Erfahrungen Motorradanhänger

Rund um die XT 660 X, R & Z
Nachricht
Autor
Il Solitario
Inventar
Inventar
Beiträge: 690
Registriert: 19. Jul 2012 06:50
Typ: Z
Details: MJ 2011
Wohnort: Kolbermoor - god's own country

Re: Erfahrungen Motorradanhänger

#61 Beitrag von Il Solitario » 6. Feb 2018 23:00

Nun gut, 150 km mit dem Hänger ist ja nicht so weit, brauchst vielleicht 2 Stunden für. Kein Grund sich aufzuregen, wahrscheinlich die Überführung zur heimischen Garage

Schönen Abend noch
Werner
Was zählt wirklich beim Moppedfahren? Nicht PS/kg oder L/100km sondern SMILES PER MILE


- Und ist's zum Single fahr'n zu kalt, dann trinken wir halt Single Malt

retro
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 138
Registriert: 29. Sep 2011 22:49
Typ: Z
Wohnort: Geisenfeld
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen Motorradanhänger

#62 Beitrag von retro » 11. Feb 2018 10:40

Morgen,

habe mir letztes Jahr auch einen gekauft. Die Frage ist natürlich, wie oft wird er verwendet und für was?? Macht natürlich Sinn wenn man sich für private Zwecke einen
Hänger für alles kauft. Darüber habe ich auch nachgedacht. Doch wenn ich meine ganzen Wünsche und Vorstellungen in € ausdrücke war ich dann schnell bei 1600-1800€.
Habe mich von daher erstmal für einen günstigen Motorrradanhänger entschieden, Haupteinsatzzweck war und ist ja das Motorrad vom Kurzen zur Crossstrecke zu transportieren.

https://home.mobile.de/BLYSSTRANSPORTTECHNIKGMBH#ses

Gruss vom Kalle

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4310
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Erfahrungen Motorradanhänger

#63 Beitrag von Mac » 16. Feb 2018 02:13

Hey pits333 :mrgreen: er ist 150 km WEIT gefahren. NICHT hoch. :wink:
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

Vergaser
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 52
Registriert: 7. Okt 2016 17:49
Typ: R
Details: April 2008

Re: Erfahrungen Motorradanhänger

#64 Beitrag von Vergaser » 16. Feb 2018 12:07

pitts-333 hat geschrieben:
6. Feb 2018 22:20
Vergaser hat geschrieben:
6. Feb 2018 21:54
So, die Frage mit der Geschwindigkeit kann ich gleich selbst beantworten:
http://www.kuhnert-anhaenger.de/tempoeuropa.html
vielleicht die anderen auch ? gääähn , langweiliger gehts nimmer !
und geil ........mit nem hänger 150 !!! tolle nummer ! ein echter held ! so könner sehe ich in meinem job jede woche , .......
Hast Du noch Restbestände an Ausrufezeichen mit einem erreichen des Mindesthaltbarkeitsdatum, die weg müssen? Ha ha. :mrgreen:
--
Gruß Vergaser

Vergaser
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 52
Registriert: 7. Okt 2016 17:49
Typ: R
Details: April 2008

Re: Erfahrungen Motorradanhänger

#65 Beitrag von Vergaser » 16. Feb 2018 12:09

Ich kann nächste Woche von meiner Fahrt über mehr als 2.500km mit dem Hänger berichten; ich hoffe mal positiv. 8)
--
Gruß Vergaser

Grimmbart
Inventar
Inventar
Beiträge: 813
Registriert: 6. Nov 2016 20:27
Typ: R
Details: 08
Wohnort: Da unten irgendwo

Re: Erfahrungen Motorradanhänger

#66 Beitrag von Grimmbart » 16. Feb 2018 12:23

Noch besser wär´s, du würdest über 2500+ km vom Mopedfahren erzählen :top:
Viele Grüße
Peter

Mach mit!
XT-Challenge http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17690
XT-Challenge - der Aufkleber http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=17848
XT-Challenge - Herausforderung angenommen: http://xt-660.de/viewtopic.php?f=5&t=18064

pitts-333
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 332
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: Erfahrungen Motorradanhänger

#67 Beitrag von pitts-333 » 16. Feb 2018 18:40

Mac hat geschrieben:
16. Feb 2018 02:13
Hey pits333 :mrgreen: er ist 150 km WEIT gefahren. NICHT hoch. :wink:

weia , weia , und asche auf mein haupt , und nen kniefall und , und , und ........... :?

hatte das so gelesen , als wäre er mit 150kmh über die bahn gedonnert ............. :oops:

freue mich auf den 2.500+ km bericht ;D ;D
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

Mac
Inventar
Inventar
Beiträge: 4310
Registriert: 20. Feb 2010 12:29
Typ: R
Details: Baujahr 11. 04
Wohnort: Merseburg

Re: Erfahrungen Motorradanhänger

#68 Beitrag von Mac » 17. Feb 2018 21:43

Wir begnadigen dich :grinsevil: :clowm:
Mac


Mein Beitrag ist keine Kritik und keine Anschuldigung. Es liegt mir fern, irgend wen mit meiner Aussage beleidigen oder kränken zu wollen. Außerdem enthalten meine Beiträge Ironie, Sarkasmus u. auch üblen Spaß.
Eigentlich tut es mir leid das ich überhaupt was geschrieben habe.

pitts-333
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 332
Registriert: 30. Sep 2017 20:55
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: troisdorf

Re: Erfahrungen Motorradanhänger

#69 Beitrag von pitts-333 » 18. Feb 2018 17:01

mein demütigster dank :versteck:
ich bin der , der die Hand nicht zum Grüßen hebt :boese: :mop:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder