SR-Racing

Einbau 2-1 SR-RACING

Der Einbau ist eigentlich recht unspektakulär,
wenn man sich an die Anbauanleitung von OTR hält.
Als erstes die Vorbereitung wie von OTR beschrieben,
Resonator mit Hilfe des mitgelieferten Z-Blech nach innen verschieben.
Dann den Bremsflüssigkeitsbehälter mit Hilfe des mitgelieferten U- Blech montieren.
 
Allerding weiss jeder der sie schon mal verbaut hat,
das mit den Krümmern das Fluchen beginnt ;-).
Muss es aber nicht, wenn man die Krümmerrohre
aus dem Hosenrohr (Verbindungsrohr) zieht und sie
erst mal leicht anschraubt, so das sie noch beweglich sind.
Die Original Imbusmuttern würde ich allerdings durch
handelsübliche die dann gekontert werden ersetzen!
 
Dann das Hosenrohr auf die beiden Krümmerrohre stecken.
 
Das Verbindungsrohr anbringen (!!!WICHTIG!!! den Kabel der Fußbremse nach
außen verlegen, das er nicht durch die Hitze verschmort).
 
Anschließend den Endschalldämpfer mit dem Abstandhalter montieren.
Die Auspufffedern anbringen. Allerdings würde ich die Original Feder der SR, die hinten in der Krümmung ist durch eine ummantelte Auspufffeder aus dem Zubehörladen ersetzen,
das das rasseln, beim fahren, später echt nervig ist.
Bevor alles richtig fest verschraubt wird, die Anlage ausrichten.
Drauf achten das die Rohre nicht an das Luftfiltergehäuse, Kabel der
Fußbremse, Resonator, Kühlerschlauch oder der Endtopf an die Plastikteile kommt.
Nun alle Schrauben und Muttern festziehen und sich nen Ast freuen das man es doch geschafft hat ;-).

 

Danke an MAD!!!

zurück