen durch den Tüv gekommen.Erklärung
vorgelegt, alles gut.
Die Erklärungen findest du bei den jeweiligen Reifenherstellern als download.

Gruss, Bernd
Der Motor brüllt.
Die Krümmer glühen.
Die Strasse ist ein schwarzes Band.
Der Troll vergisst der lebens Mühen.
Der Weg.Das Ziel.Er hats erkannt.

Von Ferne hört man Donnergrollen.
Es naht der Troll, er kommt auf Stollen.

X-Tune
Inventar
Inventar
Beiträge: 2536
Registriert: 26. Sep 2011 20:06
Typ: X

Re: jaja, Reifenfreigaben

#6 Beitrag von X-Tune » 16. Nov 2014 17:10

Die Betriebserlaubnis hast du beim Kauf mitbekommen.
Das steht Certificate of conformity (Übereinstimmungsbescheinigung) drauf.
Das hilft dir aber auch nicht weiter. Was Du brauchst, sind Freigaben der Reifenhersteller.

Die von pit ist schon etwas älter...hier zwei aktuelle
Freigabe Michelin http://moto-reifenkompass.cultdev.de/myFile/show/1450
Freigabe Pirelli http://www.pirelli.com/tyre/downloadPdf ... cale=de/de

und paar Testberichte :wink:
GT vs. Road4 viewtopic.php?t=15094
Power 3 vs. Sport Attack 2 viewtopic.php?t=15098

ecki
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 95
Registriert: 12. Nov 2014 17:47
Typ: X
Details: Bj. 2004 und TDM900a
Wohnort: Bochum

Re: jaja, Reifenfreigaben

#7 Beitrag von ecki » 16. Nov 2014 18:57

Kuul, danke euch fürs Feedback, das hilft doch schon mal ordentlich weiter.

BTW, dass es hier eine eigene Rubrik für Reifen gibt, habe ich glatt übersehen, sorry.

Jedes Forum ist anders aufgebaut, hier sind doch arg viele Unterbereiche, muss man sich dran gewöhnen.

Nix für ungut.....

Marcel86
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 140
Registriert: 16. Jun 2009 22:28
Typ: X
Details: Bj. 2006
Wohnort: Lüdenscheid

Re: jaja, Reifenfreigaben

#8 Beitrag von Marcel86 » 16. Nov 2014 20:50

Bei mir steht das mit der Reifenbindung nicht mehr drin, haben die vergessen bei der Eintragung zu übernehmen ^^
MfG
Marcel

Kons3ns
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 61
Registriert: 12. Jun 2015 15:21
Typ: X
Wohnort: Nürnberg

Re: jaja, Reifenfreigaben

#9 Beitrag von Kons3ns » 1. Feb 2016 09:09

Also laut Reifenfreigabe darf man hinten nur einen 160er montieren. Aber was würde passieren, wenn ich mich für einen 180er entscheide?
Mfg

thund3rbird

Re: jaja, Reifenfreigaben

#10 Beitrag von thund3rbird » 1. Feb 2016 09:36

Du fährst ohne Zulassung, es kann sein, dass der 180er nicht in die Schwinge passt und höchstwahrscheinlich fährt sich deine X auch noch sch***e damit, falls er in die Schwinge reingeht.

Dann kann es auch noch sein, dass er dir von der Felge hüpft, da diese zu schmal ist.

Kons3ns
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 61
Registriert: 12. Jun 2015 15:21
Typ: X
Wohnort: Nürnberg

Re: jaja, Reifenfreigaben

#11 Beitrag von Kons3ns » 1. Feb 2016 10:57

Danke für die Antwort.
Also ich habe gestern mal mit meinem Bastel-Heck-Umbau begonnen und da fand ich irgendwie, dass ein etwas breiterer Reifen besser aussehen würde :biggrin:

http://abload.de/img/img_20160131_194714f6s0i.jpg

Und um Fahrverhalten, bin mal eine Hypermotard gefahren, die eben nen 180er drauf hat und ich fand es ganz geil. Dachte mir, dass man damit besser in den Kurven liegt.
Vom Einbau denke ich, dass es auch kein Problem sein wird - kann aber darüber nichts sagen, da ich keinen Plan habe :D

Holger
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 519
Registriert: 16. Jan 2011 20:20
Typ: Keine XT
Details: MT 01
Wohnort: Oberbayern

Re: jaja, Reifenfreigaben

#12 Beitrag von Holger » 1. Feb 2016 18:35

180ger schaut schon geil aus:

Bild

Nur, ob die Kiste dann noch fahrbar/handlich ist ? :roll:

PS:
ich hab den nur mal so reingestellt...ob er im Fahrbetrieb passt ?
Keine Ahnung..... :?

Nochmal PS:
soweit ich weiß gibt es die Reifenbindung nicht mehr.
Wenn es interessiert, einfach googeln ;D
Ich schraub drauf was ich mir einbilde.

thund3rbird

Re: jaja, Reifenfreigaben

#13 Beitrag von thund3rbird » 1. Feb 2016 18:53

Holger, du kannst bei dir selber gerne draufschrauben, was du willst. Das will dir auch niemand in Abrede stellen. Dennoch gibt es die Reifenbindung bzw. nur spezielle Freigaben weiterhin. Die Rechtslage hat sich nicht geändert. Nur glauben manche Leute irgendwas, verbreiten ihr Halbwissen im I net und andere berufen sich darauf.

Unabhängig davon ist es aber auch völlig blödsinnig, weil technisch falsch - evtl. nicht unmöglich - auf die X nen 180 er drauf zu dengeln. Da passt nix, v.a. Die Felgenbreite spricht dagegen.

Und wenn dir nach einem Unfall deine Versicherung ne lange Nase dreht, weil du das draufschraubst, was du dir einbildest, ist es absolut okay. Blos bitte nicht solche Ratschläge an Leute geben, die selber schreiben, keine Ahnung zu haben.

Kons3ns
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 61
Registriert: 12. Jun 2015 15:21
Typ: X
Wohnort: Nürnberg

Re: jaja, Reifenfreigaben

#14 Beitrag von Kons3ns » 1. Feb 2016 20:42

@n Holger: erstmal vielen Dank für das coole Bild ;)

aber wie thund3rbird schon schrieb und wenn ich nun das Bild sehe, wird mir schnell klar, dass es Kappes is (wobei ich es ja schon mal ausprobieren WÜRDE, wenn ich die Möglichkeit HÄTTE :mrgreen: )
Mein Stand war und is, dass es diese Reifenbindung gibt und ich mich auch lieber daran halte, bevor man sich da ein finanzielles Grab schaufelt.

Trotzdem, Danke nochmal für Eure Hilfe!

Gruß
Konstantin

Holger
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 519
Registriert: 16. Jan 2011 20:20
Typ: Keine XT
Details: MT 01
Wohnort: Oberbayern

Re: jaja, Reifenfreigaben

#15 Beitrag von Holger » 2. Feb 2016 06:41

thund3rbird hat geschrieben:.........Blos bitte nicht solche Ratschläge an Leute geben, die selber schreiben, keine Ahnung zu haben.
@Rainer:
siehst du irgendwo einen "Ratschlag" in meinem Beitrag ?
Außerdem verbreite ich kein Halbwissen,
denn jeder muss selber wissen was er macht.
Wer alles glaubt was im WWW steht ist selber schuld.
Logisch: was ich mache ist meine Sache
und keine Aufforderung es mir nach zutun.
Stichwort: Eigenverantwortung

..und dass der Reifen passt, habe ich auch nie behauptet.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder