Einbau Kupplung

Fragen zur Technik - Reparatur oder Tuningteilen - hier hinein
Antworten
Nachricht
Autor
oentz
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 18
Registriert: 26. Dez 2016 11:19
Typ: R
Details: 2016

Einbau Kupplung

#1 Beitrag von oentz » 19. Feb 2018 15:42

Hallo,

Habe Probleme mit dem Einbau der Kupplungsreibscheiben.

Den Satz habe ich mir bei Off-the-road für die XT660R besorgt. Hier sind nur zwei Typen von Kupplungsscheiben beigelegt. Im Handbuch ist allerdings von dreien die Rede.
Angeblich sollen diese zwischen die zwei Markierungen im Kupplungskorb gelegt werden. Immer im Wechsel. Das steht im Yamaha Reparaturbuch.

Im anderen Handbuch steht was davon, dass man alle Reibscheiben bis auf eine an die rechte Markierung legen soll, die letzte vor der Druckplatte nach links in die kleinere Nut.

Hab ich hier was falsch gemacht? Habe ich den falschen Kupplungssatz bekommen? Müssen die Anleitungen immer so doof sein?

Hoffe ihr könnt mir helfen. Will mir nicht meine neue Kupplung bei der ersten Fahrt kaputt machen.

PS: Kupplung trennt in beiden Kombinationen.

VIele Grüße,
Jan

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 813
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Einbau Kupplung

#2 Beitrag von Grimmbart » 19. Feb 2018 15:52

Wär jetzt nix Neues, wenn OTR was falsch liefert. Wenn du 2 verschiedenen Werkstatthandbücher hast, würde ich das nehmen, das von Yamaha rausgegeben wurde.
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

Markus S.
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 250
Registriert: 26. Okt 2017 21:40
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Südpfalz

Re: Einbau Kupplung

#3 Beitrag von Markus S. » 19. Feb 2018 16:55

Die Zubehörscheiben unterscheiden sich oft darin gegenüber den Originalen. Falschlieferung ist natürlich auch eine Möglichkeit. Bei den Zubehör ist es aber öfter so das die äußere versetzt wird und fertig. War damals bei dem EBC-Satz für die ehemalige Zephyr 750 meiner Frau genauso. Schau doch mal ob du eine Einbauanleitung für TRW Lucas oder EBC Lamellen findest. Und die Lamellen vorher, am besten über Nacht, schön in Motoröl vollsaugen lassen.

Gruß Markus
Gruß Markus

Aktueller Fuhrpark:
Triumph Speed Triple 1050 Bj.2010
Yamaha XT660X Bj.2007
Suzuki DL1000 V-Strom Bj.2004
Yamaha MT-09 Bj.2014

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot]