TÜV - CO Wert zu hoch

Fragen zur Technik - Reparatur oder Tuningteilen - hier hinein
Nachricht
Autor
der XTXrider
Inventar
Inventar
Beiträge: 1984
Registriert: 30. Jun 2012 21:47
Typ: X
Details: 2005er
Wohnort: Norderstedt

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#31 Beitrag von der XTXrider » 11. Apr 2018 21:20

Vllt, war auch einfach das Gerät vom TÜV kaputt?
Ulli

geradeaus kann ja jeder...

tulf
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 381
Registriert: 10. Apr 2014 14:54
Typ: Z
Details: 2013, DM04, 2 XT 500
Wohnort: Bonn

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#32 Beitrag von tulf » 12. Apr 2018 10:07

pete hat geschrieben:
11. Apr 2018 17:49
hallo nochmal tulf, surfe gerade zum Thema ... daher gleich eine Antwort

es geht eigentlich um CO (1,3 statt 0,3)

aber wenn schon am Diagnose Gerät und Motorprüfstand, soll er mir sie gleich optimal einstellen, wenn möglich -und das geht wohl über CO2 ? Aber der Vorschlag kam von Dir

Ich werde die Kerze vorher nochmal wechseln (orginal empfohlene Kerze CR7E) und die jetzige Iridium rausnehmen, sowie Luftfilter kontrollieren, aber das kann ich ausschliessen (ca. 6000 km alter K&N)

Wie gesagt,wenn er mir die Plakette trotzdem raufklebt, ok super
ich will aber wissen was die Ursache ist und tippe nachwievor auf einen defekten Kat, mit meinem nicht mal Halbwissen meine ich in Erinnerung zu haben dass so ein Kat CO zu CO2 macht und der Meister meinte auch dass Motorräder OHNE Kat meist ca 1% mehr CO haben, dass passt also
warum aber der Kat kaputt ist und wie das passieren kann, keine Ahnung - ich jedenfalls werde wohl keinen gebrauchten Auspuff mehr kaufen
Deswegen bitte die Zündkerze begutachten, Tausch ist nich verkehrt, aber das sind solide Teile,
die gehen nicht häufig wirklich kaputt, deswegen Tausch nur sinnvoll, wenn fehlerhaftes Bild.
Du willst den Fehler doch weiter eingrenzen,
und der Kat ist eher das teuerste Erstzteil, den würde man zuletzt tauschen, um den Fehler einzugrenzen.

Welche Farbe hat die Zündkerze.
Puristen fahren warm, schalten Motor während normaler Fahrt ab, schrauben dann die Kerze raus.
Danach natürlich nur ganz zart im warmen Motor wieder festziehen - oder alles abkühlen lassen.

Hier vergleichen: https://de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%BCnd ... kerzenbild
:kleeblatt: -- knowmypoetry -- ?

Markus S.
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 234
Registriert: 26. Okt 2017 21:40
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Südpfalz

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#33 Beitrag von Markus S. » 12. Apr 2018 10:23

...oder hier:
http://www.bosch-automotive-tradition.c ... ichter.pdf
Da sind die Bildcher bissl schöner :wink:
Gruß Markus

Aktueller Fuhrpark:
Triumph Speed Triple 1050 Bj.2010
Yamaha XT660X Bj.2007
Yamaha MT-09 Bj.2014

Bild

tulf
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 381
Registriert: 10. Apr 2014 14:54
Typ: Z
Details: 2013, DM04, 2 XT 500
Wohnort: Bonn

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#34 Beitrag von tulf » 12. Apr 2018 12:55

Und zahlreicher.
Und die Beschreibung/Behebung/Lösung sind besser, Danke. :)
:kleeblatt: -- knowmypoetry -- ?

fartox
Inventar
Inventar
Beiträge: 878
Registriert: 10. Mär 2012 15:13
Typ: Z
Details: 2008 / Schwarz
Wohnort: Donauwörth

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#35 Beitrag von fartox » 13. Apr 2018 19:50

Hab grad zufällig in meinen Unterlagen den letzten TÜV Bericht gesehen, 4,1% CO und bestanden 8)
Bad ideas make the best memories!

kev94
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 193
Registriert: 31. Mär 2014 12:15
Typ: R
Details: Mj. 2007

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#36 Beitrag von kev94 » 14. Apr 2018 08:26

fartox hat geschrieben:
13. Apr 2018 19:50
Hab grad zufällig in meinen Unterlagen den letzten TÜV Bericht gesehen, 4,1% CO und bestanden 8)
Warst du beim TÜV oder Dekra?
Hab mittlerweile herausgefunden, dass bei der Dekra ein anderes Messverfahren eingesetzt wird, bei dem andere Grenzwerte gelten.

Wie ich ein paar Beiträge zuvor geschrieben hatte, hatte ich bei meiner AU bei der Dekra letzte Woche 2,1 % CO (Grenzwert 5 %).
Vor vier Jahren beim TÜV waren es 0,2 % CO (Grenzwert 0,3 %).

fartox
Inventar
Inventar
Beiträge: 878
Registriert: 10. Mär 2012 15:13
Typ: Z
Details: 2008 / Schwarz
Wohnort: Donauwörth

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#37 Beitrag von fartox » 14. Apr 2018 08:43

Ne, ich war beim TÜV.
Ist auch schon knapp 4 Jahre her.

nächstes Wochenende gehe ich wieder, mal sehen was da raus kommt.
Bad ideas make the best memories!

pete
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 35
Registriert: 18. Apr 2017 09:39
Typ: Z
Details: XT660Z /08 + XT600Z

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#38 Beitrag von pete » 18. Apr 2018 15:31

heute die blaue Plakette bekommen, nächste HU im April 20... :D
nicht fragen, wie...

Habe noch die Zündkerze erneuert gegen die standard Kerze (die verbaute Iridium sah aber super aus) und LuFi kontolliert, aber dort alles blitzblank, kein Staubkörnchen oder Öl im LuFi Kasten
Messwert unverändert

Der Yam Meister meinte, das liegt dann wohl an der verschlosseneen SLS und da ich die ja sowieso wieder verschliessen würde wenn er sie aufmachen würde für die Messung (stimmt), würde das wohl auch keinen Sinn machen (stimmt),....ich habe ihm erzählt, dass eshier im Forum auch Berichte gab mit sogar höheren CO Werten und erteilter Plakette...

Ich glaube nicht, dass es an der verschlossenen SLS liegt, sondern am Kat
aber erstmal egal, wieder 2 Jahre Ruhe
xt 660Z (2008)
xt 600Z 34L (1983)
xt 600z 3AJ (1989)

pitts-333
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 287
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#39 Beitrag von pitts-333 » 18. Apr 2018 19:53

klasse , gratulation !!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4289
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#40 Beitrag von Mac » 18. Apr 2018 22:25

Alles nur Mobbing :evil:
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Zypriot
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 11
Registriert: 23. Mär 2018 11:27
Typ: R
Wohnort: Zypern

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#41 Beitrag von Zypriot » 19. Apr 2018 10:49

Was ein Glueck das es auf Zypern keinen TUEV fuer Motorraeder gibt :D
Ich weiss ich bin gemein, aber es macht Spass :mrgreen:
LG
Jan
Liebe Gruesse aus Zypern. Da wo Aphrodite einst nackt dem Meer entstieg :oops: :D und es keinen TUEV gibt :mrgreen:

monsterXT
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 3
Registriert: 8. Mai 2018 22:11
Typ: X
Details: 2006

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#42 Beitrag von monsterXT » 8. Mai 2018 22:18

Also bei mir steht CO 1,35 im Zulassungsschein

Weiters kann ein Ölwechsel dazu beitragen den CO wieder nach unten zu treiben...

SLS / CO Settings im Boardmenü runterstellen nicht vergessen vorm TÜV.

Fahre standart 17 und stell sie vorm Tüv auf -3 runter :ideee:

fartox
Inventar
Inventar
Beiträge: 878
Registriert: 10. Mär 2012 15:13
Typ: Z
Details: 2008 / Schwarz
Wohnort: Donauwörth

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#43 Beitrag von fartox » 9. Mai 2018 18:58

fartox hat geschrieben:
13. Apr 2018 19:50
Hab grad zufällig in meinen Unterlagen den letzten TÜV Bericht gesehen, 4,1% CO und bestanden 8)
War dort, jetzt haben die anscheinend auch umgestellt, 0,28 messwert, erlaubt 0,3.
Mit EXAN auspuff mit KAT.

mfg
Jan
Bad ideas make the best memories!

Roooney
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 27
Registriert: 24. Mai 2016 10:15
Typ: X

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#44 Beitrag von Roooney » 9. Mai 2018 21:15

Ich war heute bei der Hauptuntersuchung mit einem CO-Wert von 1,46% bei einer erlaubten Grenze von 1,50% laut TÜV.
Leovince mit den langen Eatern, ansonsten keine Änderungen an Ansaugung/Einspritzung.

der XTXrider
Inventar
Inventar
Beiträge: 1984
Registriert: 30. Jun 2012 21:47
Typ: X
Details: 2005er
Wohnort: Norderstedt

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#45 Beitrag von der XTXrider » 9. Mai 2018 21:59

Geil das hier jeder andere Werte hat :lach:
Ulli

geradeaus kann ja jeder...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder