Metzler M5

Erfahrungsberichte usw - nur für die XTX
Nachricht
Autor
Tobi_XTX
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 103
Registriert: 8. Dez 2009 16:43
Typ: X

Metzler M5

#1 Beitrag von Tobi_XTX » 21. Jun 2010 15:58

Moin Moin,
bei mir ist est demnächst wieder soweit ich brauch neue schlappen....
die neuen Metzler M5 sollen richtig gut sein hat einer von euch schon erfahrungen mit denen gesammelt ??

grüße Tobi

DrecksPuscher
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 127
Registriert: 24. Jan 2010 13:50
Typ: X
Wohnort: Zürich

Re: Metzler M5

#2 Beitrag von DrecksPuscher » 21. Jun 2010 22:58

Brauche auch bald neue Schlappen, in den nächsten 1-2 Wochen.

Hab mich schon entschieden, für den neuen Bridgestone BT023, der ist neu und absolut TOP!!!

Nur so meine Empfehlung :D

vollgas
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 30
Registriert: 27. Apr 2010 15:35
Typ: X
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

Re: Metzler M5

#3 Beitrag von vollgas » 5. Jul 2011 11:18

Tobi_XTX hat geschrieben:Moin Moin,
bei mir ist est demnächst wieder soweit ich brauch neue schlappen....
die neuen Metzler M5 sollen richtig gut sein hat einer von euch schon erfahrungen mit denen gesammelt ??

grüße Tobi
Hi Tobi,
ich habe mir gerade einen kompletten Satz M5 Interact aufziehen lassen und bin total begeistert. Die Reifen benötigen relativ wenig Temperatur für guten Grip, das "Einknicken" des Vorderrades in schnellen engen Kurven ist komplett weg. Ich habe auf meiner alten Supermoto mal den Bridgestone BT 016 gefahren, der relativ hohe Temperaturen benötigte und gerne mal einen "Schlenker" hinlegte. Die Metzler haben mich bisher zumindest noch nie in Verlegenheit gebracht und ich kann sie nur wärmstens empfehlen. Preislich 271,-Euro mit Aufziehen und Entsorgung bei meinem Händler, da kann man nix sagen danke ich...

bohagon
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 4
Registriert: 29. Mai 2011 18:50
Typ: X

Re: Metzler M5

#4 Beitrag von bohagon » 25. Aug 2011 19:45

tach alle zusammen,
bin seit Wochen ein stiller Mitleser dieses Forums und hab nu auch mal ne frage an euch...

Also hab seit ungefähr 2 Wochen mir die neuen Metzler M5 aufziehen lassen, vorher war die originalbereifung drauf.
Seitdem ich die Dinger drauf habe, ist meine x nicht mehr so gut kontrollierbar wie vorher. ab 90 beginnt die Fuhre zu schlingern an, mal mehr mal weniger. An was kann denn das liegen und ja ich weiß das es schon viele threads dazu gibt. Mit der originalbereifung hatte ich mit dem scheiß schlingern nie was am hut, aber jetzt genau das gegenteil. bin jetzt schon mehrere 100 kilometer gefahren, also am einfahren kanns nicht liegen. ordentlich ausgewuchten sind sie auch. war erst vorgestern nochmal. dsa Pendeln fängt auch immer erst am Vorderrad an...

:?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?:

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3974
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: Metzler M5

#5 Beitrag von InkaJoe » 25. Aug 2011 19:53

Hi und willkommen hier!

Wie Du schon im vorhergehenden Beitrag siehst, kann es eigendlich kaum an den Reifen liegen.
Ich würde mal auf den Luftdruck tippen.

Dann das altbekannte:
Lenkkopflager :ja:
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

bohagon
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 4
Registriert: 29. Mai 2011 18:50
Typ: X

Re: Metzler M5

#6 Beitrag von bohagon » 25. Aug 2011 20:42

also auf den reifen stehen ja hinten und vorne 290kpa (2,9 bar)...die habe ich vorhins mal ausprobiert, hatte sich aber nichts geändert.
jetzt hab ich grade vorne 1,80 und hinten 2,60 drauf, ist aber auch beschissen. wie gesagt vor dem reifenaufzug war alles ganz normal.

eifelschleicher
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 512
Registriert: 27. Jun 2008 17:16
Typ: X

Re: Metzler M5

#7 Beitrag von eifelschleicher » 25. Aug 2011 22:38

Metzeler empfiehlt für diesen Reifen einen Druck von 2,2/2,3 (vorne/hinten).
Ich persönlich fahre ihn mit 2,25/2,5.

Kann keinerlei Schlingern oder ähnliches feststellen. Also behaupte ich mal frech, dass es nicht am Reifenlayout liegt. Entweder hast du wirklich viel Pech gehabt und dein Reifenhändler hat dir ein echtes Ei aufgezogen (wobei der "Schaden" am Reifen zum einen bereits bei der Herstellung passiert sein kann, allerdings auch bei falscher Lagerung)....
......oder bei dir ist fahrwerkstechnisch irgendwas nicht mehr im Lot.


Alternativ stehen da natürlich immer noch die Klamotten oder ein zu festes Klammern am Lenker im Raum.
Tipps für Singles: Schmutziges Geschirr schimmelt nicht wenn man es frühzeitig einfriert!

coolioschwarz
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 136
Registriert: 8. Jun 2010 11:36
Typ: X
Wohnort: Münsterland

Re: Metzler M5

#8 Beitrag von coolioschwarz » 17. Sep 2011 12:31

Hat denn jetzt schon jemand Erfahrung gesammelt bzgl.
Verschleiß ? Hält der hinten auch nur ca 3000 km so wie
Der M3 ?

Kevin
Inventar
Inventar
Beiträge: 699
Registriert: 2. Aug 2011 18:32
Typ: X
Wohnort: Saarland

Re: Metzler M5

#9 Beitrag von Kevin » 2. Okt 2011 12:55

Mehr Meinungen zum M5 :lol:
★Yamaha XT 660 X (2009)★
SR Racing 2in1 | Kev-Mod + K&N + NGK Iridium | Heckumbau mit LED-Rücklicht & LED-Blinker | OTR Gabelstabilisator | Handprotektoren mit integr. Blinker | ...

HolGORE
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 96
Registriert: 7. Aug 2012 15:43
Typ: X

Re: Metzler M5

#10 Beitrag von HolGORE » 13. Jan 2013 16:30

Ich bin gerade auch dabei mir nen neuen zu suchen, da die erstbereifung (Pirelli MTR01) runter ist.

der M5 hört sich vielversprechend an.
Gibts iwelche weiteren Meinungen? (innerhalb einem Jahr hat ihn besitmmt nochmal jemand getestet? :D)

einpot
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 211
Registriert: 14. Jan 2010 21:00
Typ: X

Metzler M5

#11 Beitrag von einpot » 13. Jan 2013 21:34

Habe ihn drauf geiler Reifen
drehst du rechts, wird die Landschaft schneller ;-)

SUMO89
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 599
Registriert: 11. Nov 2012 22:42
Typ: X

Re: Metzler M5

#12 Beitrag von SUMO89 » 14. Jan 2013 11:25

Conti Attack SM :flamingdev: Für Schönwetterfahrer optimös ;D

HolGORE
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 96
Registriert: 7. Aug 2012 15:43
Typ: X

Re: Metzler M5

#13 Beitrag von HolGORE » 7. Mai 2013 09:21

Fahre Ihne jetzt seit 2000 km.
Bin SEHR zufrieden damit, klasse stabilität und hält auch gut in den kurven ;)

werde in ein paar tausend km wieder berichten :P

debaumo

Re: Metzler M5

#14 Beitrag von debaumo » 7. Mai 2013 11:45

SUMO89 hat geschrieben:Conti Attack SM :flamingdev: Für Schönwetterfahrer optimös ;D
Yeep! Genau so ist es. Bin auch sehr zufrieden mit dem Reifen. :mrgreen: :mrgreen: Aber nur bei trockenem Wetter!!!

henrikxx
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 168
Registriert: 12. Aug 2012 13:32
Typ: X
Wohnort: Sauerland Neuenrade

Re: Metzler M5

#15 Beitrag von henrikxx » 23. Mai 2013 12:14

Illegalerweise teste ich gerade den Bridgestone BT 090, extrem weicher, nervöser Reifen macht aber Höllenmäßigspaß.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder