Befestigungsmöglichkeiten für Action Cam`s am Motorrad

Zubehör, Fahrzeugpflege, Schutzkleidung, Helme etc
Antworten
Nachricht
Autor
diekuh
Inventar
Inventar
Beiträge: 895
Registriert: 11. Jan 2012 23:42
Typ: Z
Details: MJ 2008
Wohnort: Oberbayern

Befestigungsmöglichkeiten für Action Cam`s am Motorrad

#1 Beitrag von diekuh » 9. Feb 2016 10:17

Hallo,

ich bin grad am überlegen, wo ich am Motorrad (nicht nur am Helm) über all die Action Cam montieren kann, vordringlich aus einer deutlich anderen Perspektive, als die Perspektive vom Helm. Ich hab neben den klassischen Klebepad`s auch eine Originale Rohrhalterung und für einen guten Kurs einiges an RAM Mount Teile gebraucht gebekommen, die ich auch hauptsächlich einsetzten möchte. Bei meinen 4-Zyl. Moppeds (Kawa Zephyr 550 und Suzuki GS 750) seh ich wg. der Befestigung kein Problem, da hier über alle schöne Rahmenrohre. Bei meiner Ténéré hat zerbrech ich mir da grad den Kopf. Hier mal ein Foto von der Seitenansicht:

Bild

Nach Hinten/unten sehe ich auch kein großes Problem. Da bieten sich die Rohre des Rahmen-Hecks und der Sozius-Fußraste an. Nach vorne/unten wird es schon eine Herausforderung. Rohre sind schon mal fehlanzeige. Die die grauen Teile sind alle recht rau (mit Ausnahme von dem Abflussrohr, das aber locker in der Halterung sitzt) . Ich vermute, dass hier Klebepads nicht lange halten werden.

Habt Ihr vielleicht Ideen oder Beispiele?

In der Ram Mount Sammelkiste war auch noch folgendes Teil:

Bild

Hat das schon mal jemand ausprobiert? Wenn ja, hält das Teil dauerhaft am Moped?

Vielen Dank und VG
Roland

P.S. da lob ich mir jetzt wieder die alten Sturzbügel der 2V Boxer :D

sushi
Inventar
Inventar
Beiträge: 874
Registriert: 16. Apr 2011 00:23
Typ: Z
Details: 11D1 010 A EZ.2011
Wohnort: Bern Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Befestigungsmöglichkeiten für Action Cam`s am Motorrad

#2 Beitrag von sushi » 9. Feb 2016 11:06

Hallo

Habe ein Klebepad an das linke Schutzteil vom Kühler gemacht.
Die GoPro Dinger haften sehr gut.
Siehe bei 0.18:
https://www.youtube.com/watch?v=kPFVJctkhvk

Ergibt gute Sicht aufs Vorderrad ohne grossen Umbau von der Helmposition:
https://www.youtube.com/watch?v=WMzPuDlffgM

Am Bremssockel hielt nicht gut, könnte aber auch wegen schlechter Reinigung vor dem Kleben und dem Wasserdruck herführen:
https://www.youtube.com/watch?v=R_5p0ZuJdfI

Auf der Schwinge wäre auch möglich ist aber ungefedert und könnte die Kamera abwerfen.

gruss sushi
2011-2013 Nord/Südamerika-Australien-Asien-Europa
http://www.youtube.com/user/MrXt660ztenere

TS-Treiber
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 213
Registriert: 5. Feb 2015 20:27
Typ: Z
Details: ohne ABS; Bj 2015
Wohnort: SBK

Re: Befestigungsmöglichkeiten für Action Cam`s am Motorrad

#3 Beitrag von TS-Treiber » 9. Feb 2016 11:50

Hat schon mal jemand den Bergegriff getestet?
Gruß Roland

Gott gab mir zwei Füße, einen zum Schalten und einen zum Bremsen! (Lucien Paul TTT 2017)

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4310
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Befestigungsmöglichkeiten für Action Cam`s am Motorrad

#4 Beitrag von Mac » 9. Feb 2016 18:21

Eine Kugel an das Loch der Soziusraste anschrauben. Geile Perspektive.
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Bouncers
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 338
Registriert: 17. Nov 2013 17:49
Typ: Z
Details: 2008

Re: Befestigungsmöglichkeiten für Action Cam`s am Motorrad

#5 Beitrag von Bouncers » 9. Feb 2016 19:56

Schau dir mal das Teil an
http://www.amazon.de/gp/product/B0177EI ... o_pC_S_ttl

Kost nicht viel und haftet auch auf unebenen Flächen. Hab schon damit geliebäugelt, aber mangels GoPro noch nicht zugeschlagen. Das Ding würde wohl am Koffer, der Scheibe, am Tank und notfalls auch am Helm halten

squirrelman
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 129
Registriert: 17. Sep 2015 21:18
Typ: R
Details: 2007
Wohnort: Österreich, Spittal/Drau und Graz

Re: Befestigungsmöglichkeiten für Action Cam`s am Motorrad

#6 Beitrag von squirrelman » 10. Feb 2016 14:35

Mit dem Teil wär ich vorsichtig...
Hab die originale Saugnapfhalterung für meine Gopro.
Hab die Gopro dann mittels Saugnapf an den Tank meiner Suzukig gsr600 montiert.
Bei den ersten Ausfahrten lief alles super. Bei einer größeren Tour nach Italien fiel sie mir dann 2 mal während der Fahrt runter...
Ich denke das der Saugnapf mit der Zeit bei längeren Touren nicht mehr so fest sitzt?!
Auf jedenfall das Teil nochmals extra mit ner Schnurr anhängen :biggrin:

Bouncers
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 338
Registriert: 17. Nov 2013 17:49
Typ: Z
Details: 2008

Re: Befestigungsmöglichkeiten für Action Cam`s am Motorrad

#7 Beitrag von Bouncers » 10. Feb 2016 19:49

Man muss natürlich aufpassen wo man das Ding hin pappt. An allen glatten lackierten Flächen oder polierten Flächen halten die idiotensicher. Gepulverte oder gefräste Oberflächen kann der Möpel langsam Luft ziehen.

diekuh
Inventar
Inventar
Beiträge: 895
Registriert: 11. Jan 2012 23:42
Typ: Z
Details: MJ 2008
Wohnort: Oberbayern

Re: Befestigungsmöglichkeiten für Action Cam`s am Motorrad

#8 Beitrag von diekuh » 11. Feb 2016 22:40

Servus an alle,

danke euch, lauter gute Ideen. Saugnapf wäre fürs Auto was, wenn das mal ansteht.... und bei dem Preis kann man nicht meckern. Adapter für die Gopro-Halter hab ich jetzt mittlerweile 3 oder 4. :shock: Meine ersten großen Filmaufnahmen sollen aber auf meiner "XT-Trainingsrunde" aufgenommen werden. Da brauch ich was robustes. :lol: :lol:

In meiner Ram-Mount-Kisten-Sammlung hab ich noch ein paar Teile drin gehabt, mit denen ich nicht wirklich was anfangen konnte, bis ich bei Amazon das gesehen hab: http://www.amazon.de/gp/product/B007AM1 ... _i=desktop

Sollte wohl perfekt auf mein Abflussrohr passen :lol:

Ich hoffe, ich kann euch mal ein paar gute Perspektiven liefern. Wenn noch wer Ideen hat -> immer her damit.

Danke und VG
Roland

diekuh
Inventar
Inventar
Beiträge: 895
Registriert: 11. Jan 2012 23:42
Typ: Z
Details: MJ 2008
Wohnort: Oberbayern

Re: Befestigungsmöglichkeiten für Action Cam`s am Motorrad

#9 Beitrag von diekuh » 24. Feb 2016 19:37

Servus,

ich hab mich am Sonntag mal ein biserl gespiel, eigentlich zum selber testen. Hier das Ergebnis von den verschiedenen Montagepositionen, wobei da speziell 2 dabei sind, da würde ich nicht weiter weg fahren :?

https://youtu.be/y7UBEO11Suc

Wem`s gefällt, darf gerne diesen da drücken: :top:

Was mich gewundert hat. Am Helm hört man eigentlich nur Windrauschen, am Motorrad selbst hat man relativ viele Geräusche vom Mopped.

Meine Favoriten sind auf alle Fälle die Sozius-Fußraste nach Hinten und die am Motorschutz (bei mir das Abflussrohr).

@TS-Treiber: ich habs versucht, aber meine Cam ist da zu fett. Einerseits haben sowohl die Garmin-Rohrhalterung als auch die RamMount keinen richtigen Halt gefunden, andererseits muss man sie nach Oben oder zur Seite vom Bergegriff bauen, da ansonsten beim Einfedern nur ein Unglück passiert. Baut man zur Seite, gehts relativ schnell beim einlenken am Tank/Verkleidung an. Vielleicht mit einem neumordernen Würfel und ein paar Streifen Panzerklebeband könnte es ne gute Position sein. Bei den Klebepads hab ich mich gleich nicht getraut, da hier die Klebefläche mal höchstens 50 % ausmacht und sich die Macher vom Kleber sicherlich was dabei gedacht haben, warum die Klebefläche so gross ist.

VG
Roland

MettMatz
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 30
Registriert: 12. Sep 2013 12:27
Typ: X
Details: 2011
Wohnort: Velgast
Kontaktdaten:

Re: Befestigungsmöglichkeiten für Action Cam`s am Motorrad

#10 Beitrag von MettMatz » 25. Feb 2016 14:54

Also bei meiner XTX BJ 2013 habe ich die Cam an die Schwinge geklebt.

Hatte sie ein paar mal über 1 Stunde in Betrieb und keine Probleme. Ist immernoch bombenfest.

Mal sehen ob ich den Mist auch wieder abkriege 8)
Alkohol macht gleichgültig, aber das ist mir egal.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder