Verschiedene Scottoiler Anbauvarianten und

"Lube Tube"-Zusatztank (siehe unten)

Anbauvariante des genialen Scotttoilers.

Danke an Stephan !

Unterdruckanschluss (roter Kreis)

Anbauvariante von Motorbasti:

 

Anbauvariante von Popans

Ich habe den Scottoiler auf der rechten Seite angebracht, den Schlauch nach oben, unter der Sitzbank hindurch, und dann auf der linken Seite wieder hinab zur Schwinge geführt.
Zusätzlich zum Scottoiler habe ich den "Lube Tube" (Originalzubehör) installiert, der den Scottoiler ständig neu befüllt und so für eine deutlich größere Reichweite sorgt.
Der "Lube Tube" ist im Prinzip nichts anderes als ein flexibler Kunststoffschlauch, der als Zusatztank für den Scottoiler dient.
Er muß höher angebracht sein, als der Scottoiler.

----------------------------------------

So sieht das Ganze aus, wenn die Verkleidung drauf ist. Der "Lube Tube"
verschwindet unsichtbar hinter der schwarzen Kunststoffabdeckung.

Großaufnahme der Scottoiler-Anbringung am Rahmenrohr rechtseitig.

Hier sieht man den Scottoiler mit Zusatztank "Lube Tube", wobei der Zusatztank NICHT an seiner endgültigen Position ist. Die endgültige Position ist in Höhe der Steckverbindungen unter der schwarzen Plastikabdeckung (die auf diesem Bild nicht zu sehen weil entfernt ist). Dort läßt sich der "Lube Tube" prima unterbringen.

Danke an Popans

 

zurück