Mehrtägiger Basecamp+Geräte Kurs

Alles rund um die Navigation - Geräte, Infos usw
Antworten
Nachricht
Autor
maxemilio
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 110
Registriert: 26. Jun 2016 21:24
Typ: Z
Details: März 2016
Wohnort: 65321 Heidenrod

Mehrtägiger Basecamp+Geräte Kurs

#1 Beitrag von maxemilio » 12. Dez 2018 11:48

Hallo an Alle,

ich will im Zeitraum März/April 2019 einen mehrtägigen Kurs zur Software Basecamp und den Geräten Montana/Oregon/GPSMAP 64 besuchen. Eigenes Laptop mit Basecamp sollte mitgebracht werden. Ebenso kann das eigene Gerät mitgebracht werden oder dort die vorgenannten Geräte gestellt werden.
Schwerpunkte der einzelnen Kursinhalte können noch vereinbart werden. Auch der Termin kann noch abgesprochen werden. Jedenfalls findet ein Tag Basecamp, ein Tag Gerät(e) und ein Tag Geländeexkursion/Außenübung statt. Einen leitfaden zu den vorgesehenen Kursinhalten bekomme ich noch in den nächsten Tagen.

Die Kosten sind € 300,- für den Kurs. € 40,- täglich für die Ferienwohnung und Kosten für Verpflegung und An-/Abreise. Der Kurs wird in Bückeburg stattfinden.

Hätte noch jemand Lust an dem Kurs teilzunehmen?

Gruß Andreas
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde zu sein, muß man vor allem ein Schaf sein.

Duncan01
Kurvenwetzer
Kurvenwetzer
Beiträge: 461
Registriert: 25. Sep 2010 14:28
Typ: Z
Wohnort: Nordhessen

Re: Mehrtägiger Basecamp+Geräte Kurs

#2 Beitrag von Duncan01 » 5. Feb 2019 19:45

Hallo Andreas,

ich hatte gerade im Netz gesucht nach solchen Kursen, da ich immer wieder Probleme beim Erstellen von Routen etc. mit dem Montana 600 habe. Aber, wenn ich mal so rechne, kommt man da auf fast 500,- Euro insgesamt. Das finde ich ehrlich gesagt zu viel. Im Harz wird sowas all inklusive für ne Ecke weniger angeboten, da passt de Termin aber nicht so gut.
Hast du mittlerweile aktuelle Infos zum Kurs?
Im Herzen ist jedes Motorrad eine Enduro :wink:

maxemilio
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 110
Registriert: 26. Jun 2016 21:24
Typ: Z
Details: März 2016
Wohnort: 65321 Heidenrod

Re: Mehrtägiger Basecamp+Geräte Kurs

#3 Beitrag von maxemilio » 5. Feb 2019 20:36

Ich habe mittlerweile Infos zum Kurs. Vorallem kann alles noch weitgehend individualisiert werden, zb Ausrichtung nur am Montana oder auch GPSmap64s und Verkürzung auf 2 Tage.

Ich schicke dir Info per PN. Wenn es im Harz günstigere Kurse gibt - ich bin interessiert. Wenn du kannst schick mir doch ebenfalls per PN entsprechende Info.

Gruß Andreas
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde zu sein, muß man vor allem ein Schaf sein.

gigabass
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 302
Registriert: 28. Okt 2014 20:50
Typ: Z
Details: + SR 500
Wohnort: Ratingen

Re: Mehrtägiger Basecamp+Geräte Kurs

#4 Beitrag von gigabass » 6. Feb 2019 08:41

Sind Garmin Geräte und Software wirklich so kompliziert daß man da einen mehrtägigen Kurs besuchen muss?
:ideee:
Mal gut daß ich mich für die Smartphone Variante entschieden habe.

maxemilio
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 110
Registriert: 26. Jun 2016 21:24
Typ: Z
Details: März 2016
Wohnort: 65321 Heidenrod

Re: Mehrtägiger Basecamp+Geräte Kurs

#5 Beitrag von maxemilio » 6. Feb 2019 09:04

Beinahe jeder Outdoorladen, etc. bietet Tageskurse an. Scheinbar sind die Geräte kompliziert.

Gruß Andreas
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde zu sein, muß man vor allem ein Schaf sein.

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 1148
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: Z
Details: T700 2019
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Mehrtägiger Basecamp+Geräte Kurs

#6 Beitrag von Grimmbart » 6. Feb 2019 09:37

Ich nutze jetzt seit 10 Jahren Garmin-Geräte, die mitunter sehr speziell (GPSMAP 60) waren, zum Teil genial individuell konfiguriert werden können (Montana), aber schon manche Haarnadelkurvenlogik brauchen.

Der eine setzt sich solange hin, bis er durch try and error alle Geheimnisse entdeckt hat, der andere macht nen Kurs und kommt so an ein Ziel. Auf jeden Fall sind sie so konfigurierbar (wer´s braucht oder will) wie es keine (auch noch so gute) Handy-App kann. Auch da habe ich schon einige bespielt.
Dann noch Basecamp mit seinen mannigfaltigen Möglichkeiten. Das geht über das "Zeig mir mal den Weg nach X" sehr weit hinaus. Wer mit dem Standard-Aplikationen glücklich ist, wird das weder brauchen noch überhaupt verstehen wollen. Is ja auch nicht nötig.
Viele Grüße
Peter

maxemilio
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 110
Registriert: 26. Jun 2016 21:24
Typ: Z
Details: März 2016
Wohnort: 65321 Heidenrod

Re: Mehrtägiger Basecamp+Geräte Kurs

#7 Beitrag von maxemilio » 6. Feb 2019 13:22

Das hast du nun wirklich treffend beschrieben! Mir ist es letztes Jahr nicht gelungen eine TET Route „andersrum“ zu fahren bzw. dem Gerät meinen Wunsch zu vermitteln bzw. aufzuzwingen.

Ich brauche für Gerät und Basecamp definitiv einen Kurs.

Gruß Andreas
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde zu sein, muß man vor allem ein Schaf sein.

Duncan01
Kurvenwetzer
Kurvenwetzer
Beiträge: 461
Registriert: 25. Sep 2010 14:28
Typ: Z
Wohnort: Nordhessen

Re: Mehrtägiger Basecamp+Geräte Kurs

#8 Beitrag von Duncan01 » 6. Feb 2019 16:36

Ich plane meine Strecken mit Kurviger.de und hatte letztes Jahr mehrmals Probleme mit zu vielen Wegpunkten. Reduziere ich dann, sucht sich mein Montana dementsprechende Verbindungen zwischen Punkten, je nach Routenoption schnell oder kurz. Da steht man auch schonmal im Feld...Ich benutze OSM Karten...
Ich habe mir ja soweit alles selbst beigebracht, alles durchblicke ich aber eben noch nicht, deshalb die Nachfrage hier im Thread. Ob man dafür wirklich mehrere Tage braucht, glaube ich auch nicht, weil mir ja nur einige Dinge fehlen.
Im Herzen ist jedes Motorrad eine Enduro :wink:

maxemilio
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 110
Registriert: 26. Jun 2016 21:24
Typ: Z
Details: März 2016
Wohnort: 65321 Heidenrod

Re: Mehrtägiger Basecamp+Geräte Kurs

#9 Beitrag von maxemilio » 6. Feb 2019 17:09

Na finde mal einen, bei dem du mit deinen Fragen vorbeikommen kannst und sie beantwortet bekommst! Das ist doch eher das Problem - das man die Leute, die etwas können was man braucht, gerade nicht kennt. Und einfach jemand anschreiben und um Hilfe bitten - mach ich oft - führt auch, fast ausnahmslos, zu dummem Herumgedruckse (nie kommt ein klares: Nein, keine Zeit, Lust, etc.), jedenfalls nicht zu der erhofften Hilfe!

Ich denke da oft ein ein Filmintro....ich bin Anwalt und nicht dein Freund. Aber ich werde mehr für dich tun als alle deiner Freunde. Und weißt du warum? Ich nehme Geld dafür...

Und so ist es hier bei mir: ich kenne keinen der Wissen und Zeit hat und muß es mir deswegen "Kaufen".

Gruß Andreas
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde zu sein, muß man vor allem ein Schaf sein.

gigabass
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 302
Registriert: 28. Okt 2014 20:50
Typ: Z
Details: + SR 500
Wohnort: Ratingen

Re: Mehrtägiger Basecamp+Geräte Kurs

#10 Beitrag von gigabass » 6. Feb 2019 17:21

Oops, hab ich da was losgetreten? Wollte ich eigentlich gar nicht. Braucht sich auf keiner rechfertigen. Macht mal ruhig Kurse statt ne Woche Tour ;-), macht bestimmt auch irgendwie Spass und ist bestimmt besser als zuhause rumsitzen (das meine ich jetzt ernst).
Aber TET andersherum fahren ist mit Handy Apps super einfach. Einfach den Track in OSMAND laden und losfahren.

sushi
Inventar
Inventar
Beiträge: 918
Registriert: 16. Apr 2011 00:23
Typ: Z
Wohnort: Bern Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Mehrtägiger Basecamp+Geräte Kurs

#11 Beitrag von sushi » 7. Feb 2019 05:38

gigabass hat geschrieben:
6. Feb 2019 08:41
Sind Garmin Geräte und Software wirklich so kompliziert daß man da einen mehrtägigen Kurs besuchen muss?
Ja

Ob man sich auf Youtube und in Foren oder in einem teuren Frontalunterrichtskurs ausbildet ist egal, gibt wohl nur wenige die Basecamp auf anhieb schnallen.
Ich gehöre nicht zu denen, habe aber nach ein paar Versuchen beschlossen dass ich, auch ohne Routen in Basecamp zu erstellen, weiterhin fahren kann.
Wer aber kein IT-Genie ist und trotzdem alles nutzen möchte kommt nicht darum herum viele Stunden damit zu verbringen.

gruss sushi
2011-2013 Nord/Südamerika-Australien-Asien-Europa
http://www.youtube.com/user/MrXt660ztenere

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder