Kaufen

Unterforum für das "Pony"
Nachricht
Autor
cbk
Inventar
Inventar
Beiträge: 1741
Registriert: 22. Mai 2008 19:43
Typ: Z
Wohnort: Kreis Herford

Re: Kaufen

#31 Beitrag von cbk » 30. Sep 2015 07:23

supasonic hat geschrieben:Hi,

ich gehe mal davon aus, dass du das alles selber "erfahren" hast und nicht nur hier die Forenposts wiederholst?
Ich sehe da nämlich keine Probleme. Weniger Federweg ist eben weniger Federweg. Was genau ist daran ein Problem? Soweit mir bekannt, darf man alle Reifen der Z auch auf der ZA fahren.
Moin,
was das Erfahren angeht, habe ich meine ABS-Erfahrungen auf einer Honda cbf 600 gesammelt. Ergebnis: Auf trockenem Asphalt habe ich das ABS nie in den Regelbereich bekommen. Da kam regelmäßig das Hinterrad hoch, wenn ich hart reingelangt habe, aber das ABS tat keinen Muchs. Erst bei Nässe konnte ich das ABS zum Arbeiten bewegen.
Dafür habe ich mich mit meiner Tenere aber schon durch einen gezielten Ausflug in die Botanik vor einem Einschlag retten können. Ist ja eine Enduro.. die macht es auch mit, wenn man sie mit 70 über den Acker scheucht und dann da langsam bremst. Über einen Zementsack auf der Fahrbahn kann man notfalls auch einfach drüber rumpeln. :D

Was die Reifen angeht, denke ich, daß du irrst. Zeig mir die Reifenfreigabe für einen Michelin Sirac, T63 und/oder Anakee, wenn es um die ZA (also die ABS Tenere) geht. Michelin hat die Reifen nur für die Z (Modell DM02) und nicht für die ZA (DM04) freigegeben.

supasonic
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 28
Registriert: 7. Sep 2015 17:04
Typ: noch keine

Re: Kaufen

#32 Beitrag von supasonic » 30. Sep 2015 11:05

Nix für ungut. Ich will Dich nicht angreifen oder so, aber wie von mir vermutet relativiert sich dein Beitrag nun.
Zu den von dir benannten Reifen gibt es ja Alternativen und die restlichen "Probleme" sind für mich nur heiße Luft. Die Maschine hätte keine Abnehmer gefunden, wenn man außerhalb der Straße nicht zum stehen kommen würde... Wenn ich die Tage noch Bock habe zu suchen, dann fische ich dir mal den Artikel mit den ABS Tests raus :-)

habenez
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 150
Registriert: 26. Mär 2015 15:36
Typ: Z

Re: Kaufen

#33 Beitrag von habenez » 30. Sep 2015 11:51

Ich hoffe doch mal, daß die Autos derer die aufs ABS schimpfen weil doof (Gründe dagegen werden wie immer keine genannt, weil die Gegner keinerlei Gründe dagegen kennen) hoffentlich KEIN ABS haben, keinen Seitenaufprallschutz, keinen Airbag, keine Gurte, keine Kopfstützen und auch sonst keinerlei Sicherheitsmerkmale haben. Braucht man ja nicht, "Ich pass doch auf im Straßenverkehr!". Jo, aber andere vielleicht nicht.
Und damit müssen sie auch noch ihre Familie samt Baby durch die Gegend fahren. Dann wäre es wenigstens konsequent. Ansonsten sind solche "Meinungen" nur hohles Geschwätz.

cbk
Inventar
Inventar
Beiträge: 1741
Registriert: 22. Mai 2008 19:43
Typ: Z
Wohnort: Kreis Herford

Re: Kaufen

#34 Beitrag von cbk » 30. Sep 2015 13:35

supasonic hat geschrieben:Nix für ungut. Ich will Dich nicht angreifen oder so, ...
Und ich will, wenn schon ein ABS drin ist, dann auch eins, das wirklich funktioniert. Es bringt mir nämlich gar nichts, wenn ich im Vertrauen aufs ABS wirklich voll reinlange in die Bremse und dann unerwartet das Heck hochkommt. Solange es in einem sauberen Stoppi endet ok, aber ein Überschlag ist auch mit ABS ziemlich doof. Da wird man dann von der eigenen Maschine getroffen. Also wenn schon ABS, dann muß es auch ein abhebendes Hinterrad erkennen und dann die Bremse wieder aufmachen.

Also wenn wir schon bei ABS-Tests sind, muß ich wohl mal den Test raussuchen, bei dem genau das bemängelt wurde. Also im Vertrauen aufs ABS voll reingelangt auf trockener Straße und dann hat das Hinterrad abgehoben und die Maschine eine Rolle vorwärts gemacht.

Und wenn wir schon beim Auto sind: Da kann ich bremsen wie ich will. Irgendwann fängt das ABS an zu rattern, aber überschlagen tut sich das aufgrund des niedrigen Schwerpunkts nicht.

sushi
Inventar
Inventar
Beiträge: 874
Registriert: 16. Apr 2011 00:23
Typ: Z
Details: 11D1 010 A EZ.2011
Wohnort: Bern Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Kaufen

#35 Beitrag von sushi » 30. Sep 2015 19:38

habenez hat geschrieben:Ich hoffe doch mal, daß die Autos derer die aufs ABS schimpfen weil doof (Gründe dagegen werden wie immer keine genannt, weil die Gegner keinerlei Gründe dagegen kennen) .... Ansonsten sind solche "Meinungen" nur hohles Geschwätz.
Hallo

Also, als einer der "richtige Biker brauchen kein ABS, das ist nur was für kleine Mädchen"-Fraktion, möchte ich auch mal was zum Thema ABS sagen.

Ich bin neuer guter Technik nicht abgeneigt, wenn die Scheibenbremse bessere Bremskraft hat warum nicht,
bringt die Trommelbremse auch genügend Bremsleistung auf, keine Ahnung, hatte nur eine an ner 125er und da war selten die Gefahr vom blockierten Vorderrad.

Mal grundsätzlich kann man Auto ABS nicht mit Motorrad ABS vergleichen.
Warum?
Ein Auto kann nicht umfallen wenn die Räder blockieren. Dafür wurde ABS nie entwickelt, die Aufgabe vom ABS ist das blockieren eines Rades feststellen und dann die Bremskraft lösen damit das Rad wieder dreht.
Ein blockiertes Rad erbringt weniger Bremsleistung als ein drehendes Rad kurz vor der Abrissgrenze. Zudem kann man ein Auto bei blockierten Rädern nicht steuern.
DAHER ist beim Auto auch das schlechteste ABS besser als nicht. Um das ABS optimal auszunutzen sollte man stark in die Bremse treten und das ABS arbeiten lassen.
Auf Schnee ist ABS beim Auto etwas geniales das ich als Fahrer nie besser hinbekomme.

Ein Motorrad fällt um wenn die Räder "unkontrolliert" blockieren.
Das was beim Auto genügt, ein Stottern der Räder um das Steuern zu ermöglichen und die Bremskraft wiederherstellen, ist beim Motorrad unbrauchbar.
Daher darf ein Motorrad ABS NIE blockieren! Man muss immer voll in die Bremse gehen können und es darf NIE blockieren, auf Teer oder Eis oder Schräglage.
Um dies zu erreichen muss frühzeitig das Blockieren erkannt werden, was je nach System zu diesen Phänomenen auf Schotter führt.
Wie gut die neuen Kurven ABS Systeme sind und ob man damit auf Eis in der Kurve voll in die Bremse kann weiss ich nicht, sobald dies geht ist ein Motorrad ABS einem Auto ABS gleichwertig.

Beim fahren aktueller Systeme (XT1200Z,F800GS) ist mir aufgefallen dass die Hinterbremse bei zügiger Fahrt dauern regelt, in Situationen wo ich fand dass das noch nicht nötig war und ein konventionelles Bremssystem noch nicht blockiert hätte.
Dadurch kann der Eindruck entstehen dass das ABS einem jetzt die Haut gerettet hat obwohl noch alles im grünen Bereich lag.
Ein blockiertes Rad führt auch nicht gleich zum Sturz, bei meiner Fahrprüfung war eine Bremsung aus 50kmh mit blockiertem Hinterrad Plicht, wer die Bremse zu früh freigab flog durch.
Auch ein Vorderrad kann man kontrollieren.

Fährt man mal ein Motorrad mit und mal eines ohne ABS bremst man eh konventionell, ich jedenfalls kann nicht noch überlegen auf welchem Bock ich gerade bin.

Generell finde ich für mich das ABS überbewertet, ja sogar eine Spurweit gefährlich, da man sich der Sache zu sicher fühlt und schneller fährt als man eigentlich die Situation beherscht.
Ein unerwartet blockiertes Rad holt mich jedenfalls immer auf den Boden der Tatsachen zurück wenn ich übermütig werde.

Bevor sich ein ABS Jünger angegriffen fühlt, denkt daran ich verbiete niemandem den Kauf eines ABS, im Gegensatz zum Gesetzgeber ab 2016.

Nur die Meinung eines "richtige Biker brauchen kein ABS, das ist nur was für kleine Mädchen"-Fraktion


gruss sushi
2011-2013 Nord/Südamerika-Australien-Asien-Europa
http://www.youtube.com/user/MrXt660ztenere

Stollentroll
Inventar
Inventar
Beiträge: 1855
Registriert: 14. Jul 2009 12:13
Typ: R
Details: T100 und Tenere 660
Wohnort: Erftstadt

Re: Kaufen

#36 Beitrag von Stollentroll » 30. Sep 2015 19:57

..."..Nur die Meinung eines "richtige Biker brauchen kein ABS, das ist nur was für kleine Mädchen"-Fraktion.." Zitat

Das hat ja auch hier noch niemand von sich gegeben.

Gruss, Bernd
Der Motor brüllt.
Die Krümmer glühen.
Die Strasse ist ein schwarzes Band.
Der Troll vergisst der lebens Mühen.
Der Weg.Das Ziel.Er hats erkannt.

Von Ferne hört man Donnergrollen.
Es naht der Troll, er kommt auf Stollen.

tulf
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 382
Registriert: 10. Apr 2014 14:54
Typ: Z
Details: 2013, DM04, 2 XT 500
Wohnort: Bonn

Re: Kaufen

#37 Beitrag von tulf » 2. Okt 2015 14:15

planetfunk hat geschrieben:OTR bietet ja mittlerweile auch einen Schalter für das ABS, somit ist das mit dem Gelände mehr oder weniger hinfällig (die Federwege mal ausgenommen).

Da ich vor der selben Entscheidung stand, kann ich nur empfehlen, beide Modelle mal zur Probe zu fahren. Auch wenn ich ein Befürworter des ABS bin, habe ich mich danach für die Z ohne A entschieden, weil ich sie vom Fahrgefühl her besser fand. Die ZA fand ich irgendwie schwammig.

Bei Mobile gibt's die ZA 2015 für knapp 7.300 EUR neu.

Viele Grüße,
Tobi
Hi,
vielleicht etwas näher am eigentlichen Thema:
Ein ABS-Schalter würde ja vielleicht manch einen die Fahwerksunterschiede
ignorieren lassen -fährt/bremst die ZA also mit abgeschaltetem ABS wie die Z?
Hat das jemand mal getestet? Hat jemand den OTR-Schalter?

vg
tulf
:kleeblatt: -- knowmypoetry -- ?

X-Tune
Inventar
Inventar
Beiträge: 2536
Registriert: 26. Sep 2011 20:06
Typ: X

Re: Kaufen

#38 Beitrag von X-Tune » 2. Okt 2015 15:03

Klar haben wir einen ABS-Schalter. Du aber auch.
Einfach Sicherung ziehen und abfahrt. :fahr:

Awo
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 30
Registriert: 18. Mär 2015 15:49
Typ: Z
Details: ABS

Re: Kaufen

#39 Beitrag von Awo » 4. Okt 2015 21:51

Stelle doch bitte mal ein Foto ein , auf dem die besagte Sicherung gut zu erkennen ist !!!

Schalte mein ABS aufgebockt mit drehendem Hinterrad aus ...
nur blöd wenn sie im Gelände ausgeht und man neu startet ...
dann ist das ABS wieder aktiv :wink:
SR Racing ... Touratech ... Heidenau ... TomTom ... Givi ... OTR ... Smoto

X-Tune
Inventar
Inventar
Beiträge: 2536
Registriert: 26. Sep 2011 20:06
Typ: X

Re: Kaufen

#40 Beitrag von X-Tune » 6. Okt 2015 20:44

Eine Beschreibung der Sicherungen sowie Bilder sind auch im Handbuch zu finden. :wink:
Seite 6-32 http://cdn.yamaha-motor.eu/owner-manual ... 199G1G.pdf
2. Sicherung der ABS-Kontrolleinheit

tulf
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 382
Registriert: 10. Apr 2014 14:54
Typ: Z
Details: 2013, DM04, 2 XT 500
Wohnort: Bonn

Re: Kaufen

#41 Beitrag von tulf » 7. Okt 2015 13:56

X-Tune hat geschrieben:Klar haben wir einen ABS-Schalter. Du aber auch.
Einfach Sicherung ziehen und abfahrt. :fahr:
Nee, habe ich nicht gefunden, so nen Mist. 8) ;D
:kleeblatt: -- knowmypoetry -- ?

tixinator
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 104
Registriert: 11. Jun 2015 13:39
Typ: Z
Details: ABS

Re: Kaufen

#42 Beitrag von tixinator » 11. Okt 2015 12:40

Ich gehe morgen die Z-Abs Kaufen. Angebot vom Händler 7999 Euro. Ich versuche nochmal, mit ihm vllt über Hauptständer und Inspektion zu reden.

fartox
Inventar
Inventar
Beiträge: 893
Registriert: 10. Mär 2012 15:13
Typ: Z
Details: 2008 / Schwarz
Wohnort: Donauwörth

Re: Kaufen

#43 Beitrag von fartox » 11. Okt 2015 18:03

Hi,
Da sollte noch was gehen, bei mobile ab 7300 zu bekommen.

Mfg Jan
Bad ideas make the best memories!

X-Tune
Inventar
Inventar
Beiträge: 2536
Registriert: 26. Sep 2011 20:06
Typ: X

Re: Kaufen

#44 Beitrag von X-Tune » 11. Okt 2015 21:43

Hi,

wenn der Händler am Preis nichts mehr machen will,
könnte man überlegen, ob man sich die für 7.390,- nach Hause liefern lässt... :wink:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... =172681060

Gruß

tixinator
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 104
Registriert: 11. Jun 2015 13:39
Typ: Z
Details: ABS

Re: Kaufen

#45 Beitrag von tixinator » 11. Okt 2015 22:56

Ich kenne den Laden in Putzbrunn, ich war dort vor 2 Jahren, um mich nach einer 125er Umzuschauen (habe da in der nähe gewohnt) Ich werde dort sicherlich nicht Bestellen, ich habe schlechte Erfahrungen mit dem gemacht. War sehr Unfreundlich und Unzuverlässig. Lieber versuche ich morgen, noch was rauszuhandeln. Das ist bis jetzt der einzige!!! Händler, wo ich nicht direkt wieder Rausgegangen bin. Ein anderer erzählte mir doch glatt was von nem Zweizylinder in der kleinen Tenere!
Ich fühle mich dort gut aufgehoben und bin auch bereit, dafür ein paar Euro mehr auszugeben. Ausserdem ist der direkt um die Ecke.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder