Höherlegung mit Umlenkhebel

Unterforum für das "Pony"
Antworten
Nachricht
Autor
SPOHH
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 2
Registriert: 23. Mai 2016 22:06
Typ: noch keine

Höherlegung mit Umlenkhebel

#1 Beitrag von SPOHH » 18. Jul 2016 17:05

Hallo Ihr!

Habe eine XT660z mit ABS. Bin grade über diesen Umlenkhebel gestolpert. Leider weiß ich nicht genau welche Modellbezeichnung meine hat. Kann ich die +35mm an meiner ABS-Kuh verbauen?

http://www.off-the-road.de/XT-660Z/Fahr ... enere.html

Gruß aus HH

thund3rbird

Re: Höherlegung mit Umlenkhebel

#2 Beitrag von thund3rbird » 18. Jul 2016 17:33

ZA ist der Begriff für deine. Moped auswählen, +35 mm , fertig

Hihi: Mit TÜV 88, ohne 39 Euronen. Die wissen schon, wie es geht.

WOR-XT 8
Inventar
Inventar
Beiträge: 694
Registriert: 22. Jul 2014 14:31
Typ: Z
Details: BWC1
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: Höherlegung mit Umlenkhebel

#3 Beitrag von WOR-XT 8 » 18. Jul 2016 17:39

Die Modellbezeichnung steht im Fahrzeugschein bei Ziffer "E": ZD0DM0......

Und ob´s bei der ABS-Version passt? FRAG OTR!
Beste Grüße,
Bernd

______________________________
I can't believe it - that's why you fail

SPOHH
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 2
Registriert: 23. Mai 2016 22:06
Typ: noch keine

Re: Höherlegung mit Umlenkhebel

#4 Beitrag von SPOHH » 18. Jul 2016 19:18

Danke für die Antworten. Denke die Kohle spar ich mir bei der TÜV-Version ;)

Stollentroll
Inventar
Inventar
Beiträge: 1855
Registriert: 14. Jul 2009 12:13
Typ: R
Details: T100 und Tenere 660
Wohnort: Erftstadt

Re: Höherlegung mit Umlenkhebel

#5 Beitrag von Stollentroll » 18. Jul 2016 21:38

...Hihi: Mit TÜV 88, ohne 39 Euronen. Die wissen schon, wie es geht...." Zitat Peter ende

Habe an meiner Tenere 35 mm Erhöhung verbaut. Die von OTR.
Hihi. Mit ABE und gravierter Nummer.Und beim letzten TÜV ( GTÜ ) ist das kontrolliert worden,
weil der Prüfer sofort gesehen hat, das die " meine " den Hintern höher trägt.

Bei meiner "R" war das genau so.Haben die immer nach geschaut.

Gruß, Bernd
Der Motor brüllt.
Die Krümmer glühen.
Die Strasse ist ein schwarzes Band.
Der Troll vergisst der lebens Mühen.
Der Weg.Das Ziel.Er hats erkannt.

Von Ferne hört man Donnergrollen.
Es naht der Troll, er kommt auf Stollen.

cwimm95i
Inventar
Inventar
Beiträge: 909
Registriert: 9. Apr 2012 22:47
Typ: X
Details: 1/4 Meile 13.133sec
Wohnort: Streets of Vienna

Re: Höherlegung mit Umlenkhebel

#6 Beitrag von cwimm95i » 19. Jul 2016 12:22

Bei mir hat das selbst die Landesprüfanstalt nicht mitbekommen das meine X den +35mm umlenkhebel (ohne tüv) verbaut hat.

ich möchte demnächst wieder zurückbauen, falls es passt und du interesse hast meld dich per pn.

grüsse chris
Yamaha XT660X and Honda MSX Stunt - VIDEO
Yamaha XT660X Wheelies, Burnout, Jumps - VIDEO
Yamaha XT660X 1/4 Meile Rennen - VIDEO
PROJECT XT700X - LINK

thund3rbird

Re: Höherlegung mit Umlenkhebel

#7 Beitrag von thund3rbird » 19. Jul 2016 12:33

Wobei unbekannt ist, ob +35 mm Heckhöhe bei einer X die gleiche Länge des Umlenkhebels wie +35 mm Heckhöhe bei einer ZA hat. Ob die Kundigen (z.B. OTR) dieses Wissen kostenlos weitergeben??

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder