Luftstutzen - Tankschutz XT660Z gesucht

Biete & Suche
Nachricht
Autor
RalEva
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 47
Registriert: 19. Feb 2018 10:48
Typ: Z
Details: Eva 2012 - Ralf 2014
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Luftstutzen - Tankschutz XT660Z gesucht

#1 Beitrag von RalEva » 8. Okt 2019 20:15

Hallo liebe Leute,

ich suche die sogenannten "Luftstutzen", bzw. den Tankschutz für die Tenere.
Rechts und links.
Farbe schwarz.
Die Teile von unseren Teneres bekommen fürchterliche Risse und lassen sich nicht mehr reparieren :evil:

Vielleicht kann mir auch jemand verraten, wo ich die Teile preiswert bekommen kann?! :ideee:

Danke schon mal.

Viele liebe Grüße

Ralf
Around the world on 2 XT 600 Ténéré

Tenerefahrer
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 211
Registriert: 24. Dez 2017 08:49
Typ: Z
Details: Baujahr 2009
Wohnort: Mäder (Vorarlberg - Österreich)

Re: Luftstutzen - Tankschutz XT660Z gesucht

#2 Beitrag von Tenerefahrer » 9. Okt 2019 01:36

Naja, preiswert ist relativ und ob sie schwarz sind geht da nicht wirklich hervor :wink:

[url]https://www.kfm-motorraeder.de/cms/orig ... DF137W0000[/url]

[url]https://www.kfm-motorraeder.de/cms/orig ... DF137X0000[/url]

oder

[url]https://www.cmsnl.com/products/scoopair ... Z0dy25uI2w[/url]

[url]https://www.cmsnl.com/products/scoopair ... Z0eS25uI2w[/url]

Gruß
Roland

RalEva
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 47
Registriert: 19. Feb 2018 10:48
Typ: Z
Details: Eva 2012 - Ralf 2014
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Luftstutzen - Tankschutz XT660Z gesucht

#3 Beitrag von RalEva » 9. Okt 2019 12:07

Danke Roland! :)

Ich werde mich noch etwas gedulden und erst mal auf noch weitere Antworten hoffen.....
Ich werde auch mal bei meinem Schrauber fragen, was der dafür nimmt.

Gruß Ralf
Around the world on 2 XT 600 Ténéré

pitts-333
Inventar
Inventar
Beiträge: 716
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: Luftstutzen - Tankschutz XT660Z gesucht

#4 Beitrag von pitts-333 » 9. Okt 2019 20:29

mußte ich nach nem abflug bei 80 km/h auch schon für eine seite kaufen ,...........günstiger wirst du sie kaum bekommen und sie sind ihr geld echt wert , bei mir haben sie größeren schaden verhindert und damit ihre arbeit super getan - sind also nicht nur zur zierde da !!
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

RalEva
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 47
Registriert: 19. Feb 2018 10:48
Typ: Z
Details: Eva 2012 - Ralf 2014
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Luftstutzen - Tankschutz XT660Z gesucht

#5 Beitrag von RalEva » 9. Okt 2019 21:24

Ich finde es nur seltsam, dass die Dinger unendlich viele Risse bekommen. :shock:
Ohne das sie von einen Sturz oder ähnlichem beansprucht wurden.

Wahrscheinlich ist irgendwie Spannung drauf.
Ich hatte schon die vorhandenen Risse mit einem dünnen Bohrer angebohrt, was leider nicht half.
Ein Flicken bzw. "Nähen" mit Kabelbindern hat such nicht dauerhaft geholfen. :?

Heute habe ich mir mal "Unterlegscheiben" aus alten dicken Schläuchen gebastelt. In der Hoffnung, dass sie die Spannungen reduzieren. :?:
Around the world on 2 XT 600 Ténéré

pitts-333
Inventar
Inventar
Beiträge: 716
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: Luftstutzen - Tankschutz XT660Z gesucht

#6 Beitrag von pitts-333 » 9. Okt 2019 21:29

zur befestigung gehören eigentlich führungshülsen , ich meine sogar mit gummiauflagen unter den angesetzten u-scheiben
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

pitts-333
Inventar
Inventar
Beiträge: 716
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: Luftstutzen - Tankschutz XT660Z gesucht

#7 Beitrag von pitts-333 » 9. Okt 2019 21:34

https://www.bike-parts-yam.de/thumbs/y/ ... 0-H260.PNG

guck mal , nr. 24 sind die hülsen , laut yam-liste 1,15€ pro stück
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

pitts-333
Inventar
Inventar
Beiträge: 716
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: Luftstutzen - Tankschutz XT660Z gesucht

#8 Beitrag von pitts-333 » 9. Okt 2019 21:37

risse hatten meine trotz sturz nicht , nur starke abschürfungen
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

RalEva
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 47
Registriert: 19. Feb 2018 10:48
Typ: Z
Details: Eva 2012 - Ralf 2014
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Luftstutzen - Tankschutz XT660Z gesucht

#9 Beitrag von RalEva » 9. Okt 2019 21:52

Bei unseren Teneres haben wir nur Unterlegscheiben.
Im Yamaha Teilekatalog sehe ich auch keine Hülsen.......
Nur als Nr. 24 "washer plate" = Unterlegscheibe
Around the world on 2 XT 600 Ténéré

pitts-333
Inventar
Inventar
Beiträge: 716
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: Luftstutzen - Tankschutz XT660Z gesucht

#10 Beitrag von pitts-333 » 9. Okt 2019 22:05

so , war eben noch mal am möppi und hab eine schraube rausgenommen ..............und du hast recht ! nix hülse , nix gummi !
war wohl auf nem völlig anderem dampfer !!!
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

gigabass
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 311
Registriert: 28. Okt 2014 20:50
Typ: Z
Details: + SR 500
Wohnort: Ratingen

Re: Luftstutzen - Tankschutz XT660Z gesucht

#11 Beitrag von gigabass » 10. Okt 2019 08:45

Bei mir sind da schon kleine Hülsen drin. Trotzdem haben sie ein paar kleine Risse.
Reparatur: Lego + Aceton.
Ein paar alte Lego Steine zerbröseln und 1-2 Tage in Aceton auflösen bis ein Brei entseht. Damit den Riss von hinten kitten. Leichtes Anbohren oder aufweiten des Risses von hinten kann helfen die Haftung zu erhöhen.
Nach Ausdünsten des Acetons wird der Brei wieder fest wie ein Legostein.

Tenerefahrer
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 211
Registriert: 24. Dez 2017 08:49
Typ: Z
Details: Baujahr 2009
Wohnort: Mäder (Vorarlberg - Österreich)

Re: Luftstutzen - Tankschutz XT660Z gesucht

#12 Beitrag von Tenerefahrer » 10. Okt 2019 11:17

Bist Du dir da sicher oder verwechselst Du das mit den Deckeln an denen die Blinker vorne befestigt sind. Bei diesen Deckeln sind Hülsen, aber bei den Luftstutzen sind auch bei meiner Z keine Hülsen sondern Scheiben. Im Ersatzteilekatalog ist es auch angegeben, bei den Deckeln sind je zwei Hülsen 90387-06X09-00 und bei den Luftstutzen je 4 Unterlagscheiben 90201-06X28-00 angegeben.

gigabass
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 311
Registriert: 28. Okt 2014 20:50
Typ: Z
Details: + SR 500
Wohnort: Ratingen

Re: Luftstutzen - Tankschutz XT660Z gesucht

#13 Beitrag von gigabass » 10. Okt 2019 14:28

Bin mir relativ sicher. Scheiben mit angesetzter Hülse. Kann aber die Tage nochmal nachsehen.

Tenerefahrer
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 211
Registriert: 24. Dez 2017 08:49
Typ: Z
Details: Baujahr 2009
Wohnort: Mäder (Vorarlberg - Österreich)

Re: Luftstutzen - Tankschutz XT660Z gesucht

#14 Beitrag von Tenerefahrer » 10. Okt 2019 14:49

Ich war mir auch nicht mehr sicher als pitts-333 geschrieben hat, daß zur Befestigung eigentlich Führungshülsen vorgesehen sind. Hab daher heute in der Früh schnell vor der Abfahrt in die Arbeit nachgesehen und siehe da es sind "nur" Unterlagscheiben.

muehsam
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 73
Registriert: 26. Mai 2016 23:44
Typ: Z
Details: DM02
Wohnort: Südhessen

Re: Luftstutzen - Tankschutz XT660Z gesucht

#15 Beitrag von muehsam » 12. Okt 2019 20:09

:top:
gigabass hat geschrieben:
10. Okt 2019 08:45
Bei mir sind da schon kleine Hülsen drin. Trotzdem haben sie ein paar kleine Risse.
Reparatur: Lego + Aceton.
Ein paar alte Lego Steine zerbröseln und 1-2 Tage in Aceton auflösen bis ein Brei entseht. Damit den Riss von hinten kitten. Leichtes Anbohren oder aufweiten des Risses von hinten kann helfen die Haftung zu erhöhen.
Nach Ausdünsten des Acetons wird der Brei wieder fest wie ein Legostein.
Na das ist ja mal ein Supertipp :idea: :top: , den kannte ich noch nicht. Weißt du, für welche Art Kunststoffe das klappt? Ich hätte PE vorsichtig heiß gemacht und von hinten drauf geschmiert bzw mit kleinster Flamme "gelötet", aber deine Lösung klingt noch besser. Stinkt aber vermutlich viel länger...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder