Gepäckträger

Zubehör, Fahrzeugpflege, Schutzkleidung, Helme etc
Nachricht
Autor
thund3rbird

Re: Gepäckträger

#16 Beitrag von thund3rbird » 16. Sep 2014 10:20

Aushalten tut der Träger mehr als du brauchst. Die Frage ist doch: Wieviel musst du mitnehmen? Wie nimmst du es mit? Hast du noch Seitentaschen? Hast nen Tankrucksack? Wieviel Erfahrung mit "schlecht" gepackten Motorrädern im Hochgebirge? Wie heftig willst du an der Rolle drehen? Probiert du vorher nix aus?
So, jetzt bist du dran! :mrgreen:


Oder anders: Ideal gepackt sind sicher Kisten, bzw. zwei Seitentaschen hinten und ein Tankrucksack. Fertig. Der Sack hintendrauf verändert natürlich den Schwerpunkt des Fahrzeugs nach hinten und oben. Das Vorderrad wird leichter, die Fuhre kippeliger. Daran muss man sich gewöhnen. Gehen tut aber alles. Hatte schon Mitte der 80er alles auf dem Gepäckträger meiner Zündapp quer durch Europa geschleppt. Heute pack ich die Koffer voll und setz meine Frau hintendrauf und fahr mit ihr alle Pässe (bis auf Schotter) mit der XT. Alles easy und ohne Probleme! Man muss halt seine Fahrweise anpassen. Aberkaputt geht da nix.

Shadow93
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 309
Registriert: 26. Nov 2012 18:16
Typ: X
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Gepäckträger

#17 Beitrag von Shadow93 » 16. Sep 2014 10:31

Also die Packrolle hat dieses Jahr schon einges gewogen. Da hatte ich sie allerdings noch direkt auf der Sitzbank und an den Soziushaltegriffen fest gemacht und hatte überhaupt keine Probleme mit dem neuen Schwerpunkt etc. Einfach draufgesetzt und losgefahren, als wäre nichts. Mit den zwei diagonal gespannten Gurten hat sich da auch nie was bewegt. Ich habe nur die Gepäckbrücke für oben drauf, da ich wahrscheinlich für zwei Wochen oder noch länger nächstes Jahr etwas mehr verstauen muss und dann locker zwei Rollen unter bekomme. Eine vor dem Bügel und eine dahinter. Mit geht es ja darum zu wissen, ob der Heckrahmen das Gewicht über 5000 km mitmacht, da er, wie oben beschreiben, schon ganz gut nachgibt, wenn man etwas stärker auf den Träger draufdrückt.
Wenn du allerdings schon öfter vollbepackt gefahren bist, sollte das kein ja Problem darstellen ;)
Four wheels move the body, two wheels move the soul.

http://juliangeschwindner.de/

thund3rbird

Re: Gepäckträger

#18 Beitrag von thund3rbird » 16. Sep 2014 10:38

Dein Rahmen gibt nach? Das glaub ich nicht! Dein Hinterrad geht in die Federn, wenn du draufdrückst. Aber dass der Rahmen vom hinten drauf drücken nachgibt... Dann gäbe es hier haufenweise Berichte von Rahmenbrüchen.

Shadow93
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 309
Registriert: 26. Nov 2012 18:16
Typ: X
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Gepäckträger

#19 Beitrag von Shadow93 » 16. Sep 2014 10:47

thund3rbird hat geschrieben:Dein Hinterrad geht in die Federn, wenn du draufdrückst.
Das ist natürlich auch eine Option :D Das werde ich mal zu zweit ausprobieren. Wenn man direkt nebendran steht, fühlt es sich halt so an, als wäre es nur der Rahmen.
Four wheels move the body, two wheels move the soul.

http://juliangeschwindner.de/

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4329
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Gepäckträger

#20 Beitrag von Mac » 16. Sep 2014 12:18

Moin moin nach Bayern 8) :top:
Ich habe diesen Gepäckträger gebraucht mit gekauft. Den Bügel habe ich abgesägt weil er mehr stört als das er hilfreich ist (Man kann ihn ja auch wieder anbraten). Das wozu er gut sein soll, das erledigst du auch mit separaten Spanngurten für deine Rollen.
Noch ein Hinweis, resultierend aus eigenen Erfahrungen:
Mit Zubehörauspuff (SR Racing) habe ich mir ein feines aber faustgroßes Loch in den Packsack und in das was dahinter kam, gebrannt. Der Scheißbügel gab eben vor, "Hier!!! und nirgend sonst hat deine Rolle zu enden!!!"
Da habe ich dann die Handbügelsäge in die Hand genommen. Seither kann ich individueller packen.
Sonst gibt es an Stabilität nichts nachteiliges über den Träger zu sagen.

Mac

PS: ich hatte bei der Hard Alpi Tour als Werkstattlastesel 11 kg Gepäck (gewogen) hinten drauf. Für 5 kg ist er zugelassen. Also :wink: PACK DRUFF !
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Bogger91
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 172
Registriert: 6. Aug 2011 18:30
Typ: X
Wohnort: Erlangen

Re: Gepäckträger

#21 Beitrag von Bogger91 » 16. Sep 2014 17:17

Shadow93,

das Heck trägt doch auch vollbepackte Koffer und zusätzliches Gepäck oben drauf bei einigen Leuten, so auch bei mir. Ich weiß ja nicht, wie groß deine Packsäcke sein werden, aber wenn zwei volle Koffer samt Träger und ner großen Packrolle (bin auch schon mit zwei Packrollen gefahren) gehen, müssen doch zwei Packrollen gehen.

Ich hab mir ehrlich gesagt noch nie ernsthaft Gedanken darüber gemacht, ob das Moped das aushält. Ups? :ideee:

Bild

fartox
Inventar
Inventar
Beiträge: 914
Registriert: 10. Mär 2012 15:13
Typ: Z
Details: 2008 / Schwarz
Wohnort: Donauwörth

Re: Gepäckträger

#22 Beitrag von fartox » 16. Sep 2014 17:29

Geiles Bild! :lol:
Wo sitz du denn da?
Hast du da Kleiderspenden in ein Kriesengebiet gefahren?


mfg
jan
Bad ideas make the best memories!

Bogger91
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 172
Registriert: 6. Aug 2011 18:30
Typ: X
Wohnort: Erlangen

Re: Gepäckträger

#23 Beitrag von Bogger91 » 16. Sep 2014 17:43

So ähnlich! :lol:
Bei Gelegenheit lass ich dich gerne mal probesitzen. Das ist spitzenmäßig, weil sich die Säcke als Lehne anbieten und mit den Rokstraps (Kaufempfehlung!) auch nicht zu sehr nachgeben. Tolle Erfahrung!

Der Blickwinkel lässt den Raum zwischen TRS und Packsäcken wohl auch kleiner aussehen als er war.
Ich hab meinen halben Haushalt von Erlangen nach Karlsruhe in mein Elternhaus gefahren, weil ich dort zum Praktikum für einige Wochen wieder eingezogen bin.

Wenn ich mich am Freitag auf den Weg nach Sizilien mache, werde ich weniger dabei haben. Da wird dann von den zwei Säcken nur einer auf dem Heck sitzen. Welcher es wird, kommt drauf an, ob ich das Zelt nehme.

Trotzdem ist das auf dem Foto komfortabel. Deswegen hab ich mir die XT gekauft:

https://www.dropbox.com/s/4wbrelwm4w7u4 ... l.jpg?dl=0

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4329
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Gepäckträger

#24 Beitrag von Mac » 16. Sep 2014 18:51

:rofl:
Aaalter! Das Foto ist soo geil.
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

X-Tune
Inventar
Inventar
Beiträge: 2536
Registriert: 26. Sep 2011 20:06
Typ: X

Re: Gepäckträger

#25 Beitrag von X-Tune » 16. Sep 2014 19:34

Bogger91 hat geschrieben:Ich hab mir ehrlich gesagt noch nie ernsthaft Gedanken darüber gemacht, ob das Moped das aushält. Ups? :ideee:
Du fährst ne XT. Die schleppt auch noch ne dritte Packrolle. :wink:
Das einzige was passieren kann ist, dass du bei jedem Anfahren
kurz den Himmel über dir siehst und weißt, ob es noch Regen gibt.

Shadow93
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 309
Registriert: 26. Nov 2012 18:16
Typ: X
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Gepäckträger

#26 Beitrag von Shadow93 » 16. Sep 2014 20:32

Okay, das hält schon :D
Bogger91, bei dir sitzen sie Rollen noch dort auf, wo sonst der Sozius Sitz, das hält auf jeden Fall. Bei der Gepäckbrücke sitzt das alles ja weiter hinten. Wenn allerdings auch schon 11kg auf der Brücke waren, mache ich mir keine Gedanken mehr ;)
Ich danke euch allen für die zahlreichen Antworten!
Four wheels move the body, two wheels move the soul.

http://juliangeschwindner.de/

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4329
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Gepäckträger

#27 Beitrag von Mac » 16. Sep 2014 21:31

Ich verbessere:
11 Kilo über den Verlauf der Hard Alpi Tour. Das is was anner'sch als Straße :wink: das entspräche dann ca 17,647 Kilo auf der holprigen Landstraße. :lol:
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Bogger91
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 172
Registriert: 6. Aug 2011 18:30
Typ: X
Wohnort: Erlangen

Re: Gepäckträger

#28 Beitrag von Bogger91 » 16. Sep 2014 23:23

Du hast recht, shadow. Ich kann aufgrund meiner Erfahrungen nicht auf die Stabilität deines Gepäckträgers schließen. Ich kann dich auf dieser Basis aber dazu inspirieren, deine zwei Rollen einfach mal übereinander zu packen. Vielleicht ist das für dich ja ne Lösung. :biggrin:

Shadow93
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 309
Registriert: 26. Nov 2012 18:16
Typ: X
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Gepäckträger

#29 Beitrag von Shadow93 » 17. Sep 2014 07:40

Du hast uns auf jeden Fall gezeigt, dass da einiges drauf geht, ja :D Im Moment fahre ich mit Packrolle durch die Gegend und ich muss sagen, das klappt alles wunderbar mit der Brücke :top: :fahr:
Four wheels move the body, two wheels move the soul.

http://juliangeschwindner.de/

OlafHH
Benzinverbrauchsausrechner
Benzinverbrauchsausrechner
Beiträge: 281
Registriert: 4. Sep 2017 12:23
Typ: R
Details: Bj. 2009
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Gepäckträger

#30 Beitrag von OlafHH » 6. Sep 2017 10:43

Moin

Da habe ich als Neuer gleich mal eine Frage. Passt der OTR Selbstbau gut an das Fahrzeug?

Auf den Bilder bei OTR, auf den Bildern von OTR sieht es so aus, als wenn er hinten am Plastik scheuert oder dort anliegt.

Hab ihr mal eine paar Bilder?

https://www.off-the-road.de/XT-660R-X/G ... 0-R-X.html
Schöne Grüße aus dem Norden. Olaf :zustimm:

Conny`s und Olaf`s HomepageBild
>>> http://www.quad-olaf.de <<<

Bild>>> Bild <<<Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder