Die X in Ihrer natürlichen Umgebung

Dies & Das
Nachricht
Autor
DoctorFlashbang
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 121
Registriert: 24. Sep 2015 20:16
Typ: X
Details: 2013

Die X in Ihrer natürlichen Umgebung

#1 Beitrag von DoctorFlashbang » 11. Jul 2016 12:23

Hallo zusammen,

in diesem Thema möchte Ich euch über unsere Touren mit der X berichten. Es wird immer wieder mit neuen Touren aufgefüllt :ja:.

Gestern in der früh gemütlich um 8 aufgestanden, ein ausgiebiges Frühstück zu uns genommen & um halb 10 waren wir nach der Reifendruckkontrolle on the road :wink:.
ZIEL? - Stilfserjoch!

Anfahrt über: Jochpass - Oberjoch - Gaichtpass - Hahntennjoch - Gaacher Blick - Norbertshöhe - Reschenpass - zum Stilfserjoch.

Dank der Veranstaltung Re Stelvio Mapei 2016 (Von der wir auch nichts gewusst hatten :ideee:) war die Straße für einen solch schönen Sonntag fast leer. Kann man sehr schön auf dem Panorama erkennen :bindafür:

Bild Bild

Die Heimfahrt bedingt durch die Wolkenstimmung über: Umbrailpass - Flüelapass - Liechtenstein - Furkajoch - L28 (Bizau) - Riedbergpass

21:10 in der heimischen Garage - der Tageskilometerstand zeigt 559,7KM - nur von einer XT steigt man bei solch einer Tagesleistung noch erholt vom Bock :irre: :irre:
Bild

Unser Tiefster Punkt lag mit 440m ü. d. M. in Rankweil, unser Höchster Punkt mit 2.758m das Stilfserjoch
Auf unserer Tagestour sind wir 12.634m in die Höhe, und 12.615m wieder herab gefahren.
(Zusammenfassung für die Klickfaulen :biggrin:)

Bild

Bis bald,

pit
Inventar
Inventar
Beiträge: 979
Registriert: 13. Apr 2008 21:14
Typ: R
Wohnort: Maitenbeth

Re: Die X in Ihrer natürlichen Umgebung

#2 Beitrag von pit » 11. Jul 2016 15:32

:top:
Super schöne,kurze Tourbeschreibung mit allen
wichtigen Infos!!
Weitermachen. :ja:

Pit

buddy84
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 22
Registriert: 23. Mai 2016 14:40
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Regensburg

Re: Die X in Ihrer natürlichen Umgebung

#3 Beitrag von buddy84 » 11. Jul 2016 20:02

Sehr geil... wielange wart ihr unterwegs und wieviel KM habt ihr zurück gelegt?

pit
Inventar
Inventar
Beiträge: 979
Registriert: 13. Apr 2008 21:14
Typ: R
Wohnort: Maitenbeth

Re: Die X in Ihrer natürlichen Umgebung

#4 Beitrag von pit » 11. Jul 2016 20:25

buddy84 hat geschrieben:Sehr geil... wielange wart ihr unterwegs und wieviel KM habt ihr zurück gelegt?
Kuck mal genauer hin! :wink:
Über dem Diagramm steht...

Pit

buddy84
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 22
Registriert: 23. Mai 2016 14:40
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Regensburg

Re: Die X in Ihrer natürlichen Umgebung

#5 Beitrag von buddy84 » 11. Jul 2016 21:23

pit hat geschrieben:
buddy84 hat geschrieben:Sehr geil... wielange wart ihr unterwegs und wieviel KM habt ihr zurück gelegt?
Kuck mal genauer hin! :wink:
Über dem Diagramm steht...

Pit
Ich blinder :o

Ich bin absolut deiner Meinung... Nach 600KM möchte man am liebsten nochmal soviel fahren.

DoctorFlashbang
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 121
Registriert: 24. Sep 2015 20:16
Typ: X
Details: 2013

Re: Die X in Ihrer natürlichen Umgebung

#6 Beitrag von DoctorFlashbang » 16. Jul 2016 21:57

Guten Abend zusammen,

heute durften unsere X'en wieder in's Freie :ja:.

Nachdem es heute morgen sehr frisch war - ging die Tour erst um 11:30 Uhr bei 15° los.

Um 12 Uhr war Treffpunkt mit "OA-XT660" am Niedersonthofener See.
Die Hausrunde - Ziel Flexenpass - hatten wir uns vorgenommen.

Anfahrt über: Riedbergpass - L28 (Bizau) Furkajoch - Faschinajoch - Hochtannbergpass - zum Flexenpass

Die erste Mampfpause auf dem Furkajoch. Wetter hält :biggrin:.
Bild

Die zweite Stärkung dann an unserem Ziel - dem Flexenpass - bei schönem Wetter und gezuckerten Bergspitzen durch den Schnee der vergangenen Tage.
Bild Bild

die XT's markieren Ihr Revier:
Bild

Hatten ein nettes Gespräch mit einem Elektro-Möp Fahrer - beim anschließenden Fahren wurden wir bei Tempolimit 70 von dem Akkubomber überholt aber bei Tempo 100 schwächelte der Gute und wir haben Ihn nicht mehr gesehen :roll: Permanentes Drehmoment bringt nichts wenn man nicht fahren kann :irre: :irre:.

Heimfahrt über: Flexenpass - Hochtannbergpass - Namlostal - Gaichtpass - Jochpass

19:50 in der heimischen Garage - Der Tageskilometerstand zeigt 393,6KM - Jaja Ihr wisst schon :biggrin: ;D.
Bild
Unser Tiefster Punkt lag mit 486m ü. d. M. wieder in Rankweil, unser Höchster Punkt mit 1.774m der Flexenpass.
Auf unserer Tagestour sind wir 7.728m in die Höhe, und 7.714m wieder herab gefahren.
(Zusammenfassung für die Klickfaulen :biggrin:)

Bild

Gute Nacht,

blackworker
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 144
Registriert: 27. Mai 2013 14:25
Typ: Z

Re: Die X in Ihrer natürlichen Umgebung

#7 Beitrag von blackworker » 16. Jul 2016 23:21

Ich sollte umziehen...

Bouncers
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 334
Registriert: 17. Nov 2013 17:49
Typ: Z
Details: 2008

Re: Die X in Ihrer natürlichen Umgebung

#8 Beitrag von Bouncers » 17. Jul 2016 10:40

blackworker hat geschrieben:Ich sollte umziehen...
Der Gedanke ist mir auch schon öfter gekommen....

Mash
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 115
Registriert: 23. Nov 2015 12:57
Typ: Z
Details: TT600R
Wohnort: Allgäu

Re: Die X in Ihrer natürlichen Umgebung

#9 Beitrag von Mash » 18. Jul 2016 19:08

Ja wir wohnen hier schon schön ;-) :P

Wenn ihr früher los fahrt ist es doch wesentlich schöner wenn noch kein Mensch auf der Straße ist....aber jeder wie er es möchte :)
Audi S2

Belgarda TT600R

XT660Z Ténéré

Der Asphaltboden zittert, es wummert im Ohr, als ich mein junges Herz an einen 1 Zylinder verlor ....

DoctorFlashbang
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 121
Registriert: 24. Sep 2015 20:16
Typ: X
Details: 2013

Re: Die X in Ihrer natürlichen Umgebung

#10 Beitrag von DoctorFlashbang » 20. Jul 2016 23:59

Halli Hallo,

bei dem überragendem Wetter ging's mit meiner liebsten wieder auf die Straßen.
Um 9:30 brummelte Sie vor sich hin und war für die Tour bereit!

Ziel: Die Vorarlberger & Tiroler Mautstraßen abklappern.
Anfahrt über: Riedbergpass - L28 (Bizau) - Furkajoch - Übersaxen - zur Silvretta Hochalpenstraße (2037m ü. d. M.)
Bild Bild Bild Bild Bild
Mautkosten: 12,00€

Von der Silvretta Hochalpenstraße ging's dann zur Kaunertaler Gletscherstraße (2.752m ü. d. M.)
Bild Bild Bild Bild Bild
Mautkosten: 13,00€
Fazit: Ausblick traumhaft - Straße unter aller Sau. Total rutschig und Pferde/Kuhmist auf der gesamten Länge verteilt. Bei diesen Mauttarifen (PKW 23,00€!!) könnte man 1 mal im Monat mit 'ner Kehrmaschine drüber...

Heimfahrt über: Gachenblick - Hahntennjoch - Gaichtpass - Jochpass
Bild Bild

20:45 in der heimischen Garage - Der Tageskilometerstand zeigt 503,4KM - Jaja Ihr wisst schon ;D ;D
Bild
Der tiefster Punkt lag mit 486m ü. d. M. wieder in Rankweil, der höchster Punkt mit 2.752m die Kaunertaler Gletscherstraße
Auf der Tagestour bin ich 9.323m in die Höhe, und 9.182m wieder herab gefahren.
(Zusammenfassung für die Klickfaulen :biggrin:)
Bild

Bis bald,

thund3rbird

Re: Die X in Ihrer natürlichen Umgebung

#11 Beitrag von thund3rbird » 21. Jul 2016 15:52

Du Jens, da duch scheinbar auch so ein Technikgagafreund bist, kannst du mir sicher sagen, was du auf so ner Tour für eine Durchschnittsgeschwindigkeit in Bewegung hast. Das tät mich interessieren. ;D

kev94
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 193
Registriert: 31. Mär 2014 12:15
Typ: R
Details: Mj. 2007

Re: Die X in Ihrer natürlichen Umgebung

#12 Beitrag von kev94 » 28. Jul 2016 09:35

War letzte Woche auch im Allgäu unterwegs. Ausgang meiner Routen war Füssen, weil mein Vater dort sowieso mit dem Wohnwagen im Urlaub war und ich mich somit nicht um eine Schlafmöglichkeit kümmern musste. :D

Montag hab ich folgende Route gefahren. ca. 350km
Bild

Echt schöne Strecke vor allem am Plansee entlang. Auf den Straßen nach Oberammergau durch Unternogg kam mir kein einziges Fahrzeug entgegen außer Fahrradfahrer :).

Dienstag folgte dann Route 2 mehr Richtung Österreich. ca. 320km
Bild

Die Strecke hat ein bisschen mehr Spass gemacht als die erste, weil viel mehr Kurven enthalten waren. Auch die Landschaft und das Panorama sind dort einfach traumhaft.

thund3rbird

Re: Die X in Ihrer natürlichen Umgebung

#13 Beitrag von thund3rbird » 28. Jul 2016 10:02

Beide Routen sind kurventechnisch noch enorm "pimpbar" Du hast nur die Tourirouten gefunden, die jeder Norddeutsche mit seinem Wohnmobil auch fährt. Wenn´s trotzdem schön war - meld dich, bevor die wieder mal kommst. Da unten im Oberallgäu gibts noch genug Strecken, wo dir vor Kurven schwindelig wird.

DoctorFlashbang
Integralhelmträger
Integralhelmträger
Beiträge: 121
Registriert: 24. Sep 2015 20:16
Typ: X
Details: 2013

Re: Die X in Ihrer natürlichen Umgebung

#14 Beitrag von DoctorFlashbang » 28. Jul 2016 11:46

Genau - der Peter macht dir dann die Tourleitung :gut: :gut:

thund3rbird

Re: Die X in Ihrer natürlichen Umgebung

#15 Beitrag von thund3rbird » 28. Jul 2016 11:54

Oder du! Kannst das sicher nicht schlechter als ich. :biggrin:

Du schuldest mir noch ne Antwort auf die Frage zwei Beiträge weiter oben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder