wie pfleg ich meine sachen?

Zubehör, Fahrzeugpflege, Schutzkleidung, Helme etc
Nachricht
Autor
madpimp
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 217
Registriert: 12. Jan 2007 19:05
Typ: X
Wohnort: Lünen
Kontaktdaten:

wie pfleg ich meine sachen?

#1 Beitrag von madpimp » 8. Mär 2007 16:20

Hi
dachte mir so gönn dir mal was und kauf dir mal neue sachen...
also ich hab mir vor ein paar monaten ne jacke und hose gekauft mit gore tex membran und in textil- und ledermix.
so jetzt dacht ich mir wie pflegst du die sachen also waschen is klar aber ich mein so mit imprägnieren und so weil wegen dem mischgewebe und der membran...hatte vorher nur ne normale textil jacke die hab ich einfach nur imprägniert und fertig.
mir geht darum das ich nix kaputt machen will bzw. die membran nich zusetzten will oder das leder kaputtmach.
hat da jemand schon erfahrung mit und kann mir konkrete tips/mittel nennen?

jlbooker

#2 Beitrag von jlbooker » 8. Mär 2007 17:06

war bei der jacke keine pflegeanleitung dabei?

Alex

#3 Beitrag von Alex » 9. Mär 2007 08:04

Ich würde prinzipiell mit Weichspülern aufpassen. Wie jede Funktionswäsche verkleben die Fasern bei Gebrauch eines Weichspülers und Du kannst Luft und Feuchtigkeitsausgleich von innen nach aussen vergessen! Einfach eine Waschmaschine ohne Weichspüler zu starten kann auch gefährlich sein, wenn man davor noch einen Spülgang mit Weichspüler gefahren hat. Also ich hau meine komplette Funktionswäsche (Lauf- und Motorradklamotten) in einen Extra Wäschepuff, sodass da nix durcheinander kommt mit der normalen Wäsche und wasche dann in der Badewanne per Hand. Wie das Mittel heisst ist mir leider gerade entfallen.
Nur darauf achten, dass es für Funktionswäsche ist und die Funktion der Membrane nicht beeinträchtigt. Dann noch Imprägnieren und fertig.

Hoffe das hilft

Kalle

#4 Beitrag von Kalle » 9. Mär 2007 08:14

@ Alex
Deine Waschanleitung habe ich mit Interesse gelesen. :augenauf:
Eine Frage noch: was heißt jetzt inprägnieren.... mit Spray? :?:

Gruß

soul
2. Chef
2. Chef
Beiträge: 671
Registriert: 10. Mai 2005 18:36
Typ: Keine XT
Wohnort: vösendorf

#5 Beitrag von soul » 9. Mär 2007 09:50

hallo!

bei funktionswäsche nie weichspüler. imprägnieren entweder mit spül(wasch)imprägnierer (beste lösung)

zb.:
http://www.edelrid.de/de/art/uid_katego ... tools.html
http://www.k2r.de/portal/k2r/site/conte ... 2R&lang=DE


oder sprühimprägnierer die für klimamembranen geeignet sind.

zb.:
http://www.edelrid.de/de/art/uid_katego ... tools.html

oder
http://www.wackchem.com/s100-textil-wash.html
http://www.wackchem.com/s100-textil-impraegnierer.html

lg

Kalle

#6 Beitrag von Kalle » 9. Mär 2007 11:05

Der Punkt ist jetzt aber sowas von kompl. abgehandelt. :yau:

Hervorragend, vielen Dank

Gruß

madpimp
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 217
Registriert: 12. Jan 2007 19:05
Typ: X
Wohnort: Lünen
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von madpimp » 9. Mär 2007 19:19

Hi
danke für die tips und links.
ja da war ne pflegeanleitung bei aber die hab ich gut weggelegt :wall:
das mit dem weichspühler hab ich schonmal gehört.
was ich mich jetzt noch frage is die sache mit dem leder..da kann ich einfach drübersprühen?
weil das alles Textilimprägnierer is...das macht nix??

jlbooker

#8 Beitrag von jlbooker » 10. Mär 2007 00:00

ich nutze zur lederpflege schwarzes bzw neutrales lederfett
aber bitte sparsam verwenden, denn sonst ist die natürliche atmung vom leder dahin

popans
Inventar
Inventar
Beiträge: 1606
Registriert: 24. Nov 2005 18:26
Typ: Keine XT
Details: Suzuki V-Strom 650XT
Wohnort: Gummersbach

#9 Beitrag von popans » 10. Mär 2007 01:16

Hallo!

Ist die Gore-Tex-Membran fest mit der äußeren Textilie verbunden (die Briten nennen das dann "Z-Liner")?

Wenn nicht (wie bei mir, da ist die Membran glücklicherweise auf dem Innenfutter), dann kannst Du die Außenmaterialen regelmäßig in die Waschmaschine stopfen (Temperaturangaben beachten!).
Anschließend werden die "Lederbeschläge" mit Lederfett oder anderen Lederpflegemitteln eingerieben, den Rest (also die Textilie) kann man imprägnieren, muß es aber nicht.
Nach meiner Erfahrung hat sich das mit zwei Regengüssen eh erledigt, aber dafür hat man ja die Membran.

Gruß
******************
Bild
(XT-Durchschnitts-Verbrauch auf gut 29.000 km)

cheffe
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 164
Registriert: 9. Jul 2016 14:30
Typ: R
Details: 2008
Kontaktdaten:

Re: wie pfleg ich meine sachen?

#10 Beitrag von cheffe » 14. Jul 2016 22:03

um kein neues Thema dafür aufzumachen, greife ich einfach mal wieder dieses Thema auf:
nach dem heutigen kauf meiner 660R bin ich bei der Heimfahrt natürlich gleich mal nass geworden.... und habe festgestellt, dass meine Textil-/Leder Goro-Tex bekleidung nicht mehr wirklich wasserdicht ist...

Habe zwar auch schon mal kurz die Suchmaschinen befragt, aber noch nix passendes gefunden..

Wie gehe ich nun vor um die Sachen wieder etwas wasserdichter zu bekommen?
Erst waschen, dann imprägnieren? könnt ihr mir dazu Waschmittel und Sprays empfehlen? die o.g. Links sind leider nicht mehr gültig...

Oder wie imprägniert ihr eure Sachen? kann ich die zum Imprägnieren vielleicht in eine Wäscherei geben?

Bouncers
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 371
Registriert: 17. Nov 2013 17:49
Typ: Z
Details: 2008

Re: wie pfleg ich meine sachen?

#11 Beitrag von Bouncers » 14. Jul 2016 23:30

Goretex kann in der Waschmaschine gewaschen werden. Ohne Weichspüler. Und zur Auffrischung in den Trockner gegeben werden. Genaue Temp. Kann man Googeln.
Außenseite mit Spray imprägnieren. Muss bei einigen dann auch im Trockner aktiviert werden.
Ist die Membrane wirklich undicht geworden? Also nasse Flecken? Oder bist du an den besonders feuchten Stellen nur ausgekühlt ?

sd-skipper
Inventar
Inventar
Beiträge: 702
Registriert: 23. Jun 2011 20:22
Typ: R
Wohnort: 48565 Steinfurt
Kontaktdaten:

Re: wie pfleg ich meine sachen?

#12 Beitrag von sd-skipper » 14. Jul 2016 23:35

Bei Louis gibt es Waschmittel und Imprägnierspray für Klimamembrane. Bei Polo natürlich auch... Hat sich bei mir in 6 Jahren bewährt. Aber ganz wasserdicht sind die Klamotten nie mehr wenn Du sie mehr als 2 jahre benutzt hast.....

aendu
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 59
Registriert: 3. Jun 2015 22:32
Typ: X

Re: wie pfleg ich meine sachen?

#13 Beitrag von aendu » 15. Jul 2016 12:25

cheffe hat geschrieben:um kein neues Thema dafür aufzumachen, greife ich einfach mal wieder dieses Thema auf:
nach dem heutigen kauf meiner 660R bin ich bei der Heimfahrt natürlich gleich mal nass geworden.... und habe festgestellt, dass meine Textil-/Leder Goro-Tex bekleidung nicht mehr wirklich wasserdicht ist...

Habe zwar auch schon mal kurz die Suchmaschinen befragt, aber noch nix passendes gefunden..

Wie gehe ich nun vor um die Sachen wieder etwas wasserdichter zu bekommen?
Erst waschen, dann imprägnieren? könnt ihr mir dazu Waschmittel und Sprays empfehlen? die o.g. Links sind leider nicht mehr gültig...

Oder wie imprägniert ihr eure Sachen? kann ich die zum Imprägnieren vielleicht in eine Wäscherei geben?
Wenn das wirklich Gore-Tex ist, und du nicht über Stunden im Regen gefahren bist.
Und du musst dir sicher sein dass der Regen eingedrungen ist, und es nicht dein "Feuchtehaushalt" war, der das Innere Feucht werden liess.
Dann würde ich damit zum Verkäufer gehen.

Oder du machst mal erst einen Test mit der Duschbrause....

PS: wenn du in einer Pfütze sitzt (Sitzbank saugt sich voll , oder das Wasser läuft unter das Gesäss) dann ist auch Gore-Tex nicht dicht.

thund3rbird

Re: wie pfleg ich meine sachen?

#14 Beitrag von thund3rbird » 15. Jul 2016 13:38

...entweder sitzt man drin oder ein Reißverschluß mag nicht so genau - kann auch mal Schlamperei sein - oder, oder.... irgendwann ist man immer naß. Deswegen -> Regenkombi und gut.

BTW: War neulich im Werksverkauf von Held: Die sagen, auch das beste GoreTex gibt nach ein paar Stunden auf. Meine Sympatex Handschuhe haben neulich 2,5 Stunden Sintflut ausgehalten, doch dann wars auch vorbei.

california
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 353
Registriert: 2. Okt 2007 17:47
Typ: X
Details: 80.784 km
Wohnort: Erftstadt

Re: wie pfleg ich meine sachen?

#15 Beitrag von california » 18. Jul 2016 11:41

auch das beste GoreTex gibt nach ein paar Stunden auf
DANKE!
Seit Jahren muß ich mir anhören:
- MEIN Goretex hält absolut dicht.
- Meine Kombi, meine Handschuhe, meine Stiefel
Und ich sag´ jedesmal, daß ich glaube, daß das nicht sein KANN.
Bei mir hat es nämlich NOCH NIE dicht gehalten!
- Dann hast Du das Falsche gekauft.
Nein verdammt, IHR seid noch nie länger als ´ne Stunde im Regen gefahren!
Diskussion beendet. DIE glauben, sie haben recht.

Und ich fahr´ weiter mit Sports Stretch Regenjacke und Hose 1.0
von Polo, denn DIE hält dicht.
Und zwar länger als drei Fahrten.
Kostet zusammen aber auch ca. 120€.
MIR ist es das wert.
Ich fahre nämlich viel, oft und auch, wenn es regnet.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder