Neue Schwinge an alte XTX?

Fragen zur Technik - Reparatur oder Tuningteilen - hier hinein
Nachricht
Autor
mike
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 329
Registriert: 23. Jun 2009 14:57
Typ: X
Wohnort: Kerpen und Hamburg

Neue Schwinge an alte XTX?

#1 Beitrag von mike » 7. Nov 2012 18:46

Moin moin,

Meine XT ist aus dem Jahr 2004 und hat damit noch ihre Kastenblechschwinge. Kann ich diese einfach durch eine Alu-Schwinge neueren Baujahres ersetzen?

Gruß,
Mike
"Den Charakter einer Nation erkennt man daran, wie sie ihre Soldaten nach einem verlorenen Krieg behandelt"
Leopold von Ranke

el.locko
Inventar
Inventar
Beiträge: 4652
Registriert: 14. Jun 2008 13:58
Typ: Z
Wohnort: Edelsfeld
Kontaktdaten:

Re: Neue Schwinge an alte XTX?

#2 Beitrag von el.locko » 7. Nov 2012 19:06

Ja kannst du, kann dir aber net sagen ob die Achse auch passt. Musst einfach mal messen. Du solltest auch mal messen ob das Umlenkungsdreieck passt.
Erfahrungen sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit.

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3980
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: Neue Schwinge an alte XTX?

#3 Beitrag von InkaJoe » 8. Nov 2012 00:00

Die Achse müsste theoretisch auch passen:
Der Motor und der Rahmen sind ja gleich geblieben.

salu2,
Joe
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

tenerator
Inventar
Inventar
Beiträge: 1693
Registriert: 4. Nov 2008 00:23
Typ: Z

Re: Neue Schwinge an alte XTX?

#4 Beitrag von tenerator » 8. Nov 2012 00:03

el.locko hat geschrieben:Ja kannst du, .......
Das hilft dem Fragesteller schon sehr viel weiter.

Die Aussage für ihn lautet also "Ja passt, aber du musst alles selbst nachmessen"
Na toll !!

Wie soll er denn alles nachmessen wenn er nicht beide Teile zum Vergleich
nebeneinander liegen hat (was anzunehmen ist sonst bräuchte er warscheinlich
nicht fragen)?

Und wenn "die Achse" passen soll oder nicht dann weiss er nicht welche Achse
gemeint ist. Es gibt nämlich an der Schwinge zwei Achsen .... das weiss sogar ich!

..... ach sooooo, Fragesteller weiss sowieso was gemeint ist, gell?

tenerator

el.locko
Inventar
Inventar
Beiträge: 4652
Registriert: 14. Jun 2008 13:58
Typ: Z
Wohnort: Edelsfeld
Kontaktdaten:

Re: Neue Schwinge an alte XTX?

#5 Beitrag von el.locko » 8. Nov 2012 16:51

Aber da der Rahmen nicht verändert wurde bleibt die eine Schwinge gleich. Also dreht sichs nur um eine Schwinge.

Und zum Thema nachmessen. An seiner kann er ja die Daten der alten Schwinge raus messen und kann dann mit jemanden der die neue fährt kontakt aufnehmen und fragen ob sich was verändert hat. Danach kann er dann die Schwinge kaufen oder auch nicht....

Da der Umbau schon öfter erfolgreich absolviert wurde kann ich sagen das die Schwinge passt. Was dazu aber alles geändert wurde kann ich nicht sagen.
Erfahrungen sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit.

der XTXrider
Inventar
Inventar
Beiträge: 2014
Registriert: 30. Jun 2012 21:47
Typ: X
Details: 2005er
Wohnort: Norderstedt

Re: Neue Schwinge an alte XTX?

#6 Beitrag von der XTXrider » 8. Nov 2012 19:45

Kennt im dem Zuge einer den Gewichtsunterschied zwischen der alten schwinge und er aus Aluminium???
Ulli

geradeaus kann ja jeder...

mike
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 329
Registriert: 23. Jun 2009 14:57
Typ: X
Wohnort: Kerpen und Hamburg

Re: Neue Schwinge an alte XTX?

#7 Beitrag von mike » 8. Nov 2012 19:56

Nein, aber ich kann das Ding mal wiegen, wenn ich beide vor mir habe.
"Den Charakter einer Nation erkennt man daran, wie sie ihre Soldaten nach einem verlorenen Krieg behandelt"
Leopold von Ranke

el.locko
Inventar
Inventar
Beiträge: 4652
Registriert: 14. Jun 2008 13:58
Typ: Z
Wohnort: Edelsfeld
Kontaktdaten:

Re: Neue Schwinge an alte XTX?

#8 Beitrag von el.locko » 8. Nov 2012 20:30

el.locko hat geschrieben:Aber da der Rahmen nicht verändert wurde bleibt die eine Schwinge gleich. Also dreht sichs nur um eine Schwinge.
Sorry mir is was aufgefallen.... .....bitte das Wort Schwinge durch Achse ersetzten.
Erfahrungen sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit.

paddisaar
Inventar
Inventar
Beiträge: 983
Registriert: 6. Nov 2011 10:57
Typ: X

Re: Neue Schwinge an alte XTX?

#9 Beitrag von paddisaar » 8. Nov 2012 22:02

tenerator hat geschrieben:Es gibt nämlich an der Schwinge zwei Achsen
Hi,

XTX 2004-2006
Schwingenachse 1VJ-22141-00
Radachse 3AJ-25381-01

XTX 2007-2012
Schwingenachse 1VJ-22141-00
Radachse 10S-25381-00

Wenn wir mal voraussetzten, daß sich sowohl Rahmen als auch Motorblock
seit 2004 nicht verändert haben, müßte doch zumindest der Einbau der neuen
Schwinge kein Problem sein. Ob die Radnabe der alten Generation in die neue
Schwinge passen wird, keine Ahnung :confused:
Rahmen, Motorblock u. Hinterrad NICHT anhand der ET-Liste überprüft!

Gruß
Patrick
Viele Grüße :francais:Patrick

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3980
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: Neue Schwinge an alte XTX?

#10 Beitrag von InkaJoe » 8. Nov 2012 23:12

Es kann sein, das die Schwingen in der Breite unterschiedlich sind. (Radachse)
Daher könnte die Radachse etwas länger / kürzer und die Distanzstücke anders sein.

Die Schwingenachse sollte passen.

salu2,
Joe
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

el.locko
Inventar
Inventar
Beiträge: 4652
Registriert: 14. Jun 2008 13:58
Typ: Z
Wohnort: Edelsfeld
Kontaktdaten:

Re: Neue Schwinge an alte XTX?

#11 Beitrag von el.locko » 8. Nov 2012 23:15

Die Schwingenachse sind ja sogar nach Bestellnummern die selben. Also müssen sie passen.

Das mit der Achse is das Problem wie oben beschrieben. Am besten ausmessen.....

Glaube fast das die Distanzstücke die selben sind wie bei der alten. Glaube eher das die Achse kürzer ist wie bei der Stahlversion. Die Schwinge ist im Bereich der Achse dünner als das Vierkantrohr der Stahlschwinge. Was ich aber net sagen kann ist wie dick die Kettenspanner sind. Denke aber das die Achse trotzdem kürzer ist wie bei der alten Version. Will mich aber net festlegen. Jeder bastelt hier auf eigene Verantwortung.
Erfahrungen sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit.

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4335
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Neue Schwinge an alte XTX?

#12 Beitrag von Mac » 8. Nov 2012 23:37

Das Gewicht der Schwingen würde mich jetzt interessieren. Nicht weil ich irgend etwas wechseln wollte, nein, einfach nur so.
Ich schätze jetzt mal, dass die 07er Schwinge, also die aus Alu schwerer ist.
Wer sorgt hier für Fakten?
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

mike
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 329
Registriert: 23. Jun 2009 14:57
Typ: X
Wohnort: Kerpen und Hamburg

Re: Neue Schwinge an alte XTX?

#13 Beitrag von mike » 10. Nov 2012 12:15

Kann ich machen, wenn ich de Zuschlag bei Ebay bekomme. Da ist momentan eine drinn, die noch ziemlich niedrig steht. Mal sehen. Falls die Achsen nicht passen kann ich auch gucken, ob ich mir selber eine baue. Möglichkeiten dafür habe ich Gott sei dank.
"Den Charakter einer Nation erkennt man daran, wie sie ihre Soldaten nach einem verlorenen Krieg behandelt"
Leopold von Ranke

der XTXrider
Inventar
Inventar
Beiträge: 2014
Registriert: 30. Jun 2012 21:47
Typ: X
Details: 2005er
Wohnort: Norderstedt

Re: Neue Schwinge an alte XTX?

#14 Beitrag von der XTXrider » 10. Nov 2012 21:56

aber warum sollte die aus aluminium schwerer sein wenn doch stahl das schwerere metal ist? und ich denke mal das sich die ingenieure da was bei gedacht haben alu zu verwenden!!! vorallem wenn man doch weis das die xt kein topmodell ist. :ja:
Ulli

geradeaus kann ja jeder...

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4335
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Neue Schwinge an alte XTX?

#15 Beitrag von Mac » 11. Nov 2012 11:42

Warum? Weil denen das bei diesem Motorrad offensichtlich sowieso egal ist wie schwer die ihren Eiseneimer machen ;D
Optik ist der Funktionalität vorzuziehen... (Sage eigentlich ich immer)
Das kann man bei der XT auf das Gewicht übertragen.
Ich halte es eben für möglich, das sie einfach ne nette Form gemacht haben um über das Auge des Kunden, selbigen zu kitzeln.
Ich glaube nicht an Gewichtsoptimierung bei Fließbandproduktion für die Masse.
Was hat die Kastenschwinge der - 06er eigentlich für eine Wandstärke?
...und klar ist Alu leichter als Stahl aber was ist schwerer, ein Kilo Stahl oder ein Kilo Aluminium? :mrgreen:
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder