rostige Krümmer behandeln

Zubehör, Fahrzeugpflege, Schutzkleidung, Helme etc
Nachricht
Autor
Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4305
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: rostige Krümmer behandeln

#16 Beitrag von Mac » 3. Jun 2016 18:00

Xer Probleme :lach:

Was ihr so alles für Vorschläge macht... Da schnallste ab :shock:
Der beste kam aber noch nicht. Ist eindeutig nach dem entrosten blattvergolden.
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3954
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: rostige Krümmer behandeln

#17 Beitrag von InkaJoe » 3. Jun 2016 20:41

Mac hat geschrieben:Xer Probleme :lach:

Was ihr so alles für Vorschläge macht... Da schnallste ab :shock:
Der beste kam aber noch nicht. Ist eindeutig nach dem entrosten blattvergolden.
:rofl: :rofl: :rofl:

Das ist Standrost, einfach mal oefter fahren... ;D
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

Kons3ns
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 61
Registriert: 12. Jun 2015 15:21
Typ: X
Wohnort: Nürnberg

Re: rostige Krümmer behandeln

#18 Beitrag von Kons3ns » 5. Jun 2016 01:58

Glaub mir, ich fahre schon meine 15000 im Jahr ;)

(gibt bestimmt ein paar, die mehr fahren) :biggrin:

buddy84
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 22
Registriert: 23. Mai 2016 14:40
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Regensburg

Re: rostige Krümmer behandeln

#19 Beitrag von buddy84 » 10. Jul 2016 12:13

Habe von einem guten Freund gehört das sowas auch mit einer Backofen-Scheuermilch behandelt werden kann.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder