Höherlegung abschließen

Rund um die XT 660 X, R & Z
Antworten
Nachricht
Autor
php
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 52
Registriert: 5. Okt 2016 20:45
Typ: R

Höherlegung abschließen

#1 Beitrag von php » 14. Jan 2018 12:55

Hallo XT-Fahrer!

Ich habe zwar schon einige Threads bzgl. Höherlegung gelesen, finde aber leider keine Antwort auf meine Fragen, deshalb möchte ichs kurz hier probieren. :D

Und zwar:

- Muss nach der Höherlegung nicht auch der Seitenständer verlängert werden? Wie habt ihr das realisiert? Oder bleibt die Höhe der Fußrasten gleich und ich irre mich?
Hauptständer möchte ich eig. Nicht verwenden, das trübt den Enduro-Look.

- Die Gleitschiene: Ich habe die Feder momentan auf vorletzter Stufe gespannt. Wenn ich die Feder wieder etwas weicher mache, müsste das doch beeinflussen, dass die Kette nicht schleift? Kauft ihr immer einen neuen? Wie sieht es damit aus?

Sorry für die Fragen, aber ich möchte es noch gerne wissen, bevor ich bestelle.

Danke und Grüsse,

Philipp
Ohne ROZ kein Schmotz! Go 4 Stroke!

Il Solitario
Inventar
Inventar
Beiträge: 710
Registriert: 19. Jul 2012 06:50
Typ: Z
Details: MJ 2011
Wohnort: Kolbermoor - god's own country

Re: Höherlegung abschließen

#2 Beitrag von Il Solitario » 14. Jan 2018 13:52

Hallo Philipp,

ja, der Seitenständer müsste rein theoretisch verlängert werden, denn durch das Höherlegen kommt der Rahmen auch etwas höher. Wenn Du vorne nix änderst, wird es in der Mitte etwa die Hälfte der hinteren Erhöhung ausmachen. Der Seitenständer sitzt etwas hinter der Mitte also ist da etwas mehr als die Hälfte. Und jetzt kommt es natürlich darauf an, wie stark du die Bodenfreiheit veränderst. Kann sein, dass dein Mopped dann einfach etwas schräger steht. Kann sein dass es zuviel ist und das Mopped fällt...

Einfache Lösung: Höherlegen und testen, und einfach mal was unterlegen beim Seitenständer. Und da kannst Du dir dann so eine Auflageverbreiterung hinmachen, denn daran kann man wunderbar eine etwas dickere Bodenplatte dran schrauben, um das Ganze auszugleichen. Die Platte vorzugsweise aus Leichtmetall.

Zu Deiner zweiten Frage kann ich nix sagen, ist bei mir noch original

Schönen Sonntag noch
Werner
Was zählt wirklich beim Moppedfahren? Nicht PS/kg oder L/100km sondern SMILES PER MILE


- Und ist's zum Single fahr'n zu kalt, dann trinken wir halt Single Malt

cwimm95i
Inventar
Inventar
Beiträge: 915
Registriert: 9. Apr 2012 22:47
Typ: X
Details: 1/4 Meile 13.133sec
Wohnort: Streets of Vienna

Re: Höherlegung abschließen

#3 Beitrag von cwimm95i » 14. Jan 2018 14:56

Hatte bei meiner X eine Höherlegung verbaut.

Die Maschine steht dann am Seitenständer zwar etwas schiefer, aber es hat noch gepasst.

Ich hatte meine Feder auch auf Vorletzter Stufe und bei mir sah man schon nach 2000km deutliche Abnutzung am Schwingenschutz für die Kette.
Auch auf die untere Kettenrolle gut achten, die dürfte durch den veränderten Winkel der Kette nun stärker belastet werden.

Hatte die Höherlegung gemeinsam mit Progressiven Gabelfedern und dickflüssigem Gabelöl verbaut. Auf festen, Kurvenreichen Strassen war das echt super zu fahren. Vorallem hast du dank der Höherlegung einen anderen Winkel an der Gabel, was zu mehr Kurvenfreude führt.

Ich hab dann aber beim letzten Komplettservice von Schwinge und Gabel alles aufs Original Umgerüstet, weil ich mit meinen Pirelli MT60RS gern auch mal Feldwege fahren will, und dafür war das Setup nicht geeignet.

Grüße Chris
Yamaha XT660X and Honda MSX Stunt - VIDEO
Yamaha XT660X Wheelies, Burnout, Jumps - VIDEO
Yamaha XT660X 1/4 Meile Rennen - VIDEO
PROJECT XT700X - LINK

php
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 52
Registriert: 5. Okt 2016 20:45
Typ: R

Re: Höherlegung abschließen

#4 Beitrag von php » 14. Jan 2018 19:00

Hi Chris,
cwimm95i hat geschrieben:
14. Jan 2018 14:56
Ich hatte meine Feder auch auf Vorletzter Stufe und bei mir sah man schon nach 2000km deutliche Abnutzung am Schwingenschutz für die Kette.
Auch auf die untere Kettenrolle gut achten, die dürfte durch den veränderten Winkel der Kette nun stärker belastet werden.
War das noch ohne Höherlegungssatz?


Ich werde mir die Umlenkhebel von OTR bestellen und dann testen. Wichtig ist nun, dass ich wohl keinen neuen Seitenständer brauche. Hätte meine R aufgrund meiner Größe etwas höher ;-)

Danke euch Beiden!


Grüße,

Philipp
Ohne ROZ kein Schmotz! Go 4 Stroke!

cwimm95i
Inventar
Inventar
Beiträge: 915
Registriert: 9. Apr 2012 22:47
Typ: X
Details: 1/4 Meile 13.133sec
Wohnort: Streets of Vienna

Re: Höherlegung abschließen

#5 Beitrag von cwimm95i » 15. Jan 2018 09:59

Das war schon mit Höherlegung.

Falls du Interesse hast, ich such mir heute meine Höherlegung raus und mach ein Foto.

Kannst mir gern ne PN schreiben.

Grüße Chris
Yamaha XT660X and Honda MSX Stunt - VIDEO
Yamaha XT660X Wheelies, Burnout, Jumps - VIDEO
Yamaha XT660X 1/4 Meile Rennen - VIDEO
PROJECT XT700X - LINK

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder