Der " Ich hab' da mal 'ne Frage" Thread

Rund um die XT 660 X, R & Z
Nachricht
Autor
Martin G.
Kurvenwetzer
Kurvenwetzer
Beiträge: 422
Registriert: 2. Jul 2010 19:33
Typ: Z
Wohnort: wieder daheim

Re: Der " Ich hab' da mal 'ne Frage" Thread

#211 Beitrag von Martin G. » 19. Okt 2017 20:42

Hi,

einiges wurde ja schon geschrieben. Neben Frischhaltefolie kann man auch Tesa-Band oder Paket-Klebeband nehmen.

Das mit den Riefen ist richtig. Aber schau auch wirklich GENAU nach. Ich hatte in den USA einen nur ganz schwach sichtbaren Riefen (und Grat) und ich musste gegen das Licht schauen um ihn zu erkennen. Oder mit dem Finger/Nagel drüberfahren.
Für die schnelle Reperatur unterwegs reicht es, wenn Du dir Schmiergelpapier mit 400-600er Körnung zulegst und einfach den Grat weg machst, wenn der Kratzer klein ist. Du musst den nicht 100% rausschleifen/polieren. Dauert ja sonst per Hand Ewigkeiten.

Zur Demontage den Schlagschrauber unten am Gabelfuß verwenden, um die Schraube, welche in das Dämpferrohr innen geschraubt wird ist richtig. Man kann auch damit das ganze wieder Montieren. Aber VORSICHTIG mit dem Schlagschrauber Anziehen.

Ich mach das immer so: Die Anlageflächen von Dämpferrohr (das Teil was Innen in der Gabel sitzt und in die die Schraube von unten durch den Gabelfuß eingeschraubt wird) und des Gabelunterteils öl-/fettfrei machen. Damit die beiden Teile eine hohe Reibung zueinander haben und sich möglichst nicht mitdrehen. Dagegen die Anlagefläche der Schraube und das Gewinde leicht einölen/fetten, weil dass soll sich ja drehen.
Dann den Schlagschrauber nehmen, die Schraube vorher per Hand schon mal eindrehen (nicht ganz, 2-4 Umdrehungen Luft lassen) und dann den Schlagschauber antippen. Nur dass er mal kurz hochdreht. Durch die Massenträgheit wird das Dämpferrohr im Innern erst mal sich nicht mitdrehen. Die Schraube schon und damit zieht sich das Ganze leicht fest. Da nun aber die Schraube geschmiert ist, die Anlagefläche des Dämpferrohrs nicht, kann man nun vorsichtig per Hand die Schraube aufs Drehmoment anziehen.

Ist das verständlich?

Gruß
Maddin

jonny129
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 46
Registriert: 25. Apr 2016 16:06
Typ: R

Re: Der " Ich hab' da mal 'ne Frage" Thread

#212 Beitrag von jonny129 » 18. Dez 2017 17:36

Einstellen Lenkkopflager, hat da jemand Tipps?

Die 7nm Drehmoment kann ich ja schlecht einhalten mit einem normalen Gabelschlüssel. Oder wie stell ich es am besten nach Gefühl ein?

mfw
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 521
Registriert: 13. Apr 2017 18:21
Typ: R
Details: 2007

Re: Der " Ich hab' da mal 'ne Frage" Thread

#213 Beitrag von mfw » 18. Dez 2017 17:52

7Nm sind fast nix. Die Kriterien sind spielfrei und absolut leichtgängig. Also quasi so wenig wie möglich, ohne dass es locker ist. Allerdings hätte ich da beim Lenkkopflager keinen Bock drauf und würde einen Dremo nehmen, das ist nämlich doof, wenn sich das unterwegs lockert.
Schwalbe, Habicht, S50, S51, MZ ES150
Yamaha TZR 125, R6
Aprilia RSV4 RF
Yamaha XT660R

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 813
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Der " Ich hab' da mal 'ne Frage" Thread

#214 Beitrag von Grimmbart » 18. Dez 2017 18:06

Wird doch danach gekontert und obendruff noch die dicke Schraube auf der oberen Brücke.
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

Mik
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 156
Registriert: 1. Jul 2010 21:36
Typ: X

Re: Der " Ich hab' da mal 'ne Frage" Thread

#215 Beitrag von Mik » 18. Dez 2017 18:56

mfw hat geschrieben:
18. Dez 2017 17:52
7Nm sind fast nix. Die Kriterien sind spielfrei und absolut leichtgängig. Also quasi so wenig wie möglich, ohne dass es locker ist. Allerdings hätte ich da beim Lenkkopflager keinen Bock drauf und würde einen Dremo nehmen, das ist nämlich doof, wenn sich das unterwegs lockert.
Habe ne große Nuss genommen (46er) und seitlich 2x M5 Gewinde hinein geschnitten, mit zwei Schrauben greift das dann in die Kronenmutter.
So könntest du dann auch die 7nm anziehen. Wobei ich das immer nach Gefühl mache.

Gruß

Michael

mfw
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 521
Registriert: 13. Apr 2017 18:21
Typ: R
Details: 2007

Re: Der " Ich hab' da mal 'ne Frage" Thread

#216 Beitrag von mfw » 18. Dez 2017 19:03

Pah, ihr Pragmatiker. Denke, das kann man so vertreten. :)
Schwalbe, Habicht, S50, S51, MZ ES150
Yamaha TZR 125, R6
Aprilia RSV4 RF
Yamaha XT660R

jonny129
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 46
Registriert: 25. Apr 2016 16:06
Typ: R

Re: Der " Ich hab' da mal 'ne Frage" Thread

#217 Beitrag von jonny129 » 19. Dez 2017 21:09

Hat jemand von euch auch das Problem das der Scheinwerfer "blind" ist, bzw. sogar braune Stellen (keine Ahnung woher die kommen, muss auch mal sehen ob Innen oder Aussen) hat? Wollte ihn jetzt erstmal polieren, das Glas gibt es ja nirgends einzeln oder? Nur die Lichtausbeute ist echt erbärmlich nachts.

california
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 353
Registriert: 2. Okt 2007 17:47
Typ: X
Details: 80.784 km
Wohnort: Erftstadt

Re: Der " Ich hab' da mal 'ne Frage" Thread

#218 Beitrag von california » 20. Dez 2017 07:23

Naja, man gewöhnt sich an das immer blinder werden.
Oder wie der TÜV-Prüfer letztes mal sagte:
"... und wenn sie den Scheinwerfer mal sauber machen, können sie auch wieder was sehen."
Putz´ mal erstmal ... :wink:

jonny129
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 46
Registriert: 25. Apr 2016 16:06
Typ: R

Re: Der " Ich hab' da mal 'ne Frage" Thread

#219 Beitrag von jonny129 » 21. Dez 2017 17:01

Na, außen sauber machen hat nicht viel gebracht. Muss ich mich wohl mal damit befassen den zu öffnen, hat das schon mal jemand gemacht?

WOR-XT 8
Inventar
Inventar
Beiträge: 757
Registriert: 22. Jul 2014 14:31
Typ: Z
Details: BWC1
Wohnort: Wolfratshausen
Kontaktdaten:

Re: Der " Ich hab' da mal 'ne Frage" Thread

#220 Beitrag von WOR-XT 8 » 21. Dez 2017 19:51

Wieso öffnen, kommst Du da nicht durch das Loch von der Birne ran zum putzen?

Bei der Z geht das hervorragend! :ja:
Beste Grüße,
Bernd

______________________________
I can't believe it - that's why you fail

Franz KM
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 5
Registriert: 7. Jan 2018 08:51
Typ: R
Details: 2005er Erdferkel
Wohnort: Radeberg

Re: Der " Ich hab' da mal 'ne Frage" Thread

#221 Beitrag von Franz KM » 19. Jan 2018 16:17

Für die Scheinwerfer gibt´s im Fachhandel eine Politur für Kunststoffgläser die speziell für Scheinwerfer gemacht ist. Es löst sich meistens die erste Schicht des Plastikglases und damit wird der Lichtschmeisser blind. Bei mir auf Arbeit haben wir schon öfters Kuststoffscheinwerfer poliert und damit dem Kunden teure Ersatzteile erspart.
Wer später bremst ist länger schnell

kev94
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 195
Registriert: 31. Mär 2014 12:15
Typ: R
Details: Mj. 2007

Re: Der " Ich hab' da mal 'ne Frage" Thread

#222 Beitrag von kev94 » 19. Jan 2018 17:10

Franz KM hat geschrieben:
19. Jan 2018 16:17
Für die Scheinwerfer gibt´s im Fachhandel eine Politur für Kunststoffgläser die speziell für Scheinwerfer gemacht ist. Es löst sich meistens die erste Schicht des Plastikglases und damit wird der Lichtschmeisser blind. Bei mir auf Arbeit haben wir schon öfters Kuststoffscheinwerfer poliert und damit dem Kunden teure Ersatzteile erspart.
Ist aber leider angeblich illegal:
https://youtu.be/vGDdbw2oTgM?t=8m49s

Wobei man dazu sagen muss, dass das wahrscheinlich niemand bemerkt. :D

Shadow93
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 309
Registriert: 26. Nov 2012 18:16
Typ: X
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Der " Ich hab' da mal 'ne Frage" Thread

#223 Beitrag von Shadow93 » 1. Mai 2018 18:50

Hey Jungs, verzeiht mir die späte Antwort ❤️
Die Gabel wurde wieder dicht, bis die Dicke im Iran vier Monate geschlafen hat, weil ich das Visum für Pakistan nicht bekommen habe und dann nach Indien und Sri Lanka geflogen bin :D

Bis zur Türkei zurück gings dann mit ein wenig Ölverlust und einen Sabbertuch um die Gabel, damit nichts auf die Bremse läuft :lol:

In Mersin in der Türkei wurde mir schnell und günstig geholfen. Ein Yamaha Händler hatte einen Simmering da und hat 25€ von mir gewollt für das Teil, Öl und den Einbau. Ich weiß nicht, ob das überhaupt die Teil und Ölkosten deckt und bin unendlich dankbar, dass die Reise jetzt trocken weitergeht.

Vielen Dank für eure vielen Antworten :)
Four wheels move the body, two wheels move the soul.

http://juliangeschwindner.de/

jonny129
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 46
Registriert: 25. Apr 2016 16:06
Typ: R

Re: Der " Ich hab' da mal 'ne Frage" Thread

#224 Beitrag von jonny129 » 6. Mai 2018 20:17

Eine kleine Beratung bräuchte ich heute mal:

Hab eben eine größere Runde gedreht, wollte spontan stark bremsen und meine Hinterradbremse hat deutlich schneller als gewohnt blockiert.

Vor ca. 300km hab ich einen neuen Reifen aufgezogen, sonst habe ich eigentlich nichts verändert, eingefahren sollte er ja sein.
Wenn ich die Bremse längere Zeit nicht benutze ist sie auch nicht heiß, dauerhaft blockieren tut da also auch nichts.
Bremsbeläge und Scheibe sollten auch in Ordnung sein

Kann am Bremshebel irgendwas verstellt sein? Hab nämlich keine Idee wodran es liegen kann, letztes Jahr war es definitiv anders.

mfw
Fussrastenschleifer
Fussrastenschleifer
Beiträge: 521
Registriert: 13. Apr 2017 18:21
Typ: R
Details: 2007

Re: Der " Ich hab' da mal 'ne Frage" Thread

#225 Beitrag von mfw » 6. Mai 2018 20:57

Luftdruck mal geprüft? Stimmt denn die Wirkung und die Dosierbarkeit, dann würde ich mir ja keine Sorgen machen.
Schwalbe, Habicht, S50, S51, MZ ES150
Yamaha TZR 125, R6
Aprilia RSV4 RF
Yamaha XT660R

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder