XT Motorschaden brauche Hilfe

Alles zur XT 660 Z Ténéré
Antworten
Nachricht
Autor
Tenereo
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 11
Registriert: 19. Apr 2016 14:49
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: Ennepetal

XT Motorschaden brauche Hilfe

#1 Beitrag von Tenereo » 13. Feb 2018 16:17

Hallo zusammen,
Meine XT steht aktuell beim Schrauber komplett zerlegt.
Das Getriebe hat es zerlegt. Der Schrauber hat keine Lust sich an den Motor zu machen und ich suche jetzt jemanden im Wuppertaler Raum, der meinen Motor repariert und mir die Maschine wieder zusammen baut.
Habt ihr eine vertrauensvolle Adresse für mich, wäre für jede Hilfe dankbar.
Vielen Dank für eure Hilfe....
Tenereo

Mik
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 165
Registriert: 1. Jul 2010 21:36
Typ: X

Re: XT Motorschaden brauche Hilfe

#2 Beitrag von Mik » 13. Feb 2018 17:08

Hallo,

was hat der Motor gelaufen?
Je nach Laufleistung und Schaden würde ich lieber auf einen Austauschmotor zurück greifen.
Motoren ohne Lima und Anlasser werden immer mal wieder angeboten.
Laufleistungen unter 20.000km zwischen 800 und 900€

Gruß
Michael

Tenereo
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 11
Registriert: 19. Apr 2016 14:49
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: Ennepetal

Re: XT Motorschaden brauche Hilfe

#3 Beitrag von Tenereo » 13. Feb 2018 17:42

Hallo Michael, aktuell ca. 38000km.
Aktuell habe ich nichts passendes gesehen, hast du ausser Foren und eBay Kleinanzeigen noch nem guten Tip wo ich suchen könnte?

Mik
Angstrandnachmesser
Angstrandnachmesser
Beiträge: 165
Registriert: 1. Jul 2010 21:36
Typ: X

Re: XT Motorschaden brauche Hilfe

#4 Beitrag von Mik » 13. Feb 2018 18:12

Tenereo hat geschrieben:
13. Feb 2018 17:42
Hallo Michael, aktuell ca. 38000km.
Aktuell habe ich nichts passendes gesehen, hast du ausser Foren und eBay Kleinanzeigen noch nem guten Tip wo ich suchen könnte?
Hast PN

InkaJoe
Inventar
Inventar
Beiträge: 4064
Registriert: 2. Jan 2009 16:03
Typ: R
Wohnort: Lima, Peru

Re: XT Motorschaden brauche Hilfe

#5 Beitrag von InkaJoe » 13. Feb 2018 19:35

Gruss und allzeit beulenfreie Fahrt!

"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
Alexander von Humboldt

Markus S.
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 364
Registriert: 26. Okt 2017 21:40
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Südpfalz

Re: XT Motorschaden brauche Hilfe

#6 Beitrag von Markus S. » 13. Feb 2018 22:07

Was heißt das Getriebe hat es zerlegt? Und wer ist der Schrauber der den Motor geöffnet hat, ein Privatmann? Was ist noch in Mitleidenschaft gezogen worden, z.B. durch Späne und Metallbrocken die durchgespült wurden? Ich hab ja einige Jahre in Kfz-Werkstätten gearbeitet und hab immer wieder die Krise bekommen wenn die Leute ihren Kram zerlegt in Kartons gebracht haben...wenn es jemand anderes zerlegt hat blickst nimmer durch und zum guten Schluß fehlt immer irgendwas. Lange Rede, kurzer Sinn: es wird nicht einfach und/oder günstig werden jemand zu finden der an der Baustelle weitermacht.

Gruß Markus
Aktueller Fuhrpark:
Triumph Speed Triple 1050 Bj.2010
Yamaha XT660X Bj.2007
Triumph Tiger 955i Bj.2001
Yamaha MT-09 Bj.2014
Honda FMX 650 Bj.2006

Bild

sd-skipper
Inventar
Inventar
Beiträge: 753
Registriert: 23. Jun 2011 20:22
Typ: R
Wohnort: 48565 Steinfurt

Re: XT Motorschaden brauche Hilfe

#7 Beitrag von sd-skipper » 13. Feb 2018 22:18

Hier im Forum (tenere) verkauft einer seinen Motor. Schau Dir das doch mal an...

http://xt-660.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=17855

Tenereo
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 11
Registriert: 19. Apr 2016 14:49
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: Ennepetal

Re: XT Motorschaden brauche Hilfe

#8 Beitrag von Tenereo » 15. Jan 2019 14:53

Hallo Zusammen
und danke für die Hilfe. Haben letztes Jahr noch einen Austauschmotor aus Holland bekommen..
Läuft also wieder :D

RalEva
Laternenparker
Laternenparker
Beiträge: 46
Registriert: 19. Feb 2018 10:48
Typ: Z
Details: Eva 2012 - Ralf 2014
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: XT Motorschaden brauche Hilfe

#9 Beitrag von RalEva » 15. Jan 2019 16:39

Super! :D
Viel Spaß mit dem neuen Motor.
Das eine oder andere kannst Du ja evtl. noch gebrauchen oder verschenken!

Viele liebe Grüße

Ralf
Around the world on 2 XT 600 Ténéré

Markus S.
Schönwetterfahrer
Schönwetterfahrer
Beiträge: 364
Registriert: 26. Okt 2017 21:40
Typ: X
Details: 2007
Wohnort: Südpfalz

Re: XT Motorschaden brauche Hilfe

#10 Beitrag von Markus S. » 15. Jan 2019 22:26

Tenereo hat geschrieben:
15. Jan 2019 14:53
Hallo Zusammen
und danke für die Hilfe. Haben letztes Jahr noch einen Austauschmotor aus Holland bekommen..
Läuft also wieder :D
:top:

Ist bekannt warum es den alten Motor zerlegt hat?
Aktueller Fuhrpark:
Triumph Speed Triple 1050 Bj.2010
Yamaha XT660X Bj.2007
Triumph Tiger 955i Bj.2001
Yamaha MT-09 Bj.2014
Honda FMX 650 Bj.2006

Bild

Tenereo
Mückenfänger
Mückenfänger
Beiträge: 11
Registriert: 19. Apr 2016 14:49
Typ: Z
Details: 2008
Wohnort: Ennepetal

Re: XT Motorschaden brauche Hilfe

#11 Beitrag von Tenereo » 23. Jul 2019 09:47

Hallo, es ist wohl ein Getriebezahnrad gebrochen....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder