einbau oeltemp-messer, welchen

Rund um die XT 660 X, R & Z
Nachricht
Autor
bigtuni

einbau oeltemp-messer, welchen

#1 Beitrag von bigtuni » 15. Mai 2005 14:13

durchmesser hat die oelablasschraube oder wo sonst kann man messen?

gibt es empfehlungen fuer irgendwelche geraete hier.
habe im net diese gefunden
1. bei goetz http://www.goetz-motorsport.de/shop/det ... nr=3476130
[img]http://www.goetz-motorsport.de/images/i ... 476130.jpg

was haltet ihr davon, am liebsten waere mir digital mit drehzahl-und temp-messer.

gruss[/img]

bigtuni

hier die passenden adapter, nur

#2 Beitrag von bigtuni » 15. Mai 2005 14:16

welcher muss es fuer die xt sein

http://www.goetz-motorsport.de/shop/det ... nr=3476143

danke fuer hilfe

hawk
Inventar
Inventar
Beiträge: 1325
Registriert: 9. Mai 2005 12:12
Typ: X
Wohnort: Drensteinfurt

#3 Beitrag von hawk » 15. Mai 2005 18:29

nach wartungsanleitung von yamaha hat die xt ne M 14 ablassschraube...

bigtuni

danke fuer

#4 Beitrag von bigtuni » 15. Mai 2005 20:37

die info.......hatte selber nix in der anleitung gefunden. wo steht das dann...........

gruss

mr

hawk
Inventar
Inventar
Beiträge: 1325
Registriert: 9. Mai 2005 12:12
Typ: X
Wohnort: Drensteinfurt

#5 Beitrag von hawk » 16. Mai 2005 10:11

guggst du seite 2-21 :shock:

bigtuni

merci..werde gleich

#6 Beitrag von bigtuni » 16. Mai 2005 10:14

nachgucken. die oeltemp moechte ich schon gerne wissen.

da heute das wetter so schoen ist werde ich gleich in die klamotten und dann aufs mopped springen.
villeicht sieht man sich ja...............

gruss

mr

bigtuni

habe geguckt, aber nichts

#7 Beitrag von bigtuni » 16. Mai 2005 20:40

gefunden. in meiner anleitung gibt es keine seite 2-21, 2 hoert bei 2-4 auf. auf 2-2 steht lediglich, dass auf seite 6-10 informatione zur ablassschraube sind. dort aber nichts zum durchmesser der besagten schraube gefunden.

also, wo bitte steht dass es eine m14 ist..und wie lang sollte die sein?? kannst du ggfs die seite mal einscannen, waere dir echt dankbar.

gruss

mr

Lobo
Chef
Chef
Beiträge: 2982
Registriert: 10. Mai 2003 18:34
Typ: Keine XT
Details: NC750X DCT
Wohnort: Werl
Kontaktdaten:

#8 Beitrag von Lobo » 16. Mai 2005 20:48

Hi !

Hmm ... Stephan müsste es wissen. IMO hat er eine Öl-Tempanzeige am Mopped verbaut:

Bild

Gruss, Lobo

bigtuni

habe folgende message an stephan geschickt, vielleicht aber

#9 Beitrag von bigtuni » 16. Mai 2005 21:20

aber auch fuer andere interessant.

Hallo Stephan, habe gesehen dass du einen oeltemp-messer eingebaut hast. wuesste gerne, welchen durchmesser die schraube hat.

du kennst nicht zufaellig einen kombinierten anzeiger fuer drehzahl und temperatur?
habe diesem im web gefunden, beschreibung wie folgt:

Digitaler Drehzahlmesser mit Zeit + Temp.-Anzeige, schwarz, Beleuchtung wechselt von blau auf rot beim Überschreiten einer programmierten Drehzahl( Schaltblitz).
Egal ob 2 oder 4-Takt,Einzel-oder Mehrzylinder Motoren.

Bild
hier ist der laden, http://www.excell-promotorbikefashion.de ob es was taugt?

gruss

"bigtuni"

Lobo
Chef
Chef
Beiträge: 2982
Registriert: 10. Mai 2003 18:34
Typ: Keine XT
Details: NC750X DCT
Wohnort: Werl
Kontaktdaten:

#10 Beitrag von Lobo » 16. Mai 2005 21:25

Hi !

Hmm, wäre nicht übel.. aber 129 Euro ist auch ein teurer Spass.

Gruss, Lobo

soul
2. Chef
2. Chef
Beiträge: 671
Registriert: 10. Mai 2005 18:36
Typ: Keine XT
Wohnort: vösendorf

#11 Beitrag von soul » 16. Mai 2005 22:19


Lobo
Chef
Chef
Beiträge: 2982
Registriert: 10. Mai 2003 18:34
Typ: Keine XT
Details: NC750X DCT
Wohnort: Werl
Kontaktdaten:

#12 Beitrag von Lobo » 16. Mai 2005 22:23

Hi !

Ja.. aber taugt das auch !? Stephan schrieb was von falschen Anzeigen etc.
Die Werte werden IMO nur verzögert dargestellt (oder eben manchmal garnicht) weil sie induktiv abgegriffen werden.

:nixweiss:

Gruss, Lobo

soul
2. Chef
2. Chef
Beiträge: 671
Registriert: 10. Mai 2005 18:36
Typ: Keine XT
Wohnort: vösendorf

#13 Beitrag von soul » 17. Mai 2005 08:11

denk mir, da alle über ein induktivkabel angeschlossen werden, wirds da nicht so einen großen unterschied geben. von daytona hab ich schon viele positive einbauberichte gelesen un der stage6 sol da das gleiche bieten.

Lobo
Chef
Chef
Beiträge: 2982
Registriert: 10. Mai 2003 18:34
Typ: Keine XT
Details: NC750X DCT
Wohnort: Werl
Kontaktdaten:

#14 Beitrag von Lobo » 17. Mai 2005 08:40

Hi !

Hmm, ich find die klassischen analogen besser (vor allem besser abzulesen) .. aber auch die sind schwierig halbwegs stilsicher im Cockpit zu integrieren. :roll:

Gruss, Lobo

Yammi
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 131
Registriert: 9. Mai 2005 19:29
Wohnort: Leverkusen

#15 Beitrag von Yammi » 17. Mai 2005 20:09

Ich hatte vor einigen Jahren an meiner DR650 einen analogen Drehzahlmesser von MMB montiert.Ich habe ihn noch im Keller und werde das Ding demnächst mal testen.Allerdings denke ich das er an unserer Maschine eigentlich überflüssig ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder