UBB Mitas E-10

Erfahrungsberichte zu den Reifen von R & Z
Antworten
Nachricht
Autor
Sascha-EN
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 181
Registriert: 15. Jul 2009 13:38
Typ: Z
Wohnort: Ennepe-Ruhr-Kreis

UBB Mitas E-10

#1 Beitrag von Sascha-EN » 3. Mai 2012 22:29

Ich habe gerade die UBB an Conwing geschickt damit er sie hier einstellt, danke schon mal.

Reifen Heute montiert.
Die E-10 sind dem TKC ähnlich. Der TKC hat aber in der Größe 140/80-17 wesentlich Größere Stollen als die Mitas bei der gleichen Größe, was ich bei einigen Untergründen als unvorteilhaft finde.

Gruß
Sascha

webs

Re: UBB Mitas E-10

#2 Beitrag von webs » 3. Mai 2012 23:00

Hi,

wäre toll wenn du uns am laufenden hältst wie sich der E10 so fährt.

grüße

Competition White
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 364
Registriert: 14. Dez 2008 18:03
Typ: Z
Wohnort: 13053 Berlin

Re: UBB Mitas E-10

#3 Beitrag von Competition White » 5. Mai 2012 23:07

Sascha-EN hat geschrieben:Ich habe gerade die UBB an Conwing geschickt damit er sie hier einstellt, danke schon mal.

Reifen Heute montiert.
Die E-10 sind dem TKC ähnlich. Der TKC hat aber in der Größe 140/80-17 wesentlich Größere Stollen als die Mitas bei der gleichen Größe, was ich bei einigen Untergründen als unvorteilhaft finde.

Gruß
Sascha
Hi Fahre bis jetzt die Dakar.
Wo hast du die denn für wie viel gekauft......wen ich mal so direkt fragen darf :oops:
_________________

Der Odo
.......meine Husky TE450 fährt auch geil....

The different between girls and boys is the price of the toys
http://www.directupload.net/galerie/115367/reJ4QinyyU/0

Sascha-EN
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 181
Registriert: 15. Jul 2009 13:38
Typ: Z
Wohnort: Ennepe-Ruhr-Kreis

Re: UBB Mitas E-10

#4 Beitrag von Sascha-EN » 23. Mai 2012 21:34

Sorry das ich jetzt erst schreibe.

Der Satz hat mich 165€ gekostet, ohne Montage.
Mein Händler hat den Satz besorgt, habe ca ein Jahr gebraucht bis ich endlich an die Reifen gekommen bin. Im Netz sind die ja fast nicht zu bekommen, und wenn dann nur viel zu Teuer.

Am Anfang war der Reifen ziemlich schwierig zu fahren, ich mußte die ersten 500km den Luftdruck auf 1,6 Vorne und 1,8 Hinten absenken, sonst war das Moped wirklich fast unfahrbar, das war ich von mehreren Sätzen E-09 nicht gewohnt.
Jetzt nach ca 1000km habe ich Vorne und Hinten 2 Bar, das funktioniert sehr gut.
Im Matsch war ich sehr überrascht wo sich der Reifen wieder raus wühlt ;-) , auf Trockener Strasse geht auch einiges.
Der Grenzbereich kündigt sich sehr gut an und im Gegensatz zu den E-09 ist er viel besser im Regen fahrbar.

Gruß
Sascha

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder