Spikes selber machen?

Rund um die XT 660 X, R & Z
Nachricht
Autor
sushi
Inventar
Inventar
Beiträge: 871
Registriert: 16. Apr 2011 00:23
Typ: Z
Details: 11D1 010 A EZ.2011
Wohnort: Bern Schweiz
Kontaktdaten:

Spikes selber machen?

#1 Beitrag von sushi » 16. Dez 2014 21:02

Hallo

Muss man die teuren verwenden

http://www.mc-reifen.de/framezubehoer.htm

oder kann man auch normale Schrauben mit der Trennscheibe kürzen und halten die dann auch was aus?

Bild

Erfahrungen?

(bin grad im warmen Zimmer am träumen :wink: )

gruss sushi
2011-2013 Nord/Südamerika-Australien-Asien-Europa
http://www.youtube.com/user/MrXt660ztenere

Klesk
Erdferkel
Beiträge: 3202
Registriert: 8. Mai 2010 13:08
Typ: Z
Wohnort: Rettenbach am Auerberg

Re: Spikes selber machen?

#2 Beitrag von Klesk » 16. Dez 2014 21:55

nen anderen kopf bei den schrauben, also inbus oder sowas und dann kannst die von innen durch den mantel jagen. vorher 2 mm von aussen vorbohren dann triffst auch die stollen ganz gut.
geht soweit nicht schlecht, ordentlich tape innen über die köpfe und viel spaß im schnee. auf asphalt würd ich da aber aufpassen. k60 sio2 ist aber ausreichend und mit schneeketten über jeden zweifel erhaben.

gruß
Gefürchtet im Bett, von Frauen verehrt, am Lenker der Beste, sein Körper begehrt, weltlich gebildet, ansonsten ein Schwein... das kann nur ein TENEREFAHRER sein...

Horsepower is how fast you hit the wall, torque is how far you take the wall with you...

sushi
Inventar
Inventar
Beiträge: 871
Registriert: 16. Apr 2011 00:23
Typ: Z
Details: 11D1 010 A EZ.2011
Wohnort: Bern Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Spikes selber machen?

#3 Beitrag von sushi » 16. Dez 2014 22:33

Hallo

Mit Senkkopfschrauben für Gipsplatten ginge das, wenn die aber durch einen Stein/Asphalt nach innen gedrückt werden?
Metallschraube mit U-Scheibe und Mutter aussen?

gruss sushi
2011-2013 Nord/Südamerika-Australien-Asien-Europa
http://www.youtube.com/user/MrXt660ztenere

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3954
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: Spikes selber machen?

#4 Beitrag von InkaJoe » 16. Dez 2014 23:03

Als Versuch:
5 oder 6 mm Linsenkopf-/ Schlosschrauben mit Scheibe und Mutter aussen...?

Allerdings beschädigt man so die Karkasse, richtige Spikes sind lediglich im Profilgummi
verankert.

Bin ja mal gesspannt was dabei rauskommt!

;D ;D
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

kev94
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 194
Registriert: 31. Mär 2014 12:15
Typ: R
Details: Mj. 2007

Re: Spikes selber machen?

#5 Beitrag von kev94 » 17. Dez 2014 15:16

Bin gestern morgen zufällig auf dieses Video gestossen:
https://www.youtube.com/watch?v=Fz1Iln5CnEw

Habs extra nochmal gesucht. Die Frage ist echt, wie lange so Schrauben halten.

Il Solitario
Inventar
Inventar
Beiträge: 688
Registriert: 19. Jul 2012 06:50
Typ: Z
Details: MJ 2011
Wohnort: Kolbermoor - god's own country

Re: Spikes selber machen?

#6 Beitrag von Il Solitario » 17. Dez 2014 17:53

Hier gibt es auch noch ein paar Anregungen:
https://sites.google.com/site/dirtdigge ... st-gemacht

Ciao
Solitario
Was zählt wirklich beim Moppedfahren? Nicht PS/kg oder L/100km sondern SMILES PER MILE


- Und ist's zum Single fahr'n zu kalt, dann trinken wir halt Single Malt

Il Solitario
Inventar
Inventar
Beiträge: 688
Registriert: 19. Jul 2012 06:50
Typ: Z
Details: MJ 2011
Wohnort: Kolbermoor - god's own country

Re: Spikes selber machen?

#7 Beitrag von Il Solitario » 17. Dez 2014 18:13

und hier noch ein paar Tipps für alle denen es im Winter zu warm ist :mrgreen: Auch über Spikes und Schneeketten am Mopped

http://motorang.com/motorrad/winterfahrer_tips.htm

Ciao
Solitario
Was zählt wirklich beim Moppedfahren? Nicht PS/kg oder L/100km sondern SMILES PER MILE


- Und ist's zum Single fahr'n zu kalt, dann trinken wir halt Single Malt

Klesk
Erdferkel
Beiträge: 3202
Registriert: 8. Mai 2010 13:08
Typ: Z
Wohnort: Rettenbach am Auerberg

Re: Spikes selber machen?

#8 Beitrag von Klesk » 17. Dez 2014 20:23

ja es is viel zu warm und dass find ich mittelmäßig zum kotzen... hoffe das wird noch besser diesen "winter".

gruß chris
Gefürchtet im Bett, von Frauen verehrt, am Lenker der Beste, sein Körper begehrt, weltlich gebildet, ansonsten ein Schwein... das kann nur ein TENEREFAHRER sein...

Horsepower is how fast you hit the wall, torque is how far you take the wall with you...

sushi
Inventar
Inventar
Beiträge: 871
Registriert: 16. Apr 2011 00:23
Typ: Z
Details: 11D1 010 A EZ.2011
Wohnort: Bern Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Spikes selber machen?

#9 Beitrag von sushi » 17. Dez 2014 22:26

Hallo

Inspirierende Videos :lol:
Klesk hat geschrieben:ja es is viel zu warm und dass find ich mittelmäßig zum kotzen... hoffe das wird noch besser diesen "winter".
gruß chris
Weiss nicht was du hast, ist doch toll nur noch 3 Jahreszeiten zu haben.
Wenn ich Schnee will gehe ich zum Schnee, nicht der Schnee soll nicht zu mir kommen.

gruss sushi
2011-2013 Nord/Südamerika-Australien-Asien-Europa
http://www.youtube.com/user/MrXt660ztenere

Klesk
Erdferkel
Beiträge: 3202
Registriert: 8. Mai 2010 13:08
Typ: Z
Wohnort: Rettenbach am Auerberg

Re: Spikes selber machen?

#10 Beitrag von Klesk » 18. Dez 2014 15:15

neee... wenn dann am besten überall schnee... dann werden spikes vllt auch in deutschland mal legal fahrbar sein ;-)
hab keinen bock meine winterreifen auf der tenere abzuratzen bis ich beim schnee bin... mehr als 2 sätze will ich eigentlich nicht pro winter verbraten, find die 280 tacken dafür schon recht teuer. wer auf die guten immler setzt braucht drei sätze und da kostet einer gleich mal 170 euro...

gruß
Gefürchtet im Bett, von Frauen verehrt, am Lenker der Beste, sein Körper begehrt, weltlich gebildet, ansonsten ein Schwein... das kann nur ein TENEREFAHRER sein...

Horsepower is how fast you hit the wall, torque is how far you take the wall with you...

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3954
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: Spikes selber machen?

#11 Beitrag von InkaJoe » 19. Dez 2014 00:26

Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

Alok
ECU-Auswechsler
ECU-Auswechsler
Beiträge: 217
Registriert: 11. Sep 2014 00:58
Typ: X
Wohnort: Leipzig

Re: Spikes selber machen?

#12 Beitrag von Alok » 19. Dez 2014 02:33

Spiekes selbst basteln??
Also der Hersteller hatt sich schon was gedacht bei der "Konfiguration" der Reifen. Da in eigen Initiative schrauben rein zu drehen is zumindest mit vorsicht zu behandeln.
Meiner Meinung nach ist an reifen und bremsen nie!!!!
Zu sparen das sind die einzigen Dinge?! Sachen?!
Die nich von Schmerzen und Tod trennen.
Am Öl kann's nich liegen is keins drin!

sushi
Inventar
Inventar
Beiträge: 871
Registriert: 16. Apr 2011 00:23
Typ: Z
Details: 11D1 010 A EZ.2011
Wohnort: Bern Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Spikes selber machen?

#13 Beitrag von sushi » 30. Dez 2014 23:29

Hallo

Wurde nichts mit basteln.
http://www.mc-reifen.de hatte vorgefertigte Spikesreifen auf Lager und da dies eh auf dem Weg lag hab ich die vor Ort abgeholt.

Bild

https://www.youtube.com/watch?v=kPFVJct ... EQY9HCL3FQ

Auf Teer fährt es sich wie auf blanker Felge aber sobald auch nur eine Eisschicht in der Mitte der Fahrbahn vorhanden ist greifen die Spikes.
Bedarf etwas Gewöhnung zum Bremsen eine Eisfläche zu suchen.

Guten Rutsch und frohes Neues Jahr
gruss sushi
2011-2013 Nord/Südamerika-Australien-Asien-Europa
http://www.youtube.com/user/MrXt660ztenere

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3954
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: Spikes selber machen?

#14 Beitrag von InkaJoe » 30. Dez 2014 23:41

sushi hat geschrieben:Bedarf etwas Gewöhnung zum Bremsen eine Eisfläche zu suchen.
:lol:

das muss man sich mal auf der Zunger zergehen lassen, geil!
Viel Spass weiterhin und guten Rutsch - ach nee, hast ja jetzt Splkes... :ideee:

Salu2!
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 3954
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: Spikes selber machen?

#15 Beitrag von InkaJoe » 3. Jan 2015 15:46

und noch einer zum Thema:

Bild

:mop: :mop: :mop:
Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder