wo fremdstarten?

Unterforum für das "Pony"
Nachricht
Autor
readonly

Re: wo fremdstarten?

#46 Beitrag von readonly » 15. Aug 2014 20:24

elbstrand hat geschrieben: die batterie ware leer
Aber warum nur??? Meine Möhre steht 6 Monate draußen mit eingebauter Batterie und ohne das die Batterie geladen würde und springt sofort an.

elbstrand
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 336
Registriert: 5. Apr 2011 11:28
Typ: Z
Details: ABS

Re: wo fremdstarten?

#47 Beitrag von elbstrand » 15. Aug 2014 20:47

hmmm.

ich kanns mir nur erklären damit, dass ich zu wenig fahre, und dann nur auf kleinen strassen untertourig. zu wenig, um voll zu laden.

und das ding steht draussen in praller sonne unter schwarzer plane und wird heiss- was batterien gar nicht zu mögen scheinen. das beste zu ladeerhaltung ist kälte.

was weiss ich :-(
XL500S - CB750F - NT647HAWK - VTR1000F - CBR1100XX - SPRINTST1050ABS - XT660ZATenere - Z900RS

tenerator
Inventar
Inventar
Beiträge: 1693
Registriert: 4. Nov 2008 00:23
Typ: Z

Re: wo fremdstarten?

#48 Beitrag von tenerator » 16. Aug 2014 12:12

elbstrand hat geschrieben:jetzt isses passiert:

die batterie ware leer, ...........
Hättste mal nicht die Parkleuchte versehentlich brennen lassen ....

.... denn soooo einfach wird eine Batterie durchs Herumstehen nicht
leer - bis auf die sehr wenigen Ausahmen eines frühzeitigen
Batterie - Todes.

tererator

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3980
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: wo fremdstarten?

#49 Beitrag von InkaJoe » 16. Aug 2014 17:34

elbstrand hat geschrieben:hmmm.

ich kanns mir nur erklären damit, dass ich zu wenig fahre, und dann nur auf kleinen strassen untertourig. zu wenig, um voll zu laden.

und das ding steht draussen in praller sonne unter schwarzer plane und wird heiss- was batterien gar nicht zu mögen scheinen. das beste zu ladeerhaltung ist kälte.

was weiss ich :-(
Das kann passieren, hatte ich auch schon.
Wochenlang nur Kurzstrecke mit hohem Stauanteil.
Die Beleuchtung und die Stratvorgaenge verbrauchen dann mehr als im "Standgasbetrieb" nachgeladen wird.

salu2,
Joe
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

tenerator
Inventar
Inventar
Beiträge: 1693
Registriert: 4. Nov 2008 00:23
Typ: Z

Re: wo fremdstarten?

#50 Beitrag von tenerator » 16. Aug 2014 18:04

elbstrand hat geschrieben:.... und dann nur auf kleinen strassen untertourig. zu wenig, um voll zu laden.
........
Käse. So untertourig kann man keine 660er fahren.

Die Nennleistung ist zwar erst bei 5000U/min erreicht doch die braucht
man nie und nimmer um die Batterie voll aufzuladen. Bei 2000-2500 U/min
wird bereits locker die Endspannung des Reglers und damit ausreichende
Ladung erreicht, Und wer fährt bitte dauernd bei unter 2000 U/min?

Das heisst auf gut Deutsch: wenn man fährt und die Batterie und
Lichtmaschine/Regler sind in Ordnung dann wird die Batterie auch korrekt
geladen.

So wie es beim Auto auch läuft ....

tenerator

elbstrand
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 336
Registriert: 5. Apr 2011 11:28
Typ: Z
Details: ABS

Re: wo fremdstarten?

#51 Beitrag von elbstrand » 3. Sep 2014 15:54

liebe leute,

nochmal danke für eure tipps und beiträge.

und jetzt - TÄTÄ - die lösung der frage:

http://www.amazon.de/gp/product/B002EVM ... UTF8&psc=1

x-tune hatte mit den baas-produkten die lösung. die taugen nicht nur zum fremdstart, sondern auch zur batterieladung OHNE die za demontieren zu müssen.

elbstrand
XL500S - CB750F - NT647HAWK - VTR1000F - CBR1100XX - SPRINTST1050ABS - XT660ZATenere - Z900RS

elbstrand
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 336
Registriert: 5. Apr 2011 11:28
Typ: Z
Details: ABS

Re: wo fremdstarten?

#52 Beitrag von elbstrand » 9. Sep 2014 20:26

tenerator hatte recht: die betterie war tot. hinüber. kaputt.

habe jetzt ne neue batterie und das ladezeugs von baas einbauen lassen. ich fahre zuwenig, und wenn, zu niedertourig und stadtverkehrig :-(

die normale stromsteckdose funktioniert jetzt nicht mehr und das abs-signal leuchtet manchmal einfach so vor sich hin. einfach zündung ausschalten, NICHT kill-schalter - auch während der fahrt - und alles ist wie vorher...?!.

aber das wird von der werkstatt während der winterzeit wieder gerichtet.

und das ist das ergebnis dieses threads.

danke an alle :-)

elbstrand
XL500S - CB750F - NT647HAWK - VTR1000F - CBR1100XX - SPRINTST1050ABS - XT660ZATenere - Z900RS

elbstrand
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 336
Registriert: 5. Apr 2011 11:28
Typ: Z
Details: ABS

Re: wo fremdstarten?

#53 Beitrag von elbstrand » 8. Jul 2015 13:49

eine antwort zum vollständigen batterietod bin ich noch schuldig:

ich bin laternenparker und bewege das motorrad während der saison kaum. ergo stand die kiste im letzten sommer unter schwarzer abdeckplane in praller sonne. monatelang.

kälte können batterien gut haben, wärme, gar hitze, weniger. das war lt werkstatt der grund. also als laternenparker immer ein schattiges plätzchen suchen, vorzugsweise unter heller abdeckplane.

schattiger gruss,
elbstrand
XL500S - CB750F - NT647HAWK - VTR1000F - CBR1100XX - SPRINTST1050ABS - XT660ZATenere - Z900RS

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder