Seite 3 von 4

Re: Touratech in der Nähe der Pleite

Verfasst: 22. Feb 2018 21:58
von pitts-333
habe bei denen noch nie was gekauft , und wird auch so bleiben ! findet man alles mit nem bißchen suchen in mindestens genausoguter qualität und meistens noch günstiger ......

Re: Touratech in der Nähe der Pleite

Verfasst: 22. Feb 2018 22:06
von OlafHH
Recht hast du. So viele Sachen für unsere Maschinen gibt es dort auch nicht. Zumindest für meine "R" nicht.

Re: Touratech in der Nähe der Pleite

Verfasst: 22. Feb 2018 22:20
von mfw
Hab meine Fußrasten von dort und einen gebrauchten Motorschutz von TT erstehen können. Bin mit beidem ziemlich zufrieden.

Re: Touratech in der Nähe der Pleite

Verfasst: 23. Feb 2018 10:09
von pitts-333
hab ja nicht gesagt , daß das zeug schlecht ist ..........aber zu teuer

Re: Touratech in der Nähe der Pleite

Verfasst: 23. Feb 2018 11:05
von Grimmbart
Die zimmern ja nicht nur ein paar Bierdosen zusammen, die drucken nen 1000 Seiten starken Katalog, veranstalten ein Fest mit 20.000 Besuchern, sind auf jeder noch so unbedeutenden Messe, sponsern 50% aller Weitreisenden, hauptsache der TT-Aufkleber klebt am Koffer, haben eine eigene Hochglanzzeitschrift, lassen sich von BMW und Ducati als OEM erpressen und schick(t)en :irre: ihren Chef und Chefin jedes Jahr ein paar Woche an ganz exotische Destinationen zum Urlaub machen auf Firmenkosten.

Und du willst ne Alukiste, die sowenig kostet wie die eines fleissigen Polen :mrgreen: Bist du :irre:

Re: Touratech in der Nähe der Pleite

Verfasst: 23. Feb 2018 14:33
von pitts-333
noch nicht ganz .........(aber auf nem guten weg - ne xt 660 fahre ich ja schon und jeden tag etwas lieber :D ) , deshalb ist mein topcase auch von "kappa" (garda k46) für 155,--€ , und nicht wie das baugleiche von "givi" (trekker)für 260,--€

Re: Touratech in der Nähe der Pleite

Verfasst: 23. Feb 2018 16:15
von Grimmbart
Hättest auch ne Alubox aus m Baumarkt für 40 Euro nehmen können.

Re: Touratech in der Nähe der Pleite

Verfasst: 23. Feb 2018 20:09
von pitts-333
hab ich mir angeguckt , - bei weitem nicht so stabil

Re: Touratech in der Nähe der Pleite

Verfasst: 10. Mär 2018 05:58
von DonAControllo
Naja was chefe betrifft pflichte ich bei aber.. Was Qualität betrifft ist das Zeug schon top... Und die Ortlieb Rolle kostet bei Ortlieb selbst 10 € weniger aber da es aus optik Gründen unbedingt blau sein müssen hat zahl ich das gern drauf.... Und das Ding hält wirklich... Absolut stabil und 200 km Autobahn bei schnee Regen.. Alles Staub Trocken.... Das gleiche gilt für die Seitentaschen... Da kauf ich lieber einmal und passt....

Re: Touratech in der Nähe der Pleite

Verfasst: 10. Mär 2018 08:03
von sushi
Hallo
Grimmbart hat geschrieben:
23. Feb 2018 11:05
... sponsern 50% aller Weitreisenden...
Mir als Teil der anderen 50% hat der Saftladen nicht mal die Mwst erstattet, Schweizer sollen in der Schweiz abgezockt werden, war aber 2011 in D trotz Weg(Auto) +19%Mwst-D +7%Mwst-CH billiger als im CH Laden.
DonAControllo hat geschrieben:
10. Mär 2018 05:58
.. Was Qualität betrifft ist das Zeug schon top...
Die Kofferträger und Aluboxen sind mir den Preis wert, mit etwas "nachbearbeiten" gut brauchbar.
Handschützer und anderes Zeugs nicht zu empfehlen.

Beide Male nur Barzahlung!

gruss sushi

Re: Touratech in der Nähe der Pleite

Verfasst: 10. Mär 2018 09:46
von Il Solitario
sushi hat geschrieben:
10. Mär 2018 08:03
...
Handschützer ... nicht zu empfehlen.
Das unterschreibe ich zu 110%. Habe mir die Dinger vor allem wegen der Farbe gekauft, die sehen schon gut aus.
Aber die Dinger scheinen aus Knetmasse gemacht zu sein.. Als Wetterschutz o.k., aber nichts zum Stürzen. Habe jetzt Barkbuster drauf, die halten

Ciao
Werner

Re: Touratech in der Nähe der Pleite

Verfasst: 10. Mär 2018 18:06
von mfw
Wegen der Farbe hatte ich mir die Acerbis geholt. Bei den Dingern hab ich eher Angst dass die mal noch 'ne Baum mit umnieten, wenn sie mit ihren Alubügeln dagegenknallen.

Re: Touratech in der Nähe der Pleite

Verfasst: 7. Sep 2018 16:30
von Franki
mal 'was Neues über den ehemaligen Chef: https://www.tourenfahrer.de/artikel/her ... ke-verlag/

Re: Touratech in der Nähe der Pleite

Verfasst: 8. Sep 2018 09:49
von fartox
OH Gott,
hoffentlich vergeigt er es nicht, die Motorrad Abenteuer ist die einzige Zeitschrift in dem Bereich.
Wenn der egozentrische Typ hier zu viel mitmischt wird es bestimmt nicht besser.
Und der Hauptwerbepartener ist doch TT dort :lol:

Von seinem neuen Geschäft wo er höherpreisige Zubehörartikel machen wolle hört man nichts mehr oder?

Warten wirs ab.

Re: Touratech in der Nähe der Pleite

Verfasst: 9. Sep 2018 00:48
von Catch22
fartox hat geschrieben:
8. Sep 2018 09:49
OH Gott,
hoffentlich vergeigt er es nicht, die Motorrad Abenteuer ist die einzige Zeitschrift in dem Bereich.
Wenn der egozentrische Typ hier zu viel mitmischt wird es bestimmt nicht besser.
Und der Hauptwerbepartener ist doch TT dort :lol:
Nunjah der sonst immer beigepackte Kalender fehlt schon mal seit ein paar Ausgaben.
Auch die Qualitaet der Fuellartikel ist schwankend.