Stromversorgung vs. Wicked Chili Splash Box ?

Alles rund um die Navigation - Geräte, Infos usw
Nachricht
Autor
diekuh
Inventar
Inventar
Beiträge: 938
Registriert: 11. Jan 2012 23:42
Typ: Z
Details: MJ 2008
Wohnort: Oberbayern

Stromversorgung vs. Wicked Chili Splash Box ?

#1 Beitrag von diekuh » 8. Sep 2015 06:59

Servus,

ich hab mir jetzt mal eine Wicked Chili Splash Box für`s Smartphone bestellt, und möchte es jetzt auf meiner Herbsttour mal paralell (wenn es klappt - anstelle) zu meinem in die Jahre gekommen Garmin nutzen. z.B. http://www.amazon.de/Wicked-Chili-Smart ... lash+Box+M Meine einzige Sorge ist die Ablesbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung.

Dass die Box wasserdicht ist, glaube ich dem Hersteller gleich. Ich habe an meine Mopped eine sparate Steckdose im Cockpit, wo ich das Smartphone jederzeit anstecken kann. Aber wie ist es denn da mit Wasserdichtigkeit? Wenn die Kappe offen ist, pisst es bei mir sicherlich oben in den Stecker bzw. ich hab auch nur einen Adapter, wo ich den USB-Stecker anstöpsle.

Hat sich da von euch schon mal jemand den Kopf zerbrochen?? :gruebel: ?:

Achja, ich werde auf der Ténéré sicherlich nicht die lächerliche Halterung nutzen. Ich werde die Box mit Silikon auf eine Ram-Mount-Halterung kleben (wg. Wasserdicht) und zusätzlich natürlich mit schrauben fixieren. Mit "Here Drive+" hab ich in den letzten Monaten sehr gute Erfahrung gemacht (bin kein großer Routenplaner und Routenaufzeichnung brauch ich auch nicht, von A nach B reicht mir). Außerdem habe ich mir am Wochenende noch "MapFactor Navigator" aufs Handy geladen. Mit 1,5 GB freiem Speicherplatz auf der SD-Karte kann man hier 3/4 von Mitteleuropa mit OSM-Karten drauf laden. Praxistest erfolgt erst. Bin schon gespannt. Wenn das ordentlich funktioniert, ist das Garmin-Navi bei mir Geschichte!

Danke und VG
Roland
Mein youtube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCiJkTY ... LN2tA0vTtg Bild
Bild DRIFTIX user: Roland

thund3rbird

Re: Stromversorgung vs. Wicked Chili Splash Box ?

#2 Beitrag von thund3rbird » 8. Sep 2015 07:51

Dein Amazon-Link funktioniert nicht. Wenndu diese meisnt: http://www.amazon.de/Wicked-Chili-Smart ... B00NOVPNFY , die ist spritzwassergeschützt nach IPX4, das heißt lange nicht wasserdicht. Das sagt auch der Anbieter ganu klar. Nach dem ersten Gewitter, bei dem du nicht angehalten und dein Smartphone verstut hast, kannst einerseits das Garmin wieder nehmen, andererseits dir ein neues Smartes Phone kaufen. Oder du fährst nur bei schönem Wetter.
Jep, die Steckdose mit dem USB-Adapter solltest du dann auch verschließen.

Mir wäre das alles viel zu fummelig. Auch muß man für jeden Handgriff die Handschuhe ausziehen, um das Phone bedienen zu können, was mit dem Garmin funktioniert.

sd-skipper
Inventar
Inventar
Beiträge: 698
Registriert: 23. Jun 2011 20:22
Typ: R
Wohnort: 48565 Steinfurt
Kontaktdaten:

Re: Stromversorgung vs. Wicked Chili Splash Box ?

#3 Beitrag von sd-skipper » 8. Sep 2015 17:19

Hab´das gleiche Problem (Zigarettenanzünder mit Stecker drin undicht) erfolgreich gelöst:
Einfach mit Isolierband umwickeln bis alles dicht ist! ;-)
Erfolgreich auf einer Schottland Tour praktiziert, und da hat´s ordentlich geregnet!

Ansonsten halt Kabelbinder! :mrgreen:

Grüße!

diekuh
Inventar
Inventar
Beiträge: 938
Registriert: 11. Jan 2012 23:42
Typ: Z
Details: MJ 2008
Wohnort: Oberbayern

Re: Stromversorgung vs. Wicked Chili Splash Box ?

#4 Beitrag von diekuh » 8. Sep 2015 21:27

Danke euch für die Tips.

Heute war das Teil dann schon zu hause in der Post. Also ab in die Garage:

Das Ergebnis:

Bild

Das Smartphone musste ich wg. dem Foto leider aus der Schale nehmen :wix: Ihr findet das Cockpit ist überladen? Sieht erst interessant aus, wenn der ganze Christbaum leuchtet :shock: Aber falls es funktioniert, kommt das Garmin weg.

Fazit: Bin eine kleine Runde gefahren. Funktioniert wie im Auto. Top :gut: Die automatische Dimmfunktion vom Display muss man ausschalten, sonst sieht man definitiv nix. Ohne Handschuhe lässt sich das Telefon durch die Folie sehr gut noch bedienen. Mit Lederhandschuhe geht`s nur nervig voran. Die Enduro-Handschuhe (kein Leder, irgend ein anderes Zeug) sind leider just in der Waschmaschine, der Test folgt noch. Von den Vibrationen her ist es nicht schlimm. Das mit der Wasserdichtigkeit werde ich noch ausgiebig testen. Momentan ist es sehr schraff in der Schale. Dafür liegt die Folie schön auf dem Display auf. Könnte schon sein, dass es da nicht mehr ganz dicht ist. Ansonsten schaut das Gehäuse echt Top aus!

Mit dem wasserdichten Stecker muss ich noch was basteln. Hab da schon eine Idee..... :ideee: :ideee:




....mit Kabelbinder und altem Fahrradschlauch :D

VG
Roland
Mein youtube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCiJkTY ... LN2tA0vTtg Bild
Bild DRIFTIX user: Roland

Ostseekind
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 114
Registriert: 23. Nov 2014 20:43
Typ: Z
Details: 07/2011
Wohnort: München

Re: Stromversorgung vs. Wicked Chili Splash Box ?

#5 Beitrag von Ostseekind » 8. Sep 2015 22:19

Servus Roland,

Ich mache mir ebenfalls Gedanken über die Verwendung eines iPhones als Navi am Mopped. Hatte dazu eine paar Beiträge in tulfs posting losgelassen http://xt-660.de/forum/viewtopic.php?f=19&t=15449
Genau die Steckerverbindungen sind meiner Meinung nach das Problem beim Thema Wasser: Dort wo diese jeweils im Gerät oder in der steckdose enden sind die Kontakte "gefährdet". Tropf- oder Spritzwasser wird immer indringen können, wenn die Steckverbindungen nicht (archaisch) ein- oder umgewickelt werden. So richtig bin ich noch nicht auf eine Lösung gekommen. Alles was ich bisher in Gedanken und niedergeschrieben hatte ist:

- Bordsteckdose geneigt installieren, so dass die Kontakte Richtung Boden zeigen und Wasser bei aufgesetzter Schutzkappe abgehalten wird
- "Überzieher 1", der Stecker und Buchse einhüllt und eng anliegt, damit nirgends Wasser eindringen kann
- Problem mit "Überzieher 1": schwergängig
- "Überzieher 2" an der Verbindung Ladekabel zu iPhone
- "Überzieher 2" ist hinfällig, wenn Verbindung Ladekabel zu iPhone innerhalb Schutzgehäuse liegt
- Suche vorantreiben nach wassergeschützter Stromversorgungssteckverbindung mit Mini-USB / iPhonestecker am anderen Ende
- alles nochmal überdenken ... das mit der elektronischen Navigation am Reiteisen ...

Gruß Christian
Ohne Know kein How.

diekuh
Inventar
Inventar
Beiträge: 938
Registriert: 11. Jan 2012 23:42
Typ: Z
Details: MJ 2008
Wohnort: Oberbayern

Re: Stromversorgung vs. Wicked Chili Splash Box ?

#6 Beitrag von diekuh » 8. Sep 2015 22:48

Ostseekind hat geschrieben: - Bordsteckdose geneigt installieren, so dass die Kontakte Richtung Boden zeigen und Wasser bei aufgesetzter Schutzkappe abgehalten wird
- "Überzieher 1", der Stecker und Buchse einhüllt und eng anliegt, damit nirgends Wasser eindringen kann
- Problem mit "Überzieher 1": schwergängig
- "Überzieher 2" an der Verbindung Ladekabel zu iPhone
- "Überzieher 2" ist hinfällig, wenn Verbindung Ladekabel zu iPhone innerhalb Schutzgehäuse liegt
- Suche vorantreiben nach wassergeschützter Stromversorgungssteckverbindung mit Mini-USB / iPhonestecker am anderen Ende
- alles nochmal überdenken ... das mit der elektronischen Navigation am Reiteisen ...

Gruß Christian
Mit Kondomen könnte es auch funktionieren :wix: :wix: ;D ;D

Nein im Ernst. Ich werde mir mal beim Onkel ebay einen billigen Stecker besorgen und ein biserl spielen. Silikon fällt mir grad ein. Oder folgendes Teil, aber nicht als Weibchen, sondern als Männchen : http://www.amazon.de/gp/product/B00F8D0 ... _i=desktop Sicherung dazwischen und dann drauf auf die Batterie. Wäre das vernünftigste??

VG
Roland
Mein youtube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCiJkTY ... LN2tA0vTtg Bild
Bild DRIFTIX user: Roland

Ostseekind
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 114
Registriert: 23. Nov 2014 20:43
Typ: Z
Details: 07/2011
Wohnort: München

Re: Stromversorgung vs. Wicked Chili Splash Box ?

#7 Beitrag von Ostseekind » 8. Sep 2015 22:55

Ganz grob so etwa diese Art:
http://www.ebay.de/itm/Wasserdichte-Ste ... 0998563422
Hauptsache die Stecker-Buchse-Verbindung ist gegen eindringendes Wasser geschützt.

oder bei conrad:
http://www.conrad.de/ce/de/product/1168 ... view1&rb=1
Mal sehen, ob das irgendwie als "Automotive"-Zübehör gibt. Grazieler, unauffälliger, eleganter ... oder doch XT typisch archaisch?

als Variante für das Gehäuse:
http://www.givi.de/zweiradzubehor/Halte ... skit/S955B
Wollte ich immer schon in Hardware sehen und befummeln. Noch nicht geschaft.

Gruß Christian
Ohne Know kein How.

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4378
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Stromversorgung vs. Wicked Chili Splash Box ?

#8 Beitrag von Mac » 9. Sep 2015 11:02

gute Links.
Vor der Verbindung für knapp 2,-€ will ich euch mal warnen. Ne zeitlang funktioniert das sicherlich. Ich habe genau die an meinem chinesischen Gartenbrunnen. Voll billig. Der Geier weiß, wie lange die am Mopped dicht bleibt.
Conrad sieht da aber deutlich besser aus. Aber hallo!

Mac
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

tulf
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 397
Registriert: 10. Apr 2014 14:54
Typ: Z
Details: 2013, DM04, 2 XT 500
Wohnort: Bonn

Re: Stromversorgung vs. Wicked Chili Splash Box ?

#9 Beitrag von tulf » 9. Sep 2015 15:37

Ostseekind hat geschrieben:Ganz grob so etwa diese Art:
http://www.ebay.de/itm/Wasserdichte-Ste ... 0998563422
Hauptsache die Stecker-Buchse-Verbindung ist gegen eindringendes Wasser geschützt.

oder bei conrad:
http://www.conrad.de/ce/de/product/1168 ... view1&rb=1
Mal sehen, ob das irgendwie als "Automotive"-Zübehör gibt. Grazieler, unauffälliger, eleganter ... oder doch XT typisch archaisch?

als Variante für das Gehäuse:
http://www.givi.de/zweiradzubehor/Halte ... skit/S955B
Wollte ich immer schon in Hardware sehen und befummeln. Noch nicht geschaft.

Gruß Christian

Hi,

wo will man das alles hinpacken?!

Ich bin inzwischen von der Lösung mit dem iPhone weg,
  • weil es wenige vernünftige USB-Lade-dosen gibt
  • weil eigene Lösungen zu basteln/löten nicht einfacher ist (erst einmal einen robusten 12v-5v-Trafo finden ...)
Wenn iPhone, dann würde ich eine Lifproof-Hülle incl. Fahrhrad-Halterung kaufen.
Evtl. gibt es auch in dem Angebot vom Gunnar bei Bikertech etwas, Halterung und/oder Hülle.
Die Halterungen von ihm sind dann auch gedämpft. Angebot ist etwas unübersichtlich,
am besten ihn fragen.

Mit eingen Lifeproof-Hüllen kann man, so viel ich weiß, wasserdicht laden.
Dann würde ich hinter der Cockpit-Abdeckung unterm Tacho eine USB-Dose verstecken,
bloß welche?

Oder man nimmt etwas Geld in die Hand und kauft sich ein Gerät, dass das schon alles hat,
G**min, T*mT*m, ....

vg
tulf
:kleeblatt: -- knowmypoetry -- ?

snark
Kurvenwetzer
Kurvenwetzer
Beiträge: 488
Registriert: 22. Mai 2015 11:37
Typ: R
Details: BJ 2014
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Stromversorgung vs. Wicked Chili Splash Box ?

#10 Beitrag von snark » 9. Sep 2015 15:46

Diese Lösung nutze ich auf dem Fahrrad, beim Moped kommt ein gescheites Navi mit Anschluss an die Batterie zum Einsatz.

snark
Getretener Quark wird breit, nicht stark. Goethe

Ostseekind
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 114
Registriert: 23. Nov 2014 20:43
Typ: Z
Details: 07/2011
Wohnort: München

Re: Stromversorgung vs. Wicked Chili Splash Box ?

#11 Beitrag von Ostseekind » 9. Sep 2015 20:42

Hallo zusammen,

Ja, es gibt viel zu bedenken. Ich stelle Euch mal meinen gedanklichen Aufbau vor:

- der Stecker hinterm Cockpit wird als primäre Stromquelle genutzt
- von diesem Stecker (entweder mit passender Buchse oder Drähte direkt verlötet) folgt das abgelängt Kabel aus dem Konrad-Link. Als "fliegendes" Ende sozusagen
- damit es beim Fahren ruhig in Position bleibt muss ein Halter her. Bügel, gebogenens Blech, Gummiband, etc.
- ein Navi oder iPhone müßte bei mir auf Jeden Fall auf die Haltesbügel über dem Copckpit, ggf. in einem extra Gehäuse gleich welcher Art
- die Stromverbindung aus dem Navi/iPhone heraus hat das entgegensetzte, abgelängte Ende aus dem Conrad-Link (Angenommen, ein Kabel wird direkt in ein eBuchse am Gerät gesteckt)
-> stromführende Steckverbindung ist nun Wasserdicht. Die Steck/Lötverbindung hinter dem Cockpit ist ebenfalls vor Wasser geschützt
- als nicht "wasserdicht" durchdacht bleibt damit die Steckverbindung am Navi/iPhone

Ihr seht, alles graue Therie, auf Grund derer ich graue Haare bekomme. Ich war leider noch nicht auf einem Forumstreffen, oder bin, wenn ich Mopped fahre, dort am Halten, wo andere ihre Maschinen abgestellt haben und kommte damit folglich nur wenige Selbstbauten mir ansehen, die als Inspiration gedient hätten.

Gruß Christian
Ohne Know kein How.

thund3rbird

Re: Stromversorgung vs. Wicked Chili Splash Box ?

#12 Beitrag von thund3rbird » 9. Sep 2015 21:04

Machst nen Ausflug ins Allgäu oder wir treffen uns mal am Peissenberg (war ich vorhin) oä und dann fachsimpeln wir mal. :-) hab ja auch schon dies und das umgebaut.

tulf
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 397
Registriert: 10. Apr 2014 14:54
Typ: Z
Details: 2013, DM04, 2 XT 500
Wohnort: Bonn

Re: Stromversorgung vs. Wicked Chili Splash Box ?

#13 Beitrag von tulf » 10. Sep 2015 19:31

Ostseekind hat geschrieben:Hallo zusammen,
...

- die Stromverbindung aus dem Navi/iPhone heraus hat das entgegensetzte, abgelängte Ende aus dem Conrad-Link (Angenommen, ein Kabel wird direkt in ein eBuchse am Gerät gesteckt)
-> stromführende Steckverbindung ist nun Wasserdicht. Die Steck/Lötverbindung hinter dem Cockpit ist ebenfalls vor Wasser geschützt
- als nicht "wasserdicht" durchdacht bleibt damit die Steckverbindung am Navi/iPhone

Gruß Christian
Hi,

wenn ich Dich richtig vestanden habe, bist Du noch nicht fertig.
Das Problem ist ja noch, dass das Ladekabel vom iPhone eine USB-Stecker hat
und nicht auf den IP68-Conrad-Stecker passt.
Außerdem hast Du noch 12V auf dem Kabel, und nicht 5V, die das iPhone braucht.

Also brauchst Du noch eine Trafo - habe mal Internet was gesehen,
war aber zu groß und ob das Moped-tauglich war - ???

Und dann, wenn Du das iPhone-Kabel nicht schneiden/löten willst,
noch einen wasserdichten USB-Stecker ... da gab es einen, das
war ein USB3-Stecker mit maximal 0.9A - eher wenig :-(


vg
tulf

PS Navi kaufen??!
Das Moped-Navi
  • hat wohl vergossene Bauelemente
  • hat ein Kabel, das wasserdicht aus dem Gerät geführt wird
  • und kann damit direkt an den Anschluss im Cockpit angeschlossen werden
  • ;-)
:kleeblatt: -- knowmypoetry -- ?

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4378
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Stromversorgung vs. Wicked Chili Splash Box ?

#14 Beitrag von Mac » 11. Sep 2015 08:06

Nebenbei vertrete ich diese Meinung auch. Das Obstphone wird das an dem Bügel nicht vertragen. Der Bügel ist NICHT entkoppelt! Da kannst du gleich weiter basteln, bis du da was gescheites hin bekommst.
Mir hat es bei meiner ersten Reise mit der Z damals alle 4 Schrauben aus dem Autonavi raus gedrrrrrreht. Die tanzten dann in der wasserdichten Hülle rum. Nur das du ne Vorstellung hast, was da vorn an dem Bügel abgeht. Das Navi geht immer noch, die Schrauben habe ich beim Optiker ersetzen lassen. Pro Stück 1,50 €
Das obstphon ist eher wasfür Tussis im Cafè :lol: (Ich hab auch eins - zum letzten mal!)
Garmiiiiiin!!! :bindafür:
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4378
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Stromversorgung vs. Wicked Chili Splash Box ?

#15 Beitrag von Mac » 11. Sep 2015 08:08

Habe noch ein wasserdichtes Motorradnavi von Medion zu verkaufen.
http://www.amazon.de/Medion-Stra%C3%9Fe ... B004FEF20U
Beachte die Kritiken! So ist es wirklich. Der letzte Scheiß!
Wer was vernünftiges bietet kann es haben.
(z.B. Babysachen (Junge) oder Windeln... Geld kann man nicht verlangen 8) )
Gerät ist wie neu alles funktioniert so, wie im Link beschrieben.

Mac
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder