Lieferprobleme bei Yamaha?

Rund um die XT 660 X, R & Z
Antworten
Nachricht
Autor
planetfunk
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 56
Registriert: 17. Mai 2015 20:24
Typ: Z

Lieferprobleme bei Yamaha?

#1 Beitrag von planetfunk » 21. Aug 2015 09:17

Hallo zusammen,

weiß jemand, ob Yamaha momentan Lieferschwierigkeiten in Deutschland hat, bzw. wie viel Zeit man einplanen muss, wenn man sich eine neue Z beim Händler bestellt? Mein Händler, bei dem ich meine graue Z im Juni bestellt habe, sagte mit eine Lieferung für Mitte Juli zu (wie alle Händler, bei denen ich angefragt hatte) - seitdem verschiebt der Händler den Termin immer wieder, zuletzt auf diese Woche, ohne dass ich was von ihm gehört habe.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist das bei Yamaha so üblich?

(Die Erfahrung lehrt mich zumindest, dass es doch besser ist, gebrauchte Fahrzeuge zu kaufen.)

Viele Grüße
Tobi

Jumper0
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 22
Registriert: 31. Mai 2015 20:52
Typ: Z
Wohnort: Weinheim

Re: Lieferprobleme bei Yamaha?

#2 Beitrag von Jumper0 » 21. Aug 2015 09:50

Hi bei mir war das ähnlich.
Hab meine graue Z Mitte Juni bestellt, mit Lieferung bis spätestens Ende Juli (wurde auch von Yamaha so bestätigt).
Mitte August hab ich sie schließlich bekommen...

Keine Ahnung was da bei Yamaha schief läuft, aber mit Lieferterminen scheinen sie es da nicht so zu haben.

Grüße

Il Solitario
Inventar
Inventar
Beiträge: 755
Registriert: 19. Jul 2012 06:50
Typ: Z
Details: MJ 2011
Wohnort: Bayern - das liegt zwischen Deutschland und Österreich

Re: Lieferprobleme bei Yamaha?

#3 Beitrag von Il Solitario » 21. Aug 2015 10:10

Ist das bei anderen Herstellern anders?

Zumindest aus dem Automobilbereich kenne ich das genauso, jedenfalls bei deutschen Marken. Meine Frau hatte da mit ihrem Fiat 500 mehr Glück (ursprünglich genannte Lieferzeit halbiert). Aber das hat ja nun nichts mit Yamaha zu tun.

Ciao
Solitario
Was zählt wirklich beim Moppedfahren? Nicht PS/kg oder L/100km sondern SMILES PER MILE


- Und ist's zum Single fahr'n zu kalt, dann trinken wir halt Single Malt

cbk
Inventar
Inventar
Beiträge: 1741
Registriert: 22. Mai 2008 19:43
Typ: Z
Wohnort: Kreis Herford

Re: Lieferprobleme bei Yamaha?

#4 Beitrag von cbk » 21. Aug 2015 10:52

Il Solitario hat geschrieben:Ist das bei anderen Herstellern anders?
Zumindest aus dem Automobilbereich kenne ich das genauso, jedenfalls bei deutschen Marken.
Audi im April bestellt. Erster genannter Liefertermin: Oktober
Geliefert: Juli

--> Es geht also auch andersrum. :ja:

planetfunk
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 56
Registriert: 17. Mai 2015 20:24
Typ: Z

Re: Lieferprobleme bei Yamaha?

#5 Beitrag von planetfunk » 21. Aug 2015 10:57

.. da ich sonst nur gebrauchte Fahrzeuge kaufe, weiß ich das nicht. Bei BMW (Motorrad) scheint es aber üblich zu sein, dass man als Kunde sogar erfährt in welchem Produktionsbereich das zukünftige Gefährt sich gerade befindet - und ich habe nie mitbekommen, dass die genannten Liefertermine über vier Wochen überschritten wurden ...

Was mich wundert ist aber auch die Tatsache, dass mir mein Händler vor drei Wochen gesagt hat, dass sich meine Maschine bereits auf dem Weg befände, aber der LKW in Frankreich im Streik-Stau stecken würde.

VG
Tobi

Il Solitario
Inventar
Inventar
Beiträge: 755
Registriert: 19. Jul 2012 06:50
Typ: Z
Details: MJ 2011
Wohnort: Bayern - das liegt zwischen Deutschland und Österreich

Re: Lieferprobleme bei Yamaha?

#6 Beitrag von Il Solitario » 21. Aug 2015 11:26

planetfunk hat geschrieben:...Was mich wundert ist aber auch die Tatsache, dass mir mein Händler vor drei Wochen gesagt hat, dass sich meine Maschine bereits auf dem Weg befände, aber der LKW in Frankreich im Streik-Stau stecken würde...
Da würde ich ich mal vermuten, dass er keine Ahnung hatte und den lästigen Kunden (also Dich) einfach ruhig stellen wollte. Aber wahrscheinlich täusche ich mich, und die erneute Verzögerung hat nachvollziehbare Gründe, die er Dir glaubwürdig erläutern kann.
cbk hat geschrieben:Audi im April bestellt. Erster genannter Liefertermin: Oktober
Geliefert: Juli...
Was, bei einem Fahrzeug aus dem VW-Imperium? Das ich das noch erleben darf... Ich kenne da bisher so 2 bis 3 Monate über Termin, da ging es allerdings um Passats.
Oder meinst Du geplant: Oktober 2014, geliefert Juli 2015 :biggrin:


Zurück zum Thema, ich würde dem Yam-Händler nochmal ein wenig Druck machen, der soll gefälligst bei Yamaha D in Neuss einen genauen Termin in Erfahrung bringen.

Ciao
Solitario
Was zählt wirklich beim Moppedfahren? Nicht PS/kg oder L/100km sondern SMILES PER MILE


- Und ist's zum Single fahr'n zu kalt, dann trinken wir halt Single Malt

Stollentroll
Inventar
Inventar
Beiträge: 1859
Registriert: 14. Jul 2009 12:13
Typ: R
Details: T100 und Tenere 660
Wohnort: Erftstadt

Re: Lieferprobleme bei Yamaha?

#7 Beitrag von Stollentroll » 21. Aug 2015 14:44

Ich hatte 2013 eine graue "Z" bestellt.Wurde von Woche zu Woche hingehalten.Info
bekam ich auch nur auf Nachfrage.Händler war bei mir im Nachbarort.Hatte
damals bei ihm auch meine "R" gekauft.
Habe das Motorrad dann bei einem anderen Händler 25 Km entfernt gekauft, der sie so im Laden stehen hatte.

Halbes Jahr später hat der Händler im Nachbarort dichtgemacht.Grund : Yamaha Dealer müssen Fahrzeuge, die
sie ordern direkt bei Yamaha in Neuss zahlen.

Dieser mein Händler im Nachbarort war aber klamm. Er konnte meine "Z" gar nicht bestellen.
Hätte er mir das gesagt, hätte ich das Geld direkt auf den Tisch gelegt und die Sache
wäre gelaufen gewesen.

Das heisst : der Laden läuft nicht immer so gut wie das Schaufenster aussieht.

Gruss, Bernd
Der Motor brüllt.
Die Krümmer glühen.
Die Strasse ist ein schwarzes Band.
Der Troll vergisst der lebens Mühen.
Der Weg.Das Ziel.Er hats erkannt.

Von Ferne hört man Donnergrollen.
Es naht der Troll, er kommt auf Stollen.

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4457
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Lieferprobleme bei Yamaha?

#8 Beitrag von Mac » 22. Aug 2015 13:03

Verdammich, kauft besser gebraucht.

(Z zu verkoofen)
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Piet
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 7
Registriert: 29. Jun 2015 12:15
Typ: Z
Details: 2015
Wohnort: Wiesbaden

Re: Lieferprobleme bei Yamaha?

#9 Beitrag von Piet » 23. Aug 2015 13:10

Meine im Juni 2015 bestellte XT 660 Z war auch erst nach 8 Wochen abholbereit beim Händler.
Die Wartezeit wird dann doch sehr lange. Ich denke , die Händler hängen da in den Seilen zwischen
Kunde und Yamaha. Die (un)pünktliche Lieferung sehe ich beim Hersteller.

Die Begründung war einmal der Poststreik und dann wurde die Rückrufaktion vermutet.

Aber am Ende ist doch alles gut. Und sie macht richtig Laune.

Gruß Peter

aendu
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 59
Registriert: 3. Jun 2015 22:32
Typ: X

Re: Lieferprobleme bei Yamaha?

#10 Beitrag von aendu » 23. Aug 2015 13:51

Bei Yamaha CH
Kenne ich das nicht, alles war immer Lager
Freitag bestellt, Dienstag abholbereit....

planetfunk
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 56
Registriert: 17. Mai 2015 20:24
Typ: Z

Re: Lieferprobleme bei Yamaha?

#11 Beitrag von planetfunk » 23. Aug 2015 19:42

Update: Ich habe dann am Freitag zum X-ten mal beim Händler angerufen, weil er sich auf meine letzte Mail dann auch gar nicht mehr zurückgemeldet hatte. Ergebnis: Chef ( mit dem ich in Kontakt satnd) im Urlaub, Mitarbeiter wollte sich schlau machen und mich zurückrufen. Knappe Stunde später kam der Rückruf, mit dem Ergebnis, dass die Z im Laden steht, aber nicht zugeordnet werden konnte, weil in der EDV die falsche Rahmennummer hinterlegt war. Mittwoch kann ich sie abholen. Endlich! - Nach einer Abstinenz von sechs Monaten nach dem Diebstahl meiner GS.

Ich freue mich!

VG
tobi

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4457
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Lieferprobleme bei Yamaha?

#12 Beitrag von Mac » 23. Aug 2015 20:34

Ein hervorragender Wechsel 8)
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Stollentroll
Inventar
Inventar
Beiträge: 1859
Registriert: 14. Jul 2009 12:13
Typ: R
Details: T100 und Tenere 660
Wohnort: Erftstadt

Re: Lieferprobleme bei Yamaha?

#13 Beitrag von Stollentroll » 24. Aug 2015 06:30

....." Nach einer Abstinenz von sechs Monaten nach dem Diebstahl meiner GS...."

Mein Gott, wer klaut denn sowas ? :yau:

Gruss, Bernd
Der Motor brüllt.
Die Krümmer glühen.
Die Strasse ist ein schwarzes Band.
Der Troll vergisst der lebens Mühen.
Der Weg.Das Ziel.Er hats erkannt.

Von Ferne hört man Donnergrollen.
Es naht der Troll, er kommt auf Stollen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder