TÜV - CO Wert zu hoch

Fragen zur Technik - Reparatur oder Tuningteilen - hier hinein
Nachricht
Autor
pete
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 44
Registriert: 18. Apr 2017 09:39
Typ: Z
Details: XT660Z /08 + XT600Z

TÜV - CO Wert zu hoch

#1 Beitrag von pete » 9. Apr 2018 17:43

Moin
gibt es hier keien Kategorie "was mich heute ärgert" ?

Komme grad vom TÜV mit meiner 660Z (2008) und der CO Wert war zu hoch, keine Plakette... :oops:
erlaubt 0,3 - gemessen 1,3

Tja, was nun
- die günstigere Variante wäre, dass es an dem Verschluss der Sekundärluft liegt (was bisher immer alle verneint hatten, das würde der TÜV nicht merken)
- die teurere Variante wäre dass der KAT hinüber ist

Der Y Service jedenfalls meinte, am Motor/ Steuergerät oder so könne man nix einstellen oder so - ist das so ?

Danke für jeden Tipp

Peter
xt 660Z (2008)
xt 600Z 34L (1983)
xt 600z 3AJ (1989)

Driftix user: pete

pitts-333
Kurvenwetzer
Kurvenwetzer
Beiträge: 441
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#2 Beitrag von pitts-333 » 9. Apr 2018 17:56

war am samstag beim "GÜS" , selbiges problem , abgaswerte zu hoch , - 1,8 - , sonst alles tiptop , dachte schon : weia , das war`s mit dem ganzen tuningzubehör (2x DNA lufi , powercommander , usw )

dann gesagt , daß möppi hätte garkeinen KAT :roll: , der prüfer meinte doooch und hat darauf hingewiesen , daß die schlüsselnr. auf nen kat hinweißt ....naja , war ein versuch :wink:
jedenfalls hat der prüfer sich dann auf die knie begeben und die lambasonde gefunden .............und dann kam es ihm der geistesblitz , leider nicht mir , die "Z" hatte vor der prüfung 10min gestanden , war nicht mehr warm genug , also den motor 3 min. mit 2.000 bis 2.500 touren laufen lassen -und schon war sie voll im grünem bereich !
wahrscheinlich bei dir das gleiche , fehler vom prüfer , soll nochmal messen , aber nicht kassieren !!

schreib mal wie es ausgegangen ist ..............
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

fennek
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 108
Registriert: 17. Dez 2015 19:11
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: Madrid

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#3 Beitrag von fennek » 9. Apr 2018 18:08

wenn Du das SLS weg hast dauert es ziemlich länger bis sie warm wird vor allem im Winter, so wars bei mir beim TÜV

pete
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 44
Registriert: 18. Apr 2017 09:39
Typ: Z
Details: XT660Z /08 + XT600Z

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#4 Beitrag von pete » 9. Apr 2018 18:17

ich hatte sie vorab 20min warm gefahren, 50°C Öltemperatur
und er hat es auch versucht und sie ziemlich lange bei 2000-3000 U gehalten bis die Öltemp bis 60°C hoch ging, war aber nix zu machen
ausserdem stand noch ein 2. Typ die ganze Zeit daneben, ich glaube der war von der TÜV Qualitätssicherung, sozusagen der TÜV-TÜV, jedenfalls war der nach mir fertig und bestätigte dem Prüfer "Alles gut, keine Fehler"- na super...

K&N Luftfilter - kann der das sein ?

Übrigens original Auspuff
den aber hatte ich - weil mir der verbaute Exam inkl. SLS dann doch zu laut war - vor einiger Zeit bei ebay geschoppt und angebaut
evtl. wurde mir ja ein Auspuff mit defektem Kat verkauft

kann nicht doch an der Motorsteuerung irgendwas eingestellt werden, ich lese hier immer wieder von sowas, commander und so...
xt 660Z (2008)
xt 600Z 34L (1983)
xt 600z 3AJ (1989)

Driftix user: pete

mfw
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 582
Registriert: 13. Apr 2017 18:21
Typ: R
Details: 2007

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#5 Beitrag von mfw » 9. Apr 2018 18:35

50°C Öltemperatur ist NICHT warm!

Ob das für die Lambdasonde relevant ist, ist eine andere Frage, die hat ihre eigene Betriebstemperatur. Das kann ich von hier aus nicht beantworten.
Schwalbe, Habicht, S50, S51, MZ ES150
Yamaha TZR 125, R6
Aprilia RSV4 RF
Yamaha XT660R

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 934
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#6 Beitrag von Grimmbart » 9. Apr 2018 18:53

Jepp, beim nächsten Mal einfach mit warmen Motor zum TÜV fahren. Viertelstunde normal warm fahren und dann kannst ja nochmal 10 Min richtig Feuer geben. Dann zum Graukittel und dein Lambdasonden, Powercommander sonststwasproblem is weg.

Haben wir früher schon bei den Autos so gemacht, haben blos alke vergessen, weil dort nur noch elektronisch ausgelesen wird. Naja, wird jetzt ja auch bei den Dosen wieder anders.
Viele Grüße
Peter

pitts-333
Kurvenwetzer
Kurvenwetzer
Beiträge: 441
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#7 Beitrag von pitts-333 » 9. Apr 2018 21:45

warmer motor fängt bei mir bei 80 grad im stand an , wenn der kühlventilator anspringt , biste auf der richtigen seite , dann messen ! einfach den bock auf dem tüv-gelände im leerlauf prötteln lassen , dann 2-3 kräftige gastöße .........
am KN liegt es nicht , habe selber DNA stage 1 + stage 2 ohne schnorchel drin , also noch mehr luft als beim KN
ansonsten : siehe 1 tööt höher - fahren !
und bau den zubehörauspuff wieder dran , habe den akrapovic dran , auch nicht gerade leise ........sls knallt bei mir im schiebebetrieb ganz schön , aber das macht es auch mit orginalpott..........aber die fahren ja auf dem gelände keine kilometer sondern nur ein kleines ründchen ...........
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

pete
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 44
Registriert: 18. Apr 2017 09:39
Typ: Z
Details: XT660Z /08 + XT600Z

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#8 Beitrag von pete » 9. Apr 2018 22:34

evtl. muss man bei der Öltemperatur auch mal unterscheiden wie und wo gemessen wird ? Da gibts ja auch lange Diskussionen zu
ich habe einen Koso Sensor in der Ölablass-Schraube und meine mich an den letzten Sommer zu erinnern, dass selbst nach längeren Autobahnfahrten oder langen, steilen Pass-Strassen selten mal >70°C gemessen wurden, aber kann auch sein dass ich mich täusche, achte meist nur zum Warmfahren auf die Temp.

Werde die XT am Mi mal über die Autobahn scheuchen und auf Temeratur bringen und dann zum Yam Messgerät fahren...

aber das kann es ja irgendwie auch nicht sein, finde ich - da muss man die Kiste erstmal zum Kochen bringen brvor man zum TÜV kann, das ist doch irre
Aber gut, wenns hilft - schaun wia ma

Peter
xt 660Z (2008)
xt 600Z 34L (1983)
xt 600z 3AJ (1989)

Driftix user: pete

pitts-333
Kurvenwetzer
Kurvenwetzer
Beiträge: 441
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#9 Beitrag von pitts-333 » 9. Apr 2018 22:46

der kat arbeitet erst ab einer gewissen temperatur effektiv , ob es dafür jetzt 80 grad öltemperatur haben muß............lassen wir mal dahingestellt
bei meinen anderm möppi , xjr 1300 , waren die 80 grad schnell erreicht . gut nur luftkühlung ..................
weiß jetzt nicht , wann der lüfter für das kühlwasser anspringt , - aber dann ist se richtig temperiert :D ; wie gesagt - dann noch 2-3 kräftige gasstöße , und die sonde rein !
drück dir die daumen !!!!! :biggthumpup:
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

diekuh
Inventar
Inventar
Beiträge: 938
Registriert: 11. Jan 2012 23:42
Typ: Z
Details: MJ 2008
Wohnort: Oberbayern

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#10 Beitrag von diekuh » 10. Apr 2018 06:48

Servus.
Den Lüfter für den Kühler hab ich erst einmal gehört. Da war der Kühler verschämmt. Zumindest die Z musst Du richtig schinden, dass der anspringt. Ich hab 11 Kilometer zu meiner Prüforganisation. Das hat bisher immer gereicht für Besteuert im Abgas.

VG
Roland
Mein youtube Channel: https://www.youtube.com/channel/UCiJkTY ... LN2tA0vTtg Bild
Bild DRIFTIX user: Roland

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4378
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#11 Beitrag von Mac » 10. Apr 2018 06:54

Die wollen uns ausrotten :evil:
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

pete
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 44
Registriert: 18. Apr 2017 09:39
Typ: Z
Details: XT660Z /08 + XT600Z

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#12 Beitrag von pete » 10. Apr 2018 11:49

update:
heute 100km Autobahn mit bis zu 150 km/h, dann zum Yam Händler und 5min blubbern lassen
Messwert CO: sogar 1,4 :shock:

ich habe noch einen weiteren gebrauchten original Auspuff im Keller, den werde ich am WE montieren
xt 660Z (2008)
xt 600Z 34L (1983)
xt 600z 3AJ (1989)

Driftix user: pete

pitts-333
Kurvenwetzer
Kurvenwetzer
Beiträge: 441
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#13 Beitrag von pitts-333 » 10. Apr 2018 13:48

weia , jetzt weiß ich auch nicht mehr weiter...........
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

pete
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 44
Registriert: 18. Apr 2017 09:39
Typ: Z
Details: XT660Z /08 + XT600Z

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#14 Beitrag von pete » 10. Apr 2018 14:26

nee, der Yam Meister auch nicht..... bis auf den KAT

Übrigens zur Öltemperatur: nach den 100km Autobahn 65°, nach 5min blubbern und diversen Messzyklen mit zT hohen Drehzahlen max 70°
xt 660Z (2008)
xt 600Z 34L (1983)
xt 600z 3AJ (1989)

Driftix user: pete

Markus S.
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 277
Registriert: 26. Okt 2017 21:40
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Südpfalz

Re: TÜV - CO Wert zu hoch

#15 Beitrag von Markus S. » 10. Apr 2018 16:54

Stell sie doch im Display niedriger. Was verbraucht sie denn so auf 100km?
Aktueller Fuhrpark:
Triumph Speed Triple 1050 Bj.2010
Yamaha XT660X Bj.2007
Yamaha MT-09 Bj.2014
Honda FMX 650 Bj. 2006

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder