Fehlercode 14...

Fragen zur Technik - Reparatur oder Tuningteilen - hier hinein
Antworten
Nachricht
Autor
der XTXrider
Inventar
Inventar
Beiträge: 1985
Registriert: 30. Jun 2012 21:47
Typ: X
Details: 2005er
Wohnort: Norderstedt

Fehlercode 14...

#1 Beitrag von der XTXrider » 10. Nov 2017 19:51

Mion ihr Technikfreunde,

meine Püppi hat heute nach einer "kleinen" Regenfahrt einfach mal keine Lust mehr gehabt und hat gestreikt nachdem ich Gott sei Dank von der Schnellstraße runter war. Zu erst dachte ich kein Sprit mehr, da ich schon ein Weilchen auf Reseve gfahren bin. Aber eigentlich noch im voll normalen Bereich. Da sie aber nach etwas dudeln wieder ansprang und dabei Aussetzter hatte, war das doch mein erster Gedanke.
Ab an die Seite und nochmal anlassen. Wieder Aussetzer und die Motorkontrollleuchte ging an. Dazu der FC14 im Display. Püppi aus und mal in den Tank geschaut, Sprit ist noch "genug" drin. Noch mal versucht und sprang wieder an, beim Gas geben leichtes verschlucken. Im Standgas langsam weiter. Der Regen lies aber nicht nach und mir lief der Schei... den A... runter.
Irgendwann wieder versucht normal weiter zu fahren und ging dann wieder. Alle Anzeigen wieder normal.

Zu Hause ins Handbuch geschaut und gesehen, dass es was mit dem Ansaugluftdrucksensor zu tun hat. Da es hier wie zu Nohas Zeiten zu geht, habe ich noch nicht nachgeschaut, woran es gelegen haben könnte (Schlauch ab, gerissen oder sonste was).

Hatte das schon mal einer von euch? Kann Wasser der Grund dafür gewesen sein (hab DNA Stage2, K&N und kein Schnorschel drin und dran). Ist an dem besagten Schlauch auch zufällig der Scotii dran, für den Unterdruck.

Ich weiß, Ferndiagnosen sind misst. Darum möchte ich wissen wer das schon mal hatte und was es bei ihm war!
Ulli

geradeaus kann ja jeder...

Paul2
Inventar
Inventar
Beiträge: 983
Registriert: 26. Mai 2009 21:30
Typ: Z
Details: DM02

Re: Fehlercode 14...

#2 Beitrag von Paul2 » 10. Nov 2017 21:23

Meine Vermutung: erst mal den Stecker zur Zündkerze genau angucken.
Risse? Dann einen Stecker kaufen mit neuer Dichtung aufstecken. Nicht Risse sichtbar? Okay, weiter drehen. Ein bisschen vom Kabel abknipsen (1 cm), mit wenig(!) Kuperfett eindrehen.
Erst dann, wenn das Püppi weiterhin ausgeht, dann würde ich mit Diagnoseprogramm weitersuchen.
Gruß Paul
Bild

der XTXrider
Inventar
Inventar
Beiträge: 1985
Registriert: 30. Jun 2012 21:47
Typ: X
Details: 2005er
Wohnort: Norderstedt

Re: Fehlercode 14...

#3 Beitrag von der XTXrider » 11. Nov 2017 13:16

:bindafür: :top: macht er :ja:
Ulli

geradeaus kann ja jeder...

der XTXrider
Inventar
Inventar
Beiträge: 1985
Registriert: 30. Jun 2012 21:47
Typ: X
Details: 2005er
Wohnort: Norderstedt

Re: Fehlercode 14...

#4 Beitrag von der XTXrider » 16. Nov 2017 09:09

Nach eingehender Suche konnte ich nichts feststellen. Alle relevanten Teile sitzen ordnungsgemäß und die Kabel sind augenscheinlich auch i.O.. Von daher gehe ich von zu viel Wasser im Ansaugtrakt aus. Müsste auch mal wieder alles Filter reinigen und neu einsprühen. :biggrin:
Ulli

geradeaus kann ja jeder...

Matz
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 63
Registriert: 15. Nov 2017 17:01
Typ: Z
Wohnort: Ennetmoos (CH)
Kontaktdaten:

Re: Fehlercode 14...

#5 Beitrag von Matz » 18. Nov 2017 14:56

Habe ich bei meiner Z auch gelegentlich und bin zum Schluss gekommen, dass sie schlicht etwas Wasserscheu ist. Passiert nämlich nur, wenn es wie aus Kübeln schüttet oder ich beim Waschen(!) (ja, ab und zu muss die Patina etwas poliert werden :biggrin: ) etwas zu gründlich bin. Irgendwo kommt wohl Wasser rein, konnte aber bis jetzt noch nicht herausfinden wo. Ich schieb sie dann jeweils an und starte sie so. Klappt bis jetzt und nach einer Weile und viel Dampf aus dem Auspuff läuft sie dann wieder normal. Scheint bei mir also irgendwo im Arschbereich der Ténéré zu liegen. Leider bin ich kein Fachmann, darum hier mal die Frage in die Runde, ob einer genug Ahnung hat um mögliche Ursachen genauer zu benennen.

Und nein, den Topf reinige ich nicht mit Hochdruck von innen. :wink:
WWW.TENEREONTOUR.CH ::: Strecken-, Touren- und Reisevideos mit dem Motorrad gewürzt mit Impressionen, einem MotoVlog, Fotografien und Timelapsvideos.

>>> Ténéré on Tour auf Youtube <<<

der XTXrider
Inventar
Inventar
Beiträge: 1985
Registriert: 30. Jun 2012 21:47
Typ: X
Details: 2005er
Wohnort: Norderstedt

Re: Fehlercode 14...

#6 Beitrag von der XTXrider » 18. Nov 2017 23:20

Hast du was am Luftfilter geändert? Das ist meine Vermutung bei mir!
War nämlich das erste Mal dass sie mit OTR-Heck (was bekanntlich nicht so dicht ist) DNA und ohne Schnorchel im strömenden Regen fahren musste.

Beim Waschen bin ich vorsichtig und sparre den Luftfilterkasten aus und putze dort mit Hand nach. Deswegen denke ich, hatte ich das vorher noch nie.
Ulli

geradeaus kann ja jeder...

Matz
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 63
Registriert: 15. Nov 2017 17:01
Typ: Z
Wohnort: Ennetmoos (CH)
Kontaktdaten:

Re: Fehlercode 14...

#7 Beitrag von Matz » 22. Nov 2017 10:20

der XTXrider hat geschrieben:
18. Nov 2017 23:20
Hast du was am Luftfilter geändert? Das ist meine Vermutung bei mir!
War nämlich das erste Mal dass sie mit OTR-Heck (was bekanntlich nicht so dicht ist) DNA und ohne Schnorchel im strömenden Regen fahren musste.
Ja, Schnorchel ist weg und ein DNA Filter vom Vorbesitzer drin. Hab da aber schon reingeguckt und es war staubtrocken. Muss ich jetzt den Schnorchen wieder draufmurksen? Geht bei dem Ding ja nicht, oder? :( Bleibt nur ein Originalfilter + Schnorchel und dann ab in die Badwanne um es zu testen. :biggrin:
WWW.TENEREONTOUR.CH ::: Strecken-, Touren- und Reisevideos mit dem Motorrad gewürzt mit Impressionen, einem MotoVlog, Fotografien und Timelapsvideos.

>>> Ténéré on Tour auf Youtube <<<

cwimm95i
Inventar
Inventar
Beiträge: 909
Registriert: 9. Apr 2012 22:47
Typ: X
Details: 1/4 Meile 13.133sec
Wohnort: Streets of Vienna

Re: Fehlercode 14...

#8 Beitrag von cwimm95i » 22. Nov 2017 17:55

Den schnorchel kann man wieder reinstecken. Ist zwar etwas fummelig und eng, aber an und für sich kein problem. Der dient aber eigentlich nur der Ansauggeräuschminderung.

Grüsse Chris
Yamaha XT660X and Honda MSX Stunt - VIDEO
Yamaha XT660X Wheelies, Burnout, Jumps - VIDEO
Yamaha XT660X 1/4 Meile Rennen - VIDEO
PROJECT XT700X - LINK

Matz
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 63
Registriert: 15. Nov 2017 17:01
Typ: Z
Wohnort: Ennetmoos (CH)
Kontaktdaten:

Re: Fehlercode 14...

#9 Beitrag von Matz » 24. Nov 2017 13:16

Danke für den Tipp. :)
Dann muss ich den wiederfinden und mal reinwursteln. Mal sehen obs hilft.
WWW.TENEREONTOUR.CH ::: Strecken-, Touren- und Reisevideos mit dem Motorrad gewürzt mit Impressionen, einem MotoVlog, Fotografien und Timelapsvideos.

>>> Ténéré on Tour auf Youtube <<<

WOR-XT 8
Inventar
Inventar
Beiträge: 715
Registriert: 22. Jul 2014 14:31
Typ: Z
Details: BWC1
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: Fehlercode 14...

#10 Beitrag von WOR-XT 8 » 24. Nov 2017 13:44

Das mit dem Rüssel ist Blödsinn, wann der Luftfilterkasten trocken ist.

Ich tippe eher auf ein Steckerproblem oder einen ggf. undichten Ansaugstutzen, as man mit Bremsenreiniger gut diagnostizieren könnte.
Beste Grüße,
Bernd

______________________________
I can't believe it - that's why you fail

der XTXrider
Inventar
Inventar
Beiträge: 1985
Registriert: 30. Jun 2012 21:47
Typ: X
Details: 2005er
Wohnort: Norderstedt

Re: Fehlercode 14...

#11 Beitrag von der XTXrider » 24. Nov 2017 22:24

Erzähl mal!
Ulli

geradeaus kann ja jeder...

Catch22
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 157
Registriert: 7. Sep 2011 02:30
Typ: Z
Wohnort: Rhein Nahe

Re: Fehlercode 14...

#12 Beitrag von Catch22 » 25. Nov 2017 02:10

Ganz einfach:

Mopped im Standgas laufen lassen.
Dann ein zwei gezielte Spritzer Bremsenreiniger auf den einen und dann auf den anderen Stutzen spruehen.
Wenn es eine undichtigkeit gibt, geht die Drehzahl hoch.
Geht auch, meiner Meinung nach besser, mit Starthilfespray.
Ich habe das allerdings bislang nur bei Vergaser ausprobiert. Wie schnell die Einspritzung nachregelt kann ich nicht sagen.
Aber Achtung! beide Varianten sind feuergefaehrlich, wobei es bei Variante 2 eher zu einer Verpuffung kommt, also vorsicht bei der Dosierung und auf belueftung achten.
Hic sunt dracones

When it's time to dace whit a devil on your back shake it up

Matz
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 63
Registriert: 15. Nov 2017 17:01
Typ: Z
Wohnort: Ennetmoos (CH)
Kontaktdaten:

Re: Fehlercode 14...

#13 Beitrag von Matz » 26. Nov 2017 00:53

Das ist doch mal ein geiler Tipp. Man lernt nie aus. Danke! :zustimm:
Ich werde mich der Sache mal annehmen, wenn es wieder etwas wärmer ist und dann hier berichten. :wink:
WWW.TENEREONTOUR.CH ::: Strecken-, Touren- und Reisevideos mit dem Motorrad gewürzt mit Impressionen, einem MotoVlog, Fotografien und Timelapsvideos.

>>> Ténéré on Tour auf Youtube <<<

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]