Kaufen

Unterforum für das "Pony"
Nachricht
Autor
cbk
Inventar
Inventar
Beiträge: 1741
Registriert: 22. Mai 2008 19:43
Typ: Z
Wohnort: Kreis Herford

Re: Kaufen

#16 Beitrag von cbk » 28. Sep 2015 20:43

tixinator hat geschrieben:Können die nicht einfach ABS in die normale einbauen? Was soll das denn :/
Die ABS-Maschine hat ein paar Probleme. Da sind nicht nur die kürzeren Federwege. Dazu kommt noch, daß man nur ganz wenige Reifen legal fahren darf. Also Stollenreifen wie z.B. der Conti TKC 80 gehen auf der ABS-Maschine gar nicht. Auf Dreck macht das ABS viel zu früh auf und die Fuhre bremst quasi gar nicht mehr. Von der Einbauposition der Batterie reden ir mal nicht. Bei der Nicht-ABS Version schön offen unter der Sitzbank, bei der ABS-Maschine unterm Tank. Wenn du da also nach dem Winter mal mit einem Ladegerät dran willst, darfst den Tank abbauen.

--> Ich würde ganz klar zur Nicht-ABS Version raten.

Ach und was die Langstrecken-Qualitäten angeht: Also 1800km in 2 Tagen sind kein Problem mit einer Tenere. ... einfach entspannt laufen lassen. :ja:

Stollentroll
Inventar
Inventar
Beiträge: 1855
Registriert: 14. Jul 2009 12:13
Typ: R
Details: T100 und Tenere 660
Wohnort: Erftstadt

Re: Kaufen

#17 Beitrag von Stollentroll » 28. Sep 2015 21:40

....." Ich würde ganz klar zur Nicht-ABS Version raten...."

:bindafür: :zustimm:

Gruss, Bernd
Der Motor brüllt.
Die Krümmer glühen.
Die Strasse ist ein schwarzes Band.
Der Troll vergisst der lebens Mühen.
Der Weg.Das Ziel.Er hats erkannt.

Von Ferne hört man Donnergrollen.
Es naht der Troll, er kommt auf Stollen.

thund3rbird

Re: Kaufen

#18 Beitrag von thund3rbird » 28. Sep 2015 22:04

Jetzt hat der arme tixinator 3,5 Monate gebraucht, um zur ZA zu kommen. Wenn ihr ihn jetzt so verwirrt, wird's nix mit der Saison 2016 :ideee:

Michael R.
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 221
Registriert: 21. Mär 2014 19:22
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: München

Re: Kaufen

#19 Beitrag von Michael R. » 28. Sep 2015 22:19

Wenn er großteils Straße fährt dann geht die ZA doch in Ordnung.
Aber für 8000 neu würde ich das nicht machen. Da kann man noch was raushandeln. Die Händler werden die Maschine kaum noch los. Wenn der freundliche nicht mit dem Preis runter kann/will kannste ja fragen, ob er die ersten Inspektionen gratis macht oder Zubehör rein wirft. Hauptständer, Handprotektoren, Koffer.

supasonic
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 28
Registriert: 7. Sep 2015 17:04
Typ: noch keine

Re: Kaufen

#20 Beitrag von supasonic » 29. Sep 2015 10:43

cbk hat geschrieben:
tixinator hat geschrieben:Können die nicht einfach ABS in die normale einbauen? Was soll das denn :/
Die ABS-Maschine hat ein paar Probleme. Da sind nicht nur die kürzeren Federwege. Dazu kommt noch, daß man nur ganz wenige Reifen legal fahren darf. Also Stollenreifen wie z.B. der Conti TKC 80 gehen auf der ABS-Maschine gar nicht. Auf Dreck macht das ABS viel zu früh auf und die Fuhre bremst quasi gar nicht mehr. Von der Einbauposition der Batterie reden ir mal nicht. Bei der Nicht-ABS Version schön offen unter der Sitzbank, bei der ABS-Maschine unterm Tank. Wenn du da also nach dem Winter mal mit einem Ladegerät dran willst, darfst den Tank abbauen.

--> Ich würde ganz klar zur Nicht-ABS Version raten.

Ach und was die Langstrecken-Qualitäten angeht: Also 1800km in 2 Tagen sind kein Problem mit einer Tenere. ... einfach entspannt laufen lassen. :ja:
Hi,

ich gehe mal davon aus, dass du das alles selber "erfahren" hast und nicht nur hier die Forenposts wiederholst?
Ich sehe da nämlich keine Probleme. Weniger Federweg ist eben weniger Federweg. Was genau ist daran ein Problem? Soweit mir bekannt, darf man alle Reifen der Z auch auf der ZA fahren. Dass Stollenreifen gar nicht gehen ist auch einfach Blödsinn. Das Topic mit dem TKC 80 scheint ein bedauerlicher Einzelfall zu sein und eher auf unsachgemäßges Handling beim Ein/Ausbau, denn auf das ABS zurückzuführen. Dass die Maschine quasi auf Dreck nicht bremst einfach Blödsinn, mehr muss man dazu auch gar nicht sagen.
Das mit der Battrie ist aber einfach scheiße, da gebe ich dir recht.

Ich rate ganz klar zur ABS Version. Das Plus an Sicherheit überwiegt im Gegensatz zu mehr Federweg.

Gruß

Stollentroll
Inventar
Inventar
Beiträge: 1855
Registriert: 14. Jul 2009 12:13
Typ: R
Details: T100 und Tenere 660
Wohnort: Erftstadt

Re: Kaufen

#21 Beitrag von Stollentroll » 29. Sep 2015 11:08

Motorradfahren ist ein ansich schon unvernünftiges Hobby.

Wer Angst im Strassenverkehr hat, oder ein übersteigertes Sicherheitsbedürfnis,der
fährt mit ABS wahrscheinlich riskanter, weil mit ABS ja nichts passieren kann.

Die mit den hochgerüsteten Motorrädern ( ABS, Traktionskontrolle usw. ) fahren meist auch
mit gelber Weste und neonfarbenen Helmen .

Diese Leute wären mit ihrer ganz offensichtlich zur Schau gebrachten Unsicherheit
besser in PKW aufgehoben.

Wenn ich irgendwann im Alter mal solche Alüren entwickeln werde,werde ich sicherlich
mit dem " Abenteuer Motorradfahren " aufhören

Gruss, Bernd ( 52, mehrfacher Opa, kein Sicherheitsfanatiker, 30 Jahre Zweirad Unfallfrei :biggrin: )
Der Motor brüllt.
Die Krümmer glühen.
Die Strasse ist ein schwarzes Band.
Der Troll vergisst der lebens Mühen.
Der Weg.Das Ziel.Er hats erkannt.

Von Ferne hört man Donnergrollen.
Es naht der Troll, er kommt auf Stollen.

thund3rbird

Re: Kaufen

#22 Beitrag von thund3rbird » 29. Sep 2015 11:58

Nu lasst ihn jetzt doch die ABS für 8000 bei seinem Händler kaufen und glücklich werden. :wink: Wie man für ein so emotionales Thema wie Motorräder monatelang abwägen kann.... Habe alle Motorräder in meinem Leben ob neu oder gebraucht, spontan gekauft und bin nur einmal auf die Nase gefallen. Na und? Es gibt an allen Typen irgendwas, was ein anderes Motorrad garantiert besser kann. Schau dir das Ding an und wenns gefällt und evtl. auch noch gut fährt und zum Schluss noch halbwegs ins Budget passt: kaufen! Selbst wenn Dinge auftauchen, die nicht perfekt sind, kann man sich mit vielem arrangieren. Oder meint ihr, eure Frauen haben sich den perfekten Superman ausgesucht? Die müssen ja auch Abstriche machen. :mrgreen:

supasonic
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 28
Registriert: 7. Sep 2015 17:04
Typ: noch keine

Re: Kaufen

#23 Beitrag von supasonic » 29. Sep 2015 11:59

Tut mir leid. Das sehe ich anders.
Typische "echter Motorradfahrer" Stammtischparole. Ich hatte 2010 einen Unfall mit meiner Cb1000R ABS. Da ist ne Mutti einfach so, hat mir zuvor ins Gesicht geblickt, auf die Straße gefahren aus einer Ausfahrt und ich bin ihr noch ins Auto geballert, da Gegenverkehr keine Option war! Auto und Mopped beschädigt, ich nur nen Schreck gehabt. Ohne ABS hätte ich da gelegen. Ich selber fahre auch nicht mit Weste, finde aber daran auch nichts Verwerfliches. Jeder wie er mag. Den Sicherheitsaspekt wirst du hier aber nicht von der Hand weisen können.

ude
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 107
Registriert: 9. Jul 2013 13:18
Typ: Z

Re: Kaufen

#24 Beitrag von ude » 29. Sep 2015 12:04

Beinahe hätte ich geschrieben: So ein Schw***sinn.
Aber dann fiel mir wieder ein, dass man in einen Forum ja freundlich seine Meinung kund tun darf.
Ich bin zwar kein Opa, aber älter als du und fahre schon länger Moped (und Auto und Fahrrad und ...)

Ich fahre auch keine Trommelbremsen weil Scheibe ja garnich geht :-)
Ich schalte auch das ABS im Auto nicht ab.
Ich benutze auch ein Mobiltelefon (aka HANDY).

Ich hätte lieber ne ZA als "nur" ne "Z" aber so isses nun mal nicht.
Natürlich gibt es Schwachmaten, die denken, dass man mit KurvenABS unbesiegbar sind.
Die werden dann nach der nächsten Kurve vom Gesundheitspersonal aufgelesen.

Also Kirche im Dorf, eigene Meinung im Kopf und lass die Kids sich ne ZA kaufen. Besser ist das.
Tot ziens, der Uli
Benutzerfreundlichkeit durch Dialog: Alle Dateien nicht löschen. [ja/nein]

Stollentroll
Inventar
Inventar
Beiträge: 1855
Registriert: 14. Jul 2009 12:13
Typ: R
Details: T100 und Tenere 660
Wohnort: Erftstadt

Re: Kaufen

#25 Beitrag von Stollentroll » 29. Sep 2015 12:23

...." Beinahe hätte ich geschrieben: So ein Schw***sinn..." Zitat ende.

Schau mal, ich habe meine Meinung geschrieben. Ich habe nicht behauptet, anderer Leute ( deine )
Meinung zu vertreten.

Anderer Leute Meinung als Schwachsinn zu betiteln spricht nicht unbedingt für
deine ( " Ich bin aber älter als du " ) soziale Kompetenz.

Und das du ein Motorrad fährst, das du eigentlich nicht fahren willst,
da es kein ABS hat, ist ja nun wirklich heutzutage kein Grund.Es bleibt
dir doch überlassen, ein anderes " sicherers " zu kaufen.

Aber es ist doch gut, das es unterschiedliche Meinungen und Geschmäcker gibt.
Sonst würden wir ja alle auf der 1200 Gs rumfahren.

Wenn dich die ( andere ) Meinung anderer stört,ist das Internet vieleicht das falsche Medium für dich.

Gruss, Bernd
Der Motor brüllt.
Die Krümmer glühen.
Die Strasse ist ein schwarzes Band.
Der Troll vergisst der lebens Mühen.
Der Weg.Das Ziel.Er hats erkannt.

Von Ferne hört man Donnergrollen.
Es naht der Troll, er kommt auf Stollen.

california
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 353
Registriert: 2. Okt 2007 17:47
Typ: X
Details: 80.784 km
Wohnort: Erftstadt

Re: Kaufen

#26 Beitrag von california » 29. Sep 2015 13:06

Meint
Habe alle Motorräder in meinem Leben ob neu oder gebraucht, spontan gekauft und bin nur einmal auf die Nase gefallen.
mit dem Kauf auf die Nase gefallen oder mit dem Mopped?

Mein Senf:
Ich fahre jetzt auch über 30 Jahre.
Unfallfrei kann man das allerdings nicht nennen.
Zumindest nicht in der "Anfangszeit" (seit ca. 15 Jahren unfallfrei).
Vorher bin ich gefahren wie ein Henker.
Die Quittungen habe ich zwar immer durch die Unachtsamkeit der Dosenfahrer bekommen, jedoch das Ergebis zählt.
Nach insgesamt (3mal) etwa 2 1/2 Monaten Krankenhaus fahre ich deutlich anders.
Ist mir nämlich wurscht, ob ich durch Selbstverschulden oder die Blödheit Anderer auf der Fahrbahn verteilt werde.
Ganz egal WOMIT man fährt, ich (!Achtung: eigene Meinung - nur ich!) finde, dass es auf den Stil ankommt.
Hinter einem unsicheren Fahrer werde ich mehr Abstand halten.
Hinter einem Hasardeur auch.

thund3rbird

Re: Kaufen

#27 Beitrag von thund3rbird » 29. Sep 2015 13:14

mit dem Kauf :-) meine SR 500, BJ 1979 - ich war der 13 Besitzer und 20 Jahre alt. Die hat mehr Öl rausgeschwitzt als Benzin verbraucht.
Ansonsten: letzter Dosenfahrerunfall - der hat mich ausgebremst und wurde später dafür elendig bestraft - war 1988. Seitdem - klopf auf Holz - kein Feindkontakt mehr, trotz noch nie ABS gehabt. Immer 100% bei der Sache sein und für alle - sich selbst, die anderen und die Straßenbauer - mitdenken.

sd-skipper
Inventar
Inventar
Beiträge: 638
Registriert: 23. Jun 2011 20:22
Typ: R
Wohnort: 48565 Steinfurt
Kontaktdaten:

Re: Kaufen

#28 Beitrag von sd-skipper » 29. Sep 2015 16:35

Boaahhh!!

Jetzt hab ihr den TO aber echt verunsichert!!
Voll off-topic hier!

Lasst ihm doch seine ABS-Z... Wie viele hier im Forum fahren schon regelmäßig im
Gelände???

Nur so noch als Hinweis:
Für 8000,-€ bekommst Du eine gerade eingefahrene 1200 Tenere und die hat dann auf
jeden Fall ABS!! :mrgreen:

Grüße !!!

planetfunk
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 54
Registriert: 17. Mai 2015 20:24
Typ: Z

Re: Kaufen

#29 Beitrag von planetfunk » 29. Sep 2015 17:34

OTR bietet ja mittlerweile auch einen Schalter für das ABS, somit ist das mit dem Gelände mehr oder weniger hinfällig (die Federwege mal ausgenommen).

Da ich vor der selben Entscheidung stand, kann ich nur empfehlen, beide Modelle mal zur Probe zu fahren. Auch wenn ich ein Befürworter des ABS bin, habe ich mich danach für die Z ohne A entschieden, weil ich sie vom Fahrgefühl her besser fand. Die ZA fand ich irgendwie schwammig.

Bei Mobile gibt's die ZA 2015 für knapp 7.300 EUR neu.

Viele Grüße,
Tobi

tulf
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 379
Registriert: 10. Apr 2014 14:54
Typ: Z
Details: 2013, DM04, 2 XT 500
Wohnort: Bonn

Re: Kaufen

#30 Beitrag von tulf » 29. Sep 2015 18:23

planetfunk hat geschrieben:OTR bietet ja mittlerweile auch einen Schalter für das ABS, somit ist das mit dem Gelände mehr oder weniger hinfällig (die Federwege mal ausgenommen).

Da ich vor der selben Entscheidung stand, kann ich nur empfehlen, beide Modelle mal zur Probe zu fahren. Auch wenn ich ein Befürworter des ABS bin, habe ich mich danach für die Z ohne A entschieden, weil ich sie vom Fahrgefühl her besser fand. Die ZA fand ich irgendwie schwammig.

Bei Mobile gibt's die ZA 2015 für knapp 7.300 EUR neu.

Viele Grüße,
Tobi
Hallo,
mir ging es ähnlich.
Aber kann jemand berichten, wie sich der Schalter auf das "Brems-Gefühl" auswirkt?
Bei meinen Probe-Fahrten mit der Z und der ZA (ohne Schalter) war es nämlich so,
dass bei der Z viel mehr "Feedback" von der Bremse zurückkam,
viel mehr direktes Gefühl als bei der ZA.
Ist das dann bei der ZA mit dem Schalter in Stellung Off genauso?

vg tulf
:kleeblatt: -- knowmypoetry -- ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder